Bundesliga

Jochen Schneider

Jochen Schneider: Für alle Vereine eine neue und ungewohnte Situation

Der Spielbetrieb in der Bundesliga wird nach mehr als zweimonatiger Pause wieder aufgenommen. Eine Woche vor dem Restart äußerte sich Jochen Schneider am Freitag (8.5.) in einer virtuellen Medienrunde zu aktuellen Themen. schalke04.de hat die Aussagen des Sportvorstands notiert.

DFL-Logo

S04 startet mit Derby - 34. Spieltag wird am 27. Juni ausgetragen

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Donnerstag (7.5.) die Spieltage 26 bis 34 neu terminiert. Tags zuvor hatte die Politik grünes Licht für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in den beiden höchsten deutschen Spielklassen gegeben.

DFL-Zentrale

Re-Start der Bundesliga: S04 beginnt mit dem Derby

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Donnerstag (7.5.) bekanntgegeben, dass der Ball ab dem 16. Mai in den beiden höchsten Spielklassen wieder rollen wird. Der FC Schalke 04 ist beim Re-Start samstags um 15.30 Uhr im Derby gefordert.

VELTINS-Arena

Politik gibt grünes Licht für Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der 16 Bundesländer haben am Mittwoch (6.5.) den Beschluss gefasst, dass die Bundesliga und 2. Bundesliga noch im Mai den Spielbetrieb wieder aufnehmen können. Seit Mitte März ruht der Ball aufgrund der andauernden Corona-Pandemie.

200331_dfl

DFL-Beschluss: Spielbetrieb wird mindestens bis zum 30. April ausgesetzt

Bei der am Dienstag (31.3.) per Video-Konferenz abgehaltenen Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) mit den Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga wurde entschieden, dass der Spielbetrieb aufgrund der andauernden Corona-Pandemie mindestens bis zum 30. April dieses Jahres ausgesetzt wird. Damit wird der Empfehlung des DFL-Präsidiums aus der Vorwoche gefolgt. Das gab DFL-Geschäftsführer Christian Seifert bekannt.

2003_13_derby

Revierderby kurzfristig verlegt

Der kommende Spieltag der 1. und 2. Bundesliga und damit auch das für Samstag (14.3.) geplante Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 ist von der Deutschen Fußball Liga (DFL) kurzfristig verlegt worden.

190905_bvbs04

#BVBS04: Infos rund ums Spiel

Der 26. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Borussia Dortmund am Samstag (14.3., 15.30 Uhr) zusammengestellt. Die Schwarzgelben liegen derzeit mit 51 Punkten und einem Torverhältnis von 68:33 auf dem zweiten Tabellenplatz.

Lucien Favre

Borussia Dortmund: Zwei Ziele verpasst, ein drittes weiterhin im Blick

Nach der knapp verpassten Meisterschaft im Vorjahr stapelte Borussia Dortmund vor der Saison nicht tief, sondern formulierte bewusst seine ambitionierten Ansprüche. „Unser Ziel muss es sein, ganz oben zu stehen und auch im DFB-Pokal und in der Champions League besser abzuschneiden“, meinte Kapitän Marco Reus vor dem Start in die laufende Spielzeit.

200311_burgstaller

Guido Burgstaller: Es geht auch wieder in die andere Richtung

Es ist ein Derby unter besonderen Vorzeichen: Infolge des grassierenden Coronavirus findet das prestigeträchtige Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 am Samstag (14.3., 15.30 Uhr) erstmals unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Für Guido Burgstaller eine Situation, die nicht schön sei, die es aber zu respektieren gelte.

Rabbi Matondo

Revierderby vor leeren Rängen

Was sich nach den Entwicklungen in Sachen Coronavirus in den vergangenen Tagen abzeichnete, ist nun Gewissheit: Das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 muss am kommenden Samstag (14.3., 15.30 Uhr) vor leeren Rängen stattfinden.

FC Schalke 04, TSG 1899 Hoffenheim, Bundesliga, Saison 2019/2020

Ein Debüt und ein Jubiläum

Malick Thiaw kam am Samstag (7.3.) gegen die TSG 1899 Hoffenheim erstmals in der Bundesliga zum Einsatz, Bastian Oczipka bestritt hingegen bereits seine 250. Partie im deutschen Oberhaus. Schalke04.de blickt auf die Zahlen des Spieltags.

