Jochen Schneider

190311_skryzbski

Kein Ausflug, sondern eine kleine Chance, die genutzt werden soll

Der FC Schalke 04 reist nach der 2:3-Niederlage im ersten Duell als Außenseiter zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Manchester City, dennoch schenken die Königsblauen die Partie am Dienstag (12.3., 21 Uhr) im Etihad Stadium nicht ab. „Wir haben eine kleine Chance, die wollen wir nutzen“, sagt Steven Skrzybski.

Jochen Schneider

Jochen Schneider: Gemeinsam sportliche Trendwende herbeiführen

Mittel- sowie langfriste Aufgaben und Ziele sind für Schalkes neuen Sportvorstand Jochen Schneider erst einmal zweitrangig. Was derzeit zähle, sei die Gegenwart. Und die heißt: Auswärtsspiel bei Werder Bremen. Im Weser-Stadion kämpfen die Königsblauen am Freitag (8.3.) um wichtige Punkte, um den Kurs in der Bundesliga zu korