Abdul-Rahman Baba

Abdul Rahman Baba: Die Kraft ist wieder da

Abdul Rahman Baba: Die Kraft ist wieder da

Nach über drei Monaten ohne Pflichtspiel war die Freude über den Saisonauftakt bei den Königsblauen entsprechend groß. Einer von ihnen dürfte der ersten Runde im DFB-Pokal beim 1. FC Schweinfurt 05 allerdings noch stärker entgegengefiebert haben, war seine Leidenszeit doch deutlich länger als die seiner Teamkollegen.

Domenico Tedesco lobt Biss – Mark Uth scherzt über Druck

Domenico Tedesco lobt Biss – Mark Uth scherzt über Druck

Lange sah es am Mittwoch (11.7.) nach einer Niederlage gegen Hebei China Fortune FC aus. Bis zur 86. Minute lag der FC Schalke 04 mit 0:1 gegen seinen Kooperationsverein aus der Chinese Super League hinten, drehte dann aber noch einmal auf. „Das Ergebnis ist zwar zweitrangig“, sagte Domenico Tedesco. „Trotzdem ist es natürlich schön, dass wir am Ende noch 3:1 gewonnen haben.“

Abdul Rahman Baba: Es wird von Tag zu Tag besser

Abdul Rahman Baba: Es wird von Tag zu Tag besser

Seit Januar 2018 ist Abdul Rahman Baba zurück auf Schalke. Nach seinem Kreuzbandriss im Januar 2017 und damit über einem Jahr Leidenszeit meldet sich der Defensivmann nun fit zurück und absolviert mittlerweile wieder das volle Mannschaftstraining bei den Knappen.

Abdul Rahman Baba: Der Kontakt ist nie abgerissen

Abdul Rahman Baba: Der Kontakt ist nie abgerissen

Insgesamt 21 Pflichtspiele bestritt Abdul Rahman Baba in der Hinrunde der Vorsaison. Dann stoppte den ghanaischen Nationalspieler eine Kreuzbandverletzung, im Sommer endete das Leihgeschäft mit dem FC Chelsea. Der Kontakt zu den Königsblauen riss aber nicht ab. Deshalb ist der Linksfuß froh, dass er nun zurück ist. schalke04.de hat den 23-Jährigen zum Interview getroffen.

Baba bis Ende der Saison 2018/2019 ausgeliehen

Baba bis Ende der Saison 2018/2019 ausgeliehen

Rückkehr ins königsblaue Trikot: Der FC Schalke 04 hat Abdul Rahman Baba erneut von Chelsea FC ausgeliehen, diesmal bis zum 30. Juni 2019.

Kontakt zu Abdul-Rahman Baba ist nie abgerissen

Kontakt zu Abdul-Rahman Baba ist nie abgerissen

Ein alter Bekannter könnte möglicherweise schon bald zu den Knappen zurückkehren. „Wir beschäftigen uns nach wie vor mit Abdul-Rahman Baba“, berichtet Christian Heidel.

Baba fehlt dem S04 mehrere Monate

In der gestrigen Operation in Augsburg erwies sich Babas Verletzung des linken Kniegelenkes schwerer als zunächst vermutet.

Di Santo operiert, Baba kehrt aus Gabun zurück

In der Woche vor dem Bundesliga-Start ins Jahr 2017 gab es für Chef-Trainer Markus Weinzierl in personeller Hinsicht einige gute Nachrichten: Thilo Kehrer (Knie), Benedikt Höwedes (Leiste) und Sead Kolasinac (muskuläre Probleme), die zuletzt aussetzen mussten, konnten wieder am Mannschaftstraining teilnehmen.

Baba bei Ghanas Auftaktsieg verletzt ausgewechselt

Die ghanaische Nationalmannschaft hat ihr Auftaktspiel beim Afrika Cup am Dienstag (17.1.) für sich entschieden. Beim 1:0-Sieg gegen Uganda stand Abdul Rahman Baba in der Startelf. Der Linksverteidiger der Königsblauen musste allerdings bereits nach 39 Minuten verletzt ausgewechselt werden. Eine genaue Diagnose ist noch nicht bekannt.