Guido Burgstaller

Guido Burgstaller: Der Ausgleich war extrem bitter

Schalkes Coach David Wagner und TSG-Trainer Alfred Schreuder blickten am Samstag (7.3.) nach der Punkteteilung in der VELTINS-Arena gemeinsam auf die Partie zurück. Zum 1:1-Unentschieden äußerten sich außerdem Guido Burgstaller und Bastian Oczipka. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim

1:1 – S04 und TSG teilen die Punkte

Ein Treffer von Weston McKennie hat am Samstag (7.3.) nicht ausgereicht, um gegen die TSG 1899 Hoffenheim dreifach zu punkten. Königsblau war in der VELTINS-Arena zwar über weite Strecken der Partie die bessere Mannschaft, musste im zweiten Durchgang aber den Ausgleich durch Christoph Baumgartner hinnehmen.

Sebastian Rudy im Duell mit Amine Harit

#S04TSG in Zahlen: Gute Heimbilanz gegen Hoffenheim

Zum 24. Mal trifft der FC Schalke 04 am Samstag (7.3.) auf die TSG 1899 Hoffenheim. Acht Spiele entschieden die Königsblauen für sich, neun Partien gewannen die Kraichgauer. Zudem gab es sechs Remis. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

200306_wagner

David Wagner: Das gibt ein gutes Gefühl

In der VELTINS-Arena treffen am Samstag (7.3.) um 15.30 Uhr mit dem FC Schalke 04 und der TSG 1899 Hoffenheim zwei Mannschaften aufeinander, die seit mehreren Wochen auf einen Sieg warten. „Beide Teams haben aktuell sicherlich nicht ihre beste Phase“, sagt David Wagner, der ein offenes Duell erwartet.

Alfred Schreuder

TSG 1899 Hoffenheim: Wieder Konzentration auf Fußball

Hinter der TSG 1899 Hoffenheim liegen turbulente Tage. Und das liegt nicht daran, dass die Mannschaft von Chef-Trainer Alfred Schreuder seit dem 1. Februar auf einen Sieg wartet. Vielmehr rückte der Sport zuletzt in den Hintergrund. Wenn über den Club aus dem Kraichgau berichtet wurde, dominierte ein anderes Thema Schlagzeilen.

190905_s04tsg

#S04TSG: Infos rund ums Spiel

Der 25. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (7.3., 15.30 Uhr) zusammengestellt. Die Kraichgauer belegen mit 34 Punkten und einem Torverhältnis von 34:42 derzeit den achten Tabellenplatz.

Jochen Schneider

Jochen Schneider: Wir kommen da nur gemeinsam durch

Ein Nimbus, der die Königsblauen in dieser Saison stets ausgezeichnet hatte, ist am 24. Spieltag gebrochen worden: Erstmals kassierte der FC Schalke 04 in dieser Spielzeit mit dem 0:3 beim 1. FC Köln die zweite Niederlage in Serie. "Es ist insgesamt eine schwierige Situation für uns", bringt Jochen Schneider die aktuelle Lage auf den Punkt.

Bastian Oczipka

Bastian Oczipka: Wir gewinnen zusammen, wir verlieren zusammen

Nach der Niederlage am Samstag (29.2.) in Köln äußerte sich Chef-Trainer David Wagner nicht nur zum Spielverlauf, sondern auch zur personellen Situation. Darüber hinaus blickten auch Bastian Oczipka und Alessandro Schöpf auf das 0:3 am Rhein zurück. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

koeln_01

0:3 – S04 verliert Abendspiel beim 1. FC Köln

Der FC Schalke 04 ist am 24. Spieltag leer ausgegangen. Beim 1. FC Köln unterlagen die Königsblauen am Samstagabend (29.2.) mit 0:3. Die Treffer der Gastgeber erzielten Sebastiaan Bornauw (9.) und Jhon Cordoba (29.), hinzu unterlief Alexander Nübel eine Viertelstunde vor Schluss ein unglückliches Eigentor.