1. FC Köln

kalenderblatt_koeln_schalke

12. Mai: Köln beendet Schalker Finalträume

Die letzte Meisterschaftschance ist nach dem 0:2 gegen Borussia Mönchengladbach verspielt, somit gilt es für das Team von Trainer Slobodan Cendic im Pokalhalbfinale am 12. Mai 1971 gegen den 1. FC Köln, das Endspiel um den DFB-Pokal zu erreichen. Und bis zur Halbzeit sieht es gut aus, doch dann dreht Kölns Wolfgang Overath auf.

kalenderblatt_schalke_koeln

28. März: S04 stellt Köln im Titelrennen ein Bein

Der 1. FC Köln steuert in der Saison 1969/1970 auf die Deutsche Meisterschaft zu – stolpert nach langer Siegesserie allerdings unter anderem gegen den FC Schalke 04. Die Domstädter erholen sich davon nicht mehr und müssen am Ende der Saison ansehen, wie sich der Erzrivale aus Mönchengladbach den Titel schnappt.

181101_uth2

Nervenstärke, ein wenig Glück – aber auch ein Manko

Es war intensiv und dramatisch – und am Ende hatte der S04 auch das Glück ein wenig auf seiner Seite. Mit 7:6 nach Elfmeterschießen haben sich die Königsblauen am Mittwoch (31.10.) in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Köln durchgesetzt. Alexander Nübel freute sich auf die Entscheidung vom Punkt, Christian Heidel hofft nun auf einen Schub für die kommenden Spiele in der Bundesliga.

181031_Jubel

S04 gewinnt Elfmeter-Krimi in Köln und steht im Pokal-Achtelfinale

Der FC Schalke 04 ist am Mittwoch (31.10.) durch einen 7:6-Erfolg nach Elfmeterschießen beim 1. FC Köln ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Jhon Cordoba hatte die Gastgeber in Führung gebracht, Nabil Bentaleb verwandelte kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit einen Hand-Elfmeter. Im Elfmeterschießen behielten die Königsblauen die Oberhand.

Marco Höger

#KOES04 in Zahlen: In Mark Uths Heimat gegen den „Derby-Höger“

Schalke und Köln standen sich im DFB-Pokal bereits siebenmal gegenüber. Die Bilanz spricht dabei für den letztjährigen Bundesliga-Absteiger: Fünf Duelle gingen an den FC, Königsblau hatte am Ende zweimal die Nase vorn. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten zum Duell mit den Geißböcken.

Pokalgrafik Köln

#KOES04: Infos rund ums Spiel

Die zweite Runde im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem 1. FC Köln am Mittwoch (31.10., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Die Geißböcke haben sich in der ersten Runde mit 9:1 beim BFC Dynamo durchgesetzt.

181030_Tedesco

Domenico Tedesco: Tore machen und nach 90 Minuten gewinnen

Der FC Schalke 04 gastiert am Mittwoch (31.10.) um 18.30 Uhr beim 1. FC Köln und kämpft im DFB-Pokal um den Einzug ins Achtelfinale. Chef-Trainer Domenico Tedesco freut sich auf das Match beim Zweitligisten und gibt die Zielrichtung für das Duell vor: „Wir wollen unsere Tore machen und das Spiel nach 90 Minuten gewinnen.“

Markus Anfang

1. FC Köln: Spitzenreiter trotz schwacher Heimbilanz

Elf Spiele, 21 Punkte, Spitzenreiter. Die Welt beim 1. FC Köln könnte in Ordnung sein, ist die Mannschaft um Kapitän und Nationalspieler Jonas Hector doch auf den ersten Blick auf bestem Wege, den „Betriebsunfall“ - den Abstieg in die Zweite Liga - zu korrigieren. Die Stimmung rund um das Geißbockheim ist allerdings eine andere. Der FC blieb zuletzt drei Spiele nacheinander ohne Dreier. Und das Verfolgerfeld rückt immer näher.

181029_Köln_Stadion

Auswärtsinfo: DFB-Pokalspiel in Köln

Zum Abschluss des Auswärts-Dreierpacks steht für die Königsblauen am Mittwoch (31.10., 18.30 Uhr) ein sicherlich emotionsgeladenes Pokalspiel am Rhein auf dem Programm. Für alle Schalker, die das Team in die Domstadt begleiten, hat die Abteilung Fanbelange wieder alles Wissenswerte zusammengestellt.

180906_DFB-Pokal

DFB-Pokal: S04 spielt mittwochs in Köln

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Donnerstag (13.9.) die 16 Paarungen der zweiten Runde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Knappen treten am Mittwoch, den 31. Oktober, beim 1. FC Köln an. Anpfiff ist um 18:30 Uhr. Das Spiel findet im Kölner RheinEnergieSTADION statt, das Platz für rund 50.000 Zuschauer bietet. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt live.

Pokalgrafik Köln

S04 im DFB-Pokal beim 1. FC Köln gefordert

Die Leichtathletin Gina Lückenkemper hat dem FC Schalke 04 in der zweiten Runde des DFB-Pokals ein Auswärtsspiel beschert. Am 30. oder 31. Oktober 2018 - der genaue Spieltermin steht noch nicht fest - müssen die Königsblauen beim 1. FC Köln antreten. Ausgelost wurden die insgesamt 16 Paarungen am Sonntag (26.8.) im Deutschen Fußballmuseum im Rahmen der ARD Sportschau.

180423_nachdreher_koes04

Unnötiges Remis, aber weiterhin alle Trümpfe in der Hand

Nach dem Unentschieden beim 1. FC Köln ärgerte sich Domenico Tedesco darüber, dass sein Team die Führung nach dem 2:0 nicht ausbauen konnte. „Daran müssen wir arbeiten“, so der 32-Jährige über die Chancenverwertung seiner Mannschaft. Christian Heidel sah das ähnlich: „Mit der Anzahl an Möglichkeiten, die wir hatten, müssen wir zur Halbzeit eigentlich schon mit 4:1 führen.“