VfB Stuttgart

kalenderblatt_stuttgart_schalke

24. März: Klatsche beim VfB als Tiefpunkt der Saison

Nach einem ordentlichen Start in die Saison 1978/1979 geht es für die Knappen ab Dezember peu a peu bergab. Das DFB-Pokal-Aus gegen Bayer 05 Uerdingen ist der Anfang, mit der 0:4-Pleite beim VfB Stuttgart am 24. März 1979 ist der Tiefpunkt der Saison erreicht.

kalenderblatt_vfb_s04

7. Februar: Schalke stürmt ins Pokalfinale

Nach Siegen beim TSV Rain, FC St. Pauli, gegen den BVB und beim 1. FC Magdeburg kämpft der S04 am 7. Februar 2001 in Stuttgart um den Einzug ins DFB-Pokalfinale. Gesucht wird der Final-Gegner von Union Berlin, das einen Tag zuvor Borussia Mönchengladbach im Elfmeterschießen bezwingt.

181223_nachdreher

Einmal großes Glück, zwei erfreuliche Premieren, drei wichtige Punkte

Es lief die 48. Minute in der Mercedes-Benz Arena, als alle Schalker im Stadion einmal tief durchatmen konnten. Denn anstatt den Ball nach einem Fehlpass von Ralf Fährmann im leeren Tor unterzubringen, schoss Nicolas Gonzalez die Kugel aus 18 Metern an den rechten Pfosten. „Ich habe gedacht: Bitte, bitte, lass uns auch einmal Spielglück haben“, verrät Christian Heidel. „Und dann ist der Ball tatsächlich am Aluminium gelandet.“

181222_tedesco

Domenico Tedesco: Verdienter Sieg, Konter müssen aber besser ausgespielt werden

Glückliche Gesichter bei Königsblau nach dem 3:1-Sieg in Stuttgart! Auf der Pressekonferenz nach dem Abpfiff blickte Domenico Tedesco gemeinsam mit VfB-Coach Markus Weinzierl auf die Partie zurück. Auch Ralf Fährmann und Steven Skrzybski äußerten sich zum Geschehen sowie zur Hinrunde. schalke04.de fasst die Aussagen des Quartetts zusammen.

181222_jubel

3:1 – S04 gewinnt zum vierten Mal hintereinander in Stuttgart

Der FC Schalke 04 beendet die Hinrunde mit einem Sieg. Beim VfB Stuttgart setzte sich die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco am Samstag (22.12.) verdient mit 3:1 durch und feierte damit wie schon bei den drei Gastspielen zuvor in der Mercedes-Benz Arena einen Dreier. Die Treffer für die Knappen erzielten Steven Skrzybski (10.), Salif Sané (70.) und Ahmed Kutucu (78.).

Naldo

#VFBS04 in Zahlen: Jüngste Bilanz sehr positiv

94 Mal trafen der FC Schalke 04 und Stuttgart bislang im deutschen Oberhaus aufeinander. Dabei können die Schwaben die etwas besser Bilanz aufweisen. 42 Mal gewann der VfB, 37 Mal hatte Königsblau am Ende die Nase vorn. Zudem gab es 15 Unentschieden. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

181220_weinzierl

VfB Stuttgart: Ladehemmung

Im zweiten Jahr nach dem Wiederaufstieg in die Bundesliga visierte der traditionsreiche VfB Stuttgart die oberen Regionen der Tabelle an – stattdessen kämpfen die Schwaben in dieser Spielzeit um den Klassenerhalt. Das größte Manko: die Abschlussschwäche.

Mannschaftskreis

S04 will durchwachsene Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis beenden

Das Fußballjahr 2018 endet für den FC Schalke 04 am Samstag (22.12., 15.30 Uhr) mit einem Auswärtsspiel in Stuttgart. Im Duell zweier Clubs, die mit ihrem bisherigen Saisonverlauf nicht zufrieden sein können, peilt Domenico Tedesco mit seiner Mannschaft einen Sieg an. „Wir wollen beim VfB gewinnen, mit einem Dreier in Winterpause gehen“, unterstreicht der Chef-Trainer der Königsblauen.

180813_VFBS04_HD

#VFBS04: Infos rund ums Spiel

Der 17. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem VfB Stuttgart am Samstag (22.12., 15.30 Uhr) zusammengestellt. Die Schwaben liegen derzeit mit 14 Punkten und einem Torverhältnis von 11:32 auf dem 16. Tabellenplatz.

181220_Stuttgart_Arena

Auswärtsinfo: Bundesligaspiel beim VfB Stuttgart

Beim letzten Spiel des Jahres treten die Königsblauen am Samstag (22.12.) die Reise zum VfB Stuttgart an. Für die Partie, die in der dortigen Arena um 15.30 Uhr angepfiffen wird, hat die Abteilung Fanbelange wie gewohnt alles Wissenswerte zusammengestellt.

VVK_BL_4_HD_900er

Freier Verkauf gestartet: Tickets für 04 Heimspiele erhältlich

Am Freitag (16.11.) hat der freie Verkauf der Eintrittskarten für die Heimspiele gegen Eintracht Frankfurt, die TSG 1899 Hoffenheim, den FC Augsburg und den VfB Stuttgart begonnen.

VVK_BL_4_HD_900er

Ticketverkauf für die letzten 04 Heimspiele der Saison 2018/2019 gestartet

Seit Mittwoch (14.11.) um 9 Uhr können in der vierten und damit letzten Verkaufsphase der Saison 2018/2019 Eintrittskarten für die Bundesliga-Heimspiele gegen Eintracht Frankfurt, die TSG 1899 Hoffenheim, den FC Augsburg und den VfB Stuttgart erworben werden.