FC Erzgebirge Aue

Herzenswünsche gegen Aue

Herzenswünsche zum Heimspiel gegen Erzgebirge Aue

Nach knapp anderthalb Jahren pandemiebedingter Pause war es bei der Partie gegen Erzgebirge Aue wieder soweit: Schalke hilft! konnte im Rahmen des Projekts Herzenswünsche wieder zwei königsblaue Familien einladen.

Ralf Fährmann

Ralf Fährmann: Wir packen die kommenden Aufgaben gemeinsam an

Das hatte sich Ralf Fährmann anders vorgestellt: Im ersten Spiel nach seiner Vertragsanpassung, die am Anfang der Woche bekanntgegeben worden war, musste sich der Torwart des FC Schalke 04 gemeinsam mit seiner Mannschaft am Freitag (13.8.) mit einem 1:1-Unentschieden gegen den FC Erzgebirge Aue begnügen. „Wir haben zu Hause gespielt und hatten uns sehr viel vorgenommen“, resümiert der 32-Jährige. „Deshalb sind wir sehr enttäuscht.“

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz analysierten Dimitrios Grammozis und Aues Coach Aliaksei Shpileuski am Freitag (13.8.) das 1:1-Unentschieden in der VELTINS-Arena. In der Mixed Zone äußerte sich zudem Malick Thiaw zur Punkteteilung gegen die Veilchen. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

aue_11

DurchGEklickt: #S04AUE in Bildern

Punkteteilung in der VELTINS-Arena: beim 1:1-Unentschieden gegen den FC Erzgebirge Aue am Freitag (13.8.) hatte Dominick Drexler die Knappen in Führung geschossen. Kurz vor dem Abpfiff glichen die Veilchen aus. Eine Galerie erzählt das Spiel in Bildern.

aue_02

1:1 gegen Aue – Punkteteilung beim Arena-Jubiläum

Der FC Schalke 04 hat am Freitag (13.8.) den dritten Pflichtspielsieg in Serie verpasst. Am Tag des Arena-Jubiläums – das königsblaue Wohnzimmer ist vor 20 Jahren offiziell eröffnet worden – trennte sich die Mannschaft von Chef-Trainer Dimitrios Grammozis mit 1:1-Unentschieden vom FC Erzgebirge Aue. Vor 20.126 Zuschauern hatte Dominick Drexler (32.) die Knappen in Führung geschossen. Sascha Härtel gelang kurz vor Schluss der Ausgleich.

Simon Terodde auf dem Videowürfel

Grammozis und Terodde mit positiven Erinnerungen an Duelle mit Aue

Am Freitag (13.8., 18.30 Uhr) ist der FC Erzgebirge Aue erstmals in der VELTINS-Arena zu Gast. Königsblau und die Lila-Weißen standen sich bislang noch nie in einem Pflichtspiel gegenüber. Dennoch gibt es einige interessante Zahlen, Daten und Fakten rund um das Duell. schalke04.de fasst sie zusammen.

App-Ticket

App-Update verfügbar: Optimierte Darstellung von Mobile Tickets

Pünktlich vor dem Heimspiel am Freitag (13.8.) um 18.30 Uhr gegen den FC Erzgebirge Aue ist ein Update der offiziellen Schalke 04 App im App Store sowie im Google Play Store verfügbar. Die Version 3.1.0 der königsblauen Applikation bietet diverse Neuerungen. Die wichtigste: Das Mobile Ticket wird ab sofort nicht mehr als QR-Code, sondern in verbesserter Darstellung als Barcode ausgegeben.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Energie der Fans aufnehmen und zurück auf die Ränge bringen

Am Freitag (13.8.) feiert die VELTINS-Arena ihren 20. Jahrestag. Passend dazu soll im königsblauen Wohnzimmer gemeinsam mit den Fans ab 18.30 Uhr ein Fußballfest gegen den FC Erzgebirge Aue gefeiert werden. „Die Energie der Fans möchten wir auf dem Platz aufnehmen und gleichzeitig auch versuchen, sie zurück auf die Ränge zu bringen“, sagt Chef-Trainer Dimitrios Grammozis. „Wir spielen erneut vor rund 20.000 Zuschauern. Das ist ein sehr schönes Gefühl.“

Aliaksei Shpileuski

FC Erzgebirge Aue: Neuer Trainer, neuer Spielstil

Nach Rang zwölf in der Vorsaison strebt der FC Erzgebirge Aue in der laufenden Spielzeit eine ähnliche Platzierung an. Dieses Vorhaben wird mit einem neuen Trainer und einem neuen Spielstil in Angriff genommen. Der neue Mann an der Seitenlinie heißt Aliaksei Shpileuski. Der Nachfolger von Dirk Schuster war zuletzt für den kasachischen Club FK Qairat Almaty tätig, den er nach 16 Jahren erstmals wieder zur Meisterschaft führte.

kompakt_s04aue_Slider

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04AUE

Am 3. Spieltag empfangen die Knappen in der VELTINS-Arena den FC Erzgebirge Aue. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Sachsen am Freitag (13.8., 18.30 Uhr) zusammengestellt.

VELTINS-Arena

Direktanfragen für das Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue geöffnet

Für sein zweites Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue am Freitag (13.8.) bietet der FC Schalke 04 allen Fans, die bei der ersten Kartenverteilrunde keine Tickets erhalten haben, ab sofort die Möglichkeit, eine Direktanfrage für die restlichen freien Sitzplätze zu stellen, die nach Ablauf der Buchungsfrist nicht abgerufen wurden. Die Anfrage ist ab sofort geöffnet.

21-08-10-S04-TR-RHR-7816

DurchGEklickt: Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Aue

Nach dem Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 am Dienstag (10.8.) mit der Vorbereitung auf das anstehende Zweitliga-Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue begonnen. Eine Galerie zeigt Bilder von der Einheit im Parkstadion, die mehrere hundert Fans von der Tribüne aus verfolgen konnten.