Baba, Bentaleb und Tekpetey beim Afrika Cup

Gleich drei Knappen nehmen am Afrika Cup teil, der vom 14. Januar bis zum 5. Februar 2017 in Gabun ausgetragen wird. Abdul Rahman Baba und Bernard Tekpetey stehen im Aufgebot der ghanaischen Auswahl, Nabil Bentaleb läuft für Algerien auf. Dementsprechend nimmt das Trio auch nicht am Trainingslager in Benidorm teil.

Last-Minute-Gegentor kostet Kolasinac den Sieg

Mit Sead Kolasinac und Abdul Rahman Baba waren am Sonntag (13.11.) zwei Knappen in der WM-Qualifikation im Einsatz. Einen Sieg konnte dabei keiner der beiden Linksverteidiger feiern - wobei einer ganz nah dran war. schalke04.de fasst die Partien von Bosnien und Ghana zusammen.

DFB-Elf gewinnt ohne S04-Duo – Baba spielt 1:1

Die deutsche Nationalelf ist in der WM-Qualifikation weiter auf Erfolgskurs. Gegen Nordirland feierte der amtierende Weltmeister am Dienstag (11.10.) ohne Benedikt Höwedes und Max Meyer einen 2:0-Sieg. Zudem war Abdul Rahman Baba in einem Testspiel am Ball. schalke04.de fasst die beiden Partien zusammen.

Breel Embolo feiert Last-Minute-Sieg

Die Ausbeute der königsblauen Nationalspieler am Freitag (7.10.) in der WM-Qualifikation war durchwachsen. Breel Embolo feierte einen Sieg, Abdul Rahman Baba teilte die Punkte, Sead Kolasinac musste eine deutliche Niederlage verdauen. schalke04.de fasst die Partien zusammen.

Abdul Rahman Baba: Stolz und überglücklich

Breel Embolo trifft gegen den Europameister

Erfolgreicher Abend für zwei Knappen in der WM-Qualifikation. Sowohl Breel Embolo als auch Sead Kolasinac konnten ihre Auftaktpartien gewinnen. Ebenfalls am Dienstag (6.9.) im Einsatz waren Abdul Rahman Baba und Joshua Bitter.

Afrika-Cup: Baba und Bentaleb sind Gruppensieger

Die Schalker Neuzugänge Abdul Rahman Baba und Nabil Bentaleb haben die Qualifikationsrunde für den Afrika-Cup erfolgreich abgeschlossen. Bereits vor dem letzten Spieltag waren beide Knappen mit der ghanaischen bzw. algerischen Nationalmannschaft als Gruppensieger für das Turnier im kommenden Jahr qualifiziert.

Abdul Rahman Baba von Chelsea FC ausgeliehen

Der nächste Neuzugang des FC Schalke 04 steht fest: Nachdem er Sonntag (31.7.) den Medizincheck erfolgreich absolviert hat und in der Folge alle weiteren vertraglichen Dinge geregelt wurden, leiht der FC Schalke 04 Abdul Rahman Baba für die kommende Saison 2016/2017 von Chelsea FC aus. Der Linksverteidiger erhält die Rückennummer 14.

Abdul Rahman Baba: Habe richtige Wahl getroffen

Neuzugang Abdul Rahman Baba freut sich auf seine Zeit bei den Königsblauen. Auf schalke04.de spricht der ghanaische Nationalspieler über die ersten Eindrücke seiner neuen Mannschaft, alte Bekannte und seine Zeit in der englischen Premier League.

Auftakt in Mittersill mit Baba und Höwedes

Das Trainingslager in Mittersill hat begonnen. Am Montag (1.8.) bat Chef-Trainer Markus Weinzierl seine Mannschaft um 18.15 Uhr zur ersten Einheit. Rund zweieinhalb Stunden zuvor war der königsblaue Tross im Mannschaftshotel, dem Schloss Mittersill, angekommen.