Ahmed Kutucu

Ahmed Kutucu wechselt zu Istanbul Basaksehir

Ahmed Kutucu wechselt zu Istanbul Basaksehir

Die Knappen verzeichnen den 18. Abgang in diesem Sommer: Ahmed Kutucu verlässt den Verein mit sofortiger Wirkung und wechselt in die Süper Lig zu Istanbul Basaksehir. Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

Ahmed Kutucu schließt sich Heracles Almelo an

Ahmed Kutucu schließt sich Heracles Almelo an

Der FC Schalke 04 und Heracles Almelo haben sich auf eine Ausleihe von Ahmed Kutucu verständigt. Der Angreifer wechselt für den Rest der laufenden Spielzeit 2020/2021 zum niederländischen Erstligisten. Über die Modalitäten des Wechsels vereinbarten alle Parteien Stillschweigen. Der Vertrag des türkischen Nationalspielers (zwei Länderspiele) auf Schalke besitzt noch bis zum 30. Juni 2022 Gültigkeit.

Podcast #15 mit Ahmed Kutucu: Noch immer der Junge aus Gelsenkirchen

Podcast #15 mit Ahmed Kutucu: Noch immer der Junge aus Gelsenkirchen

Ahmed Kutucu hat das geschafft, wovon viele Jungs im Kindesalter träumen: Fußballprofi bei ihrem Lieblingsverein, dazu noch in der Heimatstadt, zu werden. Im Schalke 04 Podcast - präsentiert von UMBRO - spricht der Stürmer über seinen Weg aus der Knappenschmiede in die Bundesliga, seine Förderer und seine Ziele. Zudem gewährt der 20-Jährige zahlreiche spannende Einblicke in sein Privatleben.

Nations League: Ozan Kabak spielt 90 Minuten

Nations League: Ozan Kabak spielt 90 Minuten

Von den vier Knappen, die am Sonntag (11.10.) mit ihren Heimatverbänden in der Nations League gefordert waren, durfte nur Ozan Kabak mitwirken. schalke04.de fasst die Partien des Tages zusammen.

Länderspiele mit S04-Beteiligung: Zwei Siege und ein Last-Minute-Remis

Länderspiele mit S04-Beteiligung: Zwei Siege und ein Last-Minute-Remis

Die Türkei, für die Ozan Kabak 15 Minuten und Ahmed Kutucu nicht zum Einsatz kam, hat gegen die DFB-Elf am Mittwoch (7.10.) ein spätes 3:3-Unentschieden errungen. Alessandro Schöpf und Can Bozdogan bejubelten Siege. schalke04.de fasst die Partien mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Nations League: Nur Ozan Kabak im Einsatz

Nations League: Nur Ozan Kabak im Einsatz

Vier Knappen waren von ihren Heimatverbänden für die Nations League nominiert worden – am 2. Spieltag kam aber nur Ozan Kabak zum Einsatz. schalke04.de fasst die Partie der Türkei sowie die Begegnungen von Deutschland und Wales zusammen.

Nations League: Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage

Nations League: Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage

Mit Suat Serdar, Rabbi Matondo, Ozan Kabak und Ahmed Kutucu sind am Donnerstag (3.9.) vier Knappen mit ihren Heimatverbänden in die Nations League gestartet. schalke04.de fasst den Länderspielabend aus königsblauer Sicht zusammen.

Nations-League-Auftakt mit vier Schalkern

Nations-League-Auftakt mit vier Schalkern

Bei den ersten Länderspielen seit mehr als neun Monaten sind insgesamt vier Knappen mit ihren Nationalteams im Einsatz. schalke04.de liefert einen Überblick über alle Begegnungen mit königsblauer Beteiligung.

Ahmed Kutucu: #DasWarenZeiten auf Instagram war ein spontaner Einfall

Ahmed Kutucu: #DasWarenZeiten auf Instagram war ein spontaner Einfall

Mit seiner Serie #DasWarenZeiten auf seinem Instagram-Account hat Ahmed Kutucu an den vergangenen Tagen viele Fans zum Lachen gebracht. Im Interview mit schalke04.de verrät der 20-Jährige, wie er auf die Idee gekommen ist, die Foto-Montagen zu erstellen. Zudem kündigt der gebürtige Gelsenkirchener an, dass es bald ein königsblaues Duell an der Dartscheibe geben könnte.

So leb‘ ich dich: Ahmed Kutucu hautnah

So leb‘ ich dich: Ahmed Kutucu hautnah

Er hat es geschafft: Ahmed Kutucu ist ein Gelsenkirchener Junge, der sich seinen Traum erfüllen konnte, Fußballprofi auf Schalke zu werden. In der Dokumentationsreihe „So leb‘ ich dich“ auf Schalke TV präsentiert sich der 19-Jährige offen wie nie zuvor und gewährt dabei einen Einblick in sein Gefühlsleben.

Ahmed Kutucu: Die Mannschaft hat immer Vorrang

Ahmed Kutucu: Die Mannschaft hat immer Vorrang

Es fehlte nicht viel, dann wäre Ahmed Kutucu beim Heimspiel gegen den SC Paderborn 07 am vergangenen Samstag (8.2.) der Matchwinner für den S04 gewesen. Doch ein Eckball bescherte den Gästen zehn Minuten vor dem Ende noch den 1:1-Ausgleich, weshalb die Enttäuschung beim Schalker Torschützen über das Remis deutlich größer war als die Freude über sein persönliches Erfolgserlebnis.

Ahmed Kutucu: Die Fans pushen mich jedes Mal aufs Neue

Ahmed Kutucu: Die Fans pushen mich jedes Mal aufs Neue

Zehn Minuten war Ahmed Kutucu am vergangenen Samstag (21.12.) im Spiel, als er die VELTINS-Arena mit seinem Ausgleichstreffer gegen den SC Freiburg zum Beben brachte. „Das Tor war Instinkt, da überlegt man gar nicht lange, sondern schießt einfach drauf“, sagt der Angreifer der Königsblauen über seinen fulminanten Schuss in der 80. Minute.

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

In Bukarest sind am Samstag (30.11.) die sechs Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost worden. Mehr als ein halbes Dutzend Knappen war in der Qualifikation für seine Heimatverbände am Ball und darf sich demnach berechtigte Hoffnungen machen, auch beim Endturnier im kommenden Sommer dabei zu sein. Die EM beginnt am 12. Juni 2020.

Ahmed Kutucu will für die Türkei und Schalke spielen

Ahmed Kutucu will für die Türkei und Schalke spielen

Beim 2:0 in Andorra in der EM-Qualifikation feierte Ahmed Kutucu seine Premiere in der türkischen A-Nationalmannschaft. Im Interview mit schalke04.de spricht er über sein Debüt, seine Chancen auf eine Teilnahme an der Europameisterschaft und nimmt klar Stellung zu den Wechselgerüchten um seine Person.

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Rabbi Matondos Waliser haben sich am Dienstag (19.11.) als letzte Mannschaft über die Gruppenphase der EM-Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert. Auch andere Schalker sind mit ihren Nationalmannschaften sicher dabei, während ein Knappe den Umweg über die Playoffs gehen muss. schalke04.de gibt einen Überblick zur anstehenden Auslosung sowie den Playoffs um die verbliebenen vier EM-Tickets.

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Erfolgreicher Länderspielabend: Suat Serdar, Rabbi Matondo und Weston McKennie waren allesamt siegreich und erreichten am Dienstag (19.11.) mit ihren Auswahlen die zuvor gesteckten Ziele. schalke04.de blickt auf die letzten Spiele der FIFA-Abstellungsperiode zurück.

Ozan Kabak und Ahmed Kutucu feiern Sieg zum Einstand

Ozan Kabak und Ahmed Kutucu feiern Sieg zum Einstand

Mit Ozan Kabak und Ahmed Kutucu haben am Sonntag (17.11.) gleich zwei Knappen ihr Länderspieldebüt gefeiert. Die beiden Schalker standen in der Startelf der türkischen Auswahl, die sich zum Abschluss der erfolgreichen EM-Qualifikation mit 2:0 in Andorra durchsetzen konnte.

Ahmed Kutucu für türkische Nationalmannschaft nominiert

Ahmed Kutucu für türkische Nationalmannschaft nominiert

Ahmed Kutucu ist vom türkischen Nationaltrainer Senol Günes in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen worden, nachdem sich diese am Donnerstag (14.11.) durch ein Unentschieden gegen Island für die EM 2020 qualifiziert hatte. Ursprünglich sollte der 19-Jährige in der U21-EM-Qualifikation auflaufen.

Entscheidende Spiele in der EM-Qualifikation mit S04-Beteiligung

Entscheidende Spiele in der EM-Qualifikation mit S04-Beteiligung

In der letzten FIFA-Abstellungsperiode des Jahres sind sieben Knappen für ihre Heimatverbände am Ball. Ein Trio kämpft dabei um die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020. schalke04.de gibt einen Ausblick auf alle Partien mit königsblauer Beteiligung.

Überragender Auftritt: Weston McKennie erzielt drei Treffer in 13 Minuten

Überragender Auftritt: Weston McKennie erzielt drei Treffer in 13 Minuten

Drei Schalker waren am Freitag (11.10.) international im Einsatz. Die Bilanz: ein Sieg für Weston McKennie, ein Unentschieden für Amine Harit und eine Niederlage für Ahmed Kutucu. Über einen Erfolg konnte sich mit Ozan Kabak zudem ein weiterer Knappe freuen - zum Einsatz kam er aber nicht. schalke04.de fasst die vier Partien zusammen.

Ahmed Kutucu: Der Trainer gibt uns das Selbstvertrauen, das wir benötigen

Ahmed Kutucu: Der Trainer gibt uns das Selbstvertrauen, das wir benötigen

Erstmals seit mehr als 20 Jahren hat der FC Schalke 04 beim 5:1-Sieg in Paderborn am Sonntag (15.9.) in der Bundesliga fünf Tore in einem Auswärtsspiel erzielt. Auch der Trainer des Aufsteigers, Steffen Baumgart, musste den hochverdienten Sieg der Königsblauen anerkennen. Die Knappen haderten derweil einzig mit ihrer Chancenverwertung. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

McKennie mit bitterer Niederlage, Kutucu unterliegt bei U21-Debüt

McKennie mit bitterer Niederlage, Kutucu unterliegt bei U21-Debüt

Gleich fünf Knappen waren mit ihren nationalen Auswahlen am Freitag (6.9.) und Samstag (7.9.) im Einsatz – es lief nicht allzu rund. Weston McKennie hatte mit den USA gegen Mexiko das Nachsehen, Ahmed Kutucu unterlag bei seinem U21-Debüt mit der Türkei ebenfalls. Amine Harit (Marokko) spielte unentschieden, Benito Raman (Belgien) und Juan Miranda (Spanien/U21) kamen nicht zum Einsatz. schalke04.de fasst alle Partien zusammen.

S04-Septett auf Länderspielreise, Benito Raman erstmals nominiert

S04-Septett auf Länderspielreise, Benito Raman erstmals nominiert

In der ersten FIFA-Abstellungsperiode der laufenden Saison sind insgesamt sieben Knappen von ihren Heimatverbänden für Länderspiele nominiert worden. schalke04.de gibt einen Überblick der anstehenden Begegnungen mit königsblauer Beteiligung.

Ahmed Kutucu: Ich lebe unseren Verein

Ahmed Kutucu: Ich lebe unseren Verein

Mit zwei Treffern im Testspiel bei Rot-Weiß Oberhausen ist Ahmed Kutucu ein hervorragender Start in die Vorbereitung gelungen. Die beiden Tore will der 19-Jährige selbst aber nicht überbewerten. Im Interview mit schalke04.de spricht der Angreifer über seine erste Saison als Profi, das zuletzt nicht immer einfache Zusammenspiel zwischen Schule und Fußball, seinen neuen Trainer David Wagner und seinen Kumpel Ozan Kabak, dem er hilft, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden.

Im neuen „Schalker Kreisel“: Ahmed Kutucu in Fahrt

Im neuen „Schalker Kreisel“: Ahmed Kutucu in Fahrt

„Wir sind die Coolsten, wenn wir cruisen, wenn wir durch die City düsen“, sangen früher Massive Töne. Cool, aber geerdet ist Ahmed Kutucu, wie der Schalker Kreisel im exklusiven Interview lernte.

Ahmed Kutucu: Profi zwischen Pauken und Prüfungen

Ahmed Kutucu: Profi zwischen Pauken und Prüfungen

Mit der Unterschrift unter seinen ersten Profivertrag beim FC Schalke 04 hatte sich Ahmed Kutucu im Februar dieses Jahres seinen Lebenstraum erfüllt. Nun ist er auf dem besten Wege, ein weiteres großes persönliches Ziel erreichen: sein Abitur. Die ersten Prüfungen hat der 19-Jährige bereits absolviert und nach diesen „ein gutes Gefühl“. Einer seiner Leistungskurse: Sport.

Ahmed Kutucu: Einfach ein unglaubliches Gefühl

Ahmed Kutucu: Einfach ein unglaubliches Gefühl

Die Freude über den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals war nach dem 4:1-Sieg über Fortuna Düsseldorf groß bei den Königsblauen. Doch Chef-Trainer Domenico Tedesco war genauso wie Gäste-Coach Friedhelm Funkel mit seinen Gedanken nach Abpfiff auch beim verstorbenen Rudi Assauer. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Eigengewächs Ahmed Kutucu erhält Profivertrag bis 30. Juni 2022

Eigengewächs Ahmed Kutucu erhält Profivertrag bis 30. Juni 2022

Vier Bundesligaspiele hat er in der laufenden Saison 2018/2019 im Team von Chef-Trainer Domenico Tedesco absolviert, mit dem Treffer zum 3:1-Endstand beim VfB Stuttgart sein erstes Bundesligator erzielt: Eigengewächs Ahmed Kutucu hat bereits die ersten Schritte in der Lizenzspielerabteilung der Königsblauen gemacht. Weitere werden folgen, denn der 18-Jährige (*1. März 2000) hat am heutigen Freitag (1.2.) beim FC Schalke 04 einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

Finale! U19 besiegt TSG im Halbfinalrückspiel mit 4:2

Finale! U19 besiegt TSG im Halbfinalrückspiel mit 4:2

Hochverdienter Erfolg auch im Heimspiel: Die U19 hat das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft gegen die TSG 1899 Hoffenheim deutlich gewonnen und steht damit im Endspiel. Die Treffer für den S04 erzielten Florian Krüger, Münir Levent Mercan, Nassim Boujellab und Ahmed Kutucu.