VfB Stuttgart

190522_herzenswuensche

Herzenswünsche beim Saisonabschluss

Für Thomas war es am vergangenen Samstag (18.5.) nicht der erste Besuch in der VELTINS-Arena. Bereits vor zwei Jahren war der Schalke-Fan zu Gast - und auch damals hieß der Gegner VfB Stuttgart. Das Erlebnis mit Schalke hilft! im Jahr 2017 gab Thomas, der damals mit einem Kunstherz beim Spiel der Königsblauen war, Kraft und weiteren Lebensmut – mit Erfolg: Das Match am vergangenen Wochenende konnte er mit einem Spenderherz verfolgen.

Huub Stevens

Huub Stevens: Freue mich jetzt auf Erholung

Nach seinem letzten Spiel als Trainer dankte Huub Stevens während der Pressekonferenz seinen Mitstreitern für die geleistete Arbeit. Auch VfB-Coach Nico Willig beglückwünschte den Niederländer und sprach geleichzeitig davon, dass der 65-Jährige ein Vorbild für ihn sei. In der Mixed Zone kamen derweil Daniel Caligiuri und Alexander Nübel zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

FC Schalke 04 – VfB Stuttgart

Punkteteilung bei Huub Stevens‘ letztem Spiel auf der Trainerbank

Der FC Schalke 04 hat die Saison 2018/2019 mit einem torlosen Unentschieden gegen den VfB Stuttgart beendet. Die Punkteteilung mit den Schwaben war gleichbedeutend mit dem letzten Bundesligaspiel von Huub Stevens. Der Niederländer, der im März in einer sportlichen schwierigen Situation als Interimstrainers eingesprungen war, wird wieder in den Aufsichtsrat zurückkehren.

190517_burgstaller

#S04VFB in Zahlen: Gern gesehener Gast auf Schalke

95 Mal trafen der FC Schalke 04 und der VfB Stuttgart bislang in der Bundesliga aufeinander. Dabei können die Schwaben die etwas besser Bilanz aufweisen. 42 Mal gewann der VfB, 38 Mal hatte Königsblau am Ende die Nase vorn. Zudem gab es 15 Unentschieden. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Nico Willig

VfB Stuttgart: Minimalziel erreicht

Hinter dem VfB Stuttgart liegt alles andere als eine gute Saison. Als Fast-Europa-League-Teilnehmer und zweitbeste Rückrundenmannschaft der Vorsaison in die aktuelle Spielzeit gestartet, hieß es im vergangenen Sommer im Umfeld der Schwaben, dass nur der Klassenerhalt nicht mehr das Ziel sein könne. Momentan wären die VfB-Verantwortlichen allerdings froh, wenn feststünde, dass auch in der kommenden Saison Bundesligafußball in der Mercedes-Benz Arena gespielt wird.

180813_S04VFB_HD

#S04VFB: Infos rund ums Spiel

Der 34. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem VfB Stuttgart am Samstag (18.5., 15.30 Uhr) zusammengestellt. Die Schwaben belegen derzeit mit 27 Punkten und einem Torverhältnis von 32:70 den Relegationsplatz.

Huub Stevens

Huub Stevens: Haben noch etwas gutzumachen

Die Saison 2018/2019 endet am Samstag (18.5.) um 15.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart. „Noch ist es nicht vorbei“, sagt Huub Stevens und unterstreicht damit, dass die Königsblauen das Duell mit den Schwaben, die in der Relegation noch um den Klassenverbleib spielen müssen, nicht mit angezogener Handbremse angehen wollen.

kalenderblatt_schalke_stuttgart

30. April: Schalke läutet Trendwende gegen Stuttgart ein

Ohne diesen Sieg hätte es den legendären UEFA-Pokal-Triumph des S04 womöglich nie gegeben. Am 30. April 1996 treffen die Knappen auf den VfB Stuttgart. Nach fünf Spielen ohne dreifachen Punkterfolg steht die Mannschaft von Trainer Jörg Berger in der Partie gegen die Schwaben unter Druck.

kalenderblatt_stuttgart_schalke

24. März: Klatsche beim VfB als Tiefpunkt der Saison

Nach einem ordentlichen Start in die Saison 1978/1979 geht es für die Knappen ab Dezember peu a peu bergab. Das DFB-Pokal-Aus gegen Bayer 05 Uerdingen ist der Anfang, mit der 0:4-Pleite beim VfB Stuttgart am 24. März 1979 ist der Tiefpunkt der Saison erreicht.

kalenderblatt_vfb_s04

7. Februar: Schalke stürmt ins Pokalfinale

Nach Siegen beim TSV Rain, FC St. Pauli, gegen den BVB und beim 1. FC Magdeburg kämpft der S04 am 7. Februar 2001 in Stuttgart um den Einzug ins DFB-Pokalfinale. Gesucht wird der Final-Gegner von Union Berlin, das einen Tag zuvor Borussia Mönchengladbach im Elfmeterschießen bezwingt.

181223_nachdreher

Einmal großes Glück, zwei erfreuliche Premieren, drei wichtige Punkte

Es lief die 48. Minute in der Mercedes-Benz Arena, als alle Schalker im Stadion einmal tief durchatmen konnten. Denn anstatt den Ball nach einem Fehlpass von Ralf Fährmann im leeren Tor unterzubringen, schoss Nicolas Gonzalez die Kugel aus 18 Metern an den rechten Pfosten. „Ich habe gedacht: Bitte, bitte, lass uns auch einmal Spielglück haben“, verrät Christian Heidel. „Und dann ist der Ball tatsächlich am Aluminium gelandet.“

181222_tedesco

Domenico Tedesco: Verdienter Sieg, Konter müssen aber besser ausgespielt werden

Glückliche Gesichter bei Königsblau nach dem 3:1-Sieg in Stuttgart! Auf der Pressekonferenz nach dem Abpfiff blickte Domenico Tedesco gemeinsam mit VfB-Coach Markus Weinzierl auf die Partie zurück. Auch Ralf Fährmann und Steven Skrzybski äußerten sich zum Geschehen sowie zur Hinrunde. schalke04.de fasst die Aussagen des Quartetts zusammen.