TSG 1899 Hoffenheim

220929_tickets_slider

#WirBleiben nur gemeinsam: Jetzt Tickets für die kommenden 04 Heimspiele sichern!

Die lautstarke Unterstützung während der 90 Minuten beim vergangenen Heimspiel gegen den VfL Bochum hat die Königsblauen zu einem 3:1-Sieg getragen. Auch nach dem Abpfiff waren Mannschaft und Fans eine Einheit. Szenen wie diese wünschen sich alle Beteiligten auch in den anstehenden Wochen und Monaten.

220913_stadion_hoffenheim

DFB-Pokal: Tickets für das Spiel bei der TSG 1899 Hoffenheim

Am Dienstag, 18. Oktober, trifft der FC Schalke 04 in der zweiten Runde des DFB-Pokals auf die TSG 1899 Hoffenheim. Anstoß in der PreZero Arena ist um 20.45 Uhr. Ab sofort können Schalke-Fans Tickets für das Duell mit den Sinsheimern anfragen.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Partie bei der TSG 1899 Hoffenheim zeitgenau angesetzt

Am Mittwoch (7.9.) sind die Zweitrunden-Paarungen im DFB-Pokal vom Deutschen Fußball-Bund terminiert worden. Demnach trifft der FC Schalke 04 am Dienstag, den 18. Oktober, auf die TSG 1899 Hoffenheim. Anpfiff in der Prezero-Arena ist um 20.45 Uhr, Pay-TV-Sender Sky überträgt das Duell.

TSGS04_700

DFB-Pokal: S04 trifft in der zweiten Runde auf die TSG 1899 Hoffenheim

Der Gegner für die zweite DFB-Pokalrunde steht fest: Die Knappen treffen auswärts auf die TSG 1899 Hoffenheim.

Ralf Fährmann

Ralf Fährmann: Das war unterm Strich zu wenig von uns

Trotz einer 2:0-Pausenführung haben die Knappen am Samstag (8.5.) bei der TSG 1899 Hoffenheim eine Niederlage kassiert. Die Chef-Trainer beider Vereine sowie Sead Kolasinac und Ralf Fährmann haben sich zu der Partie mit zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

TSG 1899 Hoffenheim – FC Schalke 04

DurchGEklickt: #TSGS04 in Bildern

Die Königsblauen haben ihr Auswärtsspiel bei der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (8.5.) mit 2:4 verloren. Eine Galerie zeigt Impressionen von der Partie.

TSG 1899 Hoffenheim – FC Schalke 04

Knappen unterliegen Hoffenheim auswärts mit 2:4

Der FC Schalke 04 hat sein Auswärtsspiel am 32. Spieltag bei der TSG 1899 Hoffenheim mit 2:4 verloren. Mark Uth und Shkodran Mustafi brachten den S04 mit zwei Toren in Führung, in der zweiten Halbzeit drehten die Hoffenheimer aber durch Andrej Kramaric, Kevin Akpoguma, Christoph Baumgartner und Ihlas Bebou die Partie.

kompakt_tsgs04_slider

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #TSGS04

Am 32. Spieltag treten die Knappen bei der TSG 1899 Hoffenheim an. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Kraichgauern am Samstag (8.5., 15.30 Uhr) zusammengestellt.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Fokus liegt wieder auf dem Fußball

Der Gang in die Zweitklassigkeit steht seit dem vergangenen Spiel fest. Dennoch werde der FC Schalke 04 die verbleibenden Begegnungen bis zum Ende der Saison nicht abschenken, betont Dimitros Grammozis. Vor der Partie am Samstag (8.5., 15.30 Uhr) bei der TSG 1899 Hoffenheim sagt der Chef-Trainer: „Wir fokussieren uns voll auf die verbleibenden vier Aufgaben und wollen bestmöglich punkten.“

Matthew Hoppe

Matthew Hoppe: Das Momentum aufrechterhalten

In der rechten Hand den Spielball haltend und mit der linken die Zahl Drei anzeigend grinste Matthew Hoppe nach dem 4:0-Erfolg gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (9.1.) in die Kamera. Er hatte allen Grund dazu: Mit seinen drei Toren gegen die Kraichgauer hatte der Stürmer nicht nur entscheidenden Anteil am Erfolg der Königsblauen, sondern schrieb dazu noch Bundesliga-Geschichte.

Christian Gross

Christian Gross: Erfreulich, dass wir nach vorne Fußball gespielt haben

Nach dem 4:0-Erfolg der Königsblauen gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (9.1.) haben sich die Chef-Trainer der beiden Mannschaften sowie Sead Kolasinac zum Spiel geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

FC Schalke 04 – TSG 1899 Hoffenheim

DurchGEklickt: #S04TSG in Bildern

Der FC Schalke 04 hat am Samstag (9.1.) mit 4:0 gegen die TSG 1899 Hoffenheim gewonnen. Eine Galerie zeigt Bilder von der Partie in der VELTINS-Arena.