TSG 1899 Hoffenheim

180515_u19_jubel

Finale! U19 besiegt TSG im Halbfinalrückspiel mit 4:2

Hochverdienter Erfolg auch im Heimspiel: Die U19 hat das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft gegen die TSG 1899 Hoffenheim deutlich gewonnen und steht damit im Endspiel. Die Treffer für den S04 erzielten Florian Krüger, Münir Levent Mercan, Nassim Boujellab und Ahmed Kutucu.

180514_Oberhausen_Stadion

Heimspiel-Info: U19-Halbfinale in Oberhausen

Das Rückspiel im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft wird am Dienstag (15.5.) im Stadion Niederrhein in Oberhausen ausgetragen und um 18 Uhr angepfiffen. Für alle Schalker, die ihre U19 dort unterstützen möchten, hat die Abteilung Fanbelange wieder einige Infos zusammengestellt.

180510_u19_jubel

Sieg in Hoffenheim: U19 stößt die Finaltür auf

Reife Leistung: Die U19 hat das Hinspiel im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft bei der TSG Hoffenheim am Donnerstag (10.5.) mit 1:0 gewonnen. Beim Meister der Bundesliga-Staffel Süd/Südwest fiel der Sieg angesichts der königsblauen Überlegenheit allerdings zu niedrig aus.

U19-Jubel

U19 vs. Hoffenheim: Tickets für DM-Halbfinale erhältlich

Die U19 steht in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft und trifft im Halbfinale auf die TSG 1899 Hoffenheim. Seit Dienstag (8.5.) können Tickets erworben werden.

180508_Stadion_Hoffenheim

Auswärtsinfo: U19-Halbfinale bei der TSG Hoffenheim

Am Himmelfahrtstag (10.5.) um 12 Uhr tritt die Schalker U19 im Halbfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft bei der TSG an. Für alle Fans, die das Team von Norbert Elgert dort unterstützen möchten, hat die Abteilung Fanbelange alle relevanten Infos zusammengestellt.

Kehrer, Nastasic und Naldo nach dem Sieg gegen Hoffenheim

Erst dominiert, dann gezittert

Nach 65 Minuten hatte kaum jemand in der VELTINS-Arena gedacht, dass es noch einmal spannend werden könnte. Denn Schalke hatte das Spiel bis dato voll im Griff, lag gegen Hoffenheim verdient mit 2:0 in Führung und war dem dritten Treffer des Abends näher als die TSG dem Anschluss. Aber dann kam es anders. Die Gäste erhöhten den Druck, verkürzten und ließen den königsblauen Anhang bis zur achten Minute der Nachspielzeit zittern.

FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim

Breel Embolo: Mit den Toren lief es verrückt

Nach dem Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim war schalke04.de in der Mixed-Zone der VELTINS-Arena auf Stimmenfang. Zum 2:1-Erfolg äußerten sich Breel Embolo, Franco Di Santo und Thilo Kehrer.

Franco Di Santo und Breel Embolo

2:1 - S04 feiert Heimsieg gegen Hoffenheim

Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag (17.2.) im Topspiel des 23. Spieltags gegen 1899 Hoffenheim durchgesetzt. Dank Toren von Thilo Kehrer (11.) und Breel Embolo (28.) entschied die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco die Partie mit 2:1 für sich. Für die TSG traf Andrej Kramaric nach 78 Minuten in die Maschen.

180214_nagelsmann_hoffenheim

1899 Hoffenheim: Läuft

Gegen den 1. FSV Mainz 05 schaffte 1899 Hoffenheim vergangene Woche seinen ersten Rückrundensieg. Saisonal betrachtet könnte man sagen: Es läuft. Allerdings rückwärts. Und bergab.

S04TSG

#S04TSG: Infos rund ums Spiel

Der 23. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit 1899 Hoffenheim am Samstag (17.2., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Die Kraichgauer liegen derzeit mit 31 Punkten und einem Torverhältnis von 36:35 auf dem 8. Tabellenplatz.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Ähnliche Leistung, aber anderes Ergebnis

Von Platz zwei bis elf geht es in der Bundesliga eng zu. Mittendrin im Kampf um die internationalen Plätze sind der FC Schalke 04 und 1899 Hoffenheim. Beide Teams trennen in der aktuellen Tabelle lediglich drei Zähler. Am Samstag (17.2.) treffen beide Clubs zur Topspielzeit um 18.30 Uhr in der VELTINS-Arena im direkten Duell aufeinander.

Benjamin Stambouli, Guido Burgstaller und Naldo

Gute Leistung mit entscheidendem Makel

Zwei Spiele, null Punkte, 0:5 Tore: Nüchtern betrachtet fällt die Schalker Wochenbilanz enttäuschend aus. Bei genauerem Hinsehen lässt sich jedoch erkennen: Chancenlos waren die Königsblauen weder gegen Bayern München, noch in der Partie bei 1899 Hoffenheim. Niederlagen, die Mut machen.