Blendi Idrizi

Blendi Idrizi

Blendi Idrizi: Es macht Spaß, Teil dieses Teams zu sein

Bundesliga-Debüt, das erste Tor, die Premiere in der A-Nationalmannschaft des Kosovos und die Unterschrift unter einen Lizenzspielervertrag – hinter Blendi Idrizi liegen ereignisreiche Wochen. Im Interview mit schalke04.de spricht der 23-Jährige über seinen Weg zu den Profis, die Unterstützung von Gerald Asamoah, seine Ziele und den Stolz, das königsblaue Trikot tragen zu dürfen.

Blendi Idrizi und Rouven Schröder

Blendi Idrizi trägt weiterhin Königsblau

Ein Lichtblick aus der Schlussphase der abgelaufenen Saison bleibt beim S04: Blendi Idrizi hat am Montag (21.6.) einen Lizenzspielervertrag über zwei Jahre unterschrieben. Der kosovarische Nationalspieler wird weiterhin die Rückennummer 36 tragen.

Blendi Idrizi

Blendi Idrizi holt weiteren Sieg mit dem Kosovo

Blendi Idrizi hat in seinem zweiten Länderspiel mit dem Kosovo den zweiten Sieg eingefahren. Beim Erfolg über Malta kam der Schalker Mittelfeldspieler über die komplette Distanz zum Einsatz.

Blendi Idrizi

Blendi Idrizi feiert Länderspiel-Debüt für den Kosovo

Blendi Idrizi hat am Dienstag (1.6.) sein erstes Länderspiel für den Kosovo absolviert. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler kam beim Erfolg über San Marino mehr als 80 Minuten zum Einsatz. Matthew Hoppe muss derweil auf sein erstes Länderspiel für die USA noch warten.

Blendi Idrizi und Matthew Hoppe

Testspiele und EM-Endrunden – Knappen international im Einsatz

Für einen Großteil der königsblauen Profis hat nach dem Duell beim 1. FC Köln der Urlaub begonnen. Einige Spieler sind aber auch nach dem Ende der Saison noch gefordert. Sie wurden von ihren Heimatverbänden für die anstehenden Länderspiele nominiert.

Blendi Idrizi

Blendi Idrizi: Torjubel war ein Dank für die Chance, die mir gegeben wurde

Nach dem 4:3-Sieg gegen Eintracht Frankfurt am Samstag (15.5.) war U23-Spieler Blendi Idrizi einer der glücklichsten Knappen in der VELTINS-Arena. Auf schalke04.de spricht der Mittelfeldmann, der in seinem zweiten Bundesligaspiel seinen ersten Treffer markieren konnte, über die Eindrücke der vergangenen Tage, sein Tor, den anschließenden Jubel und die kommende Partie beim 1. FC Köln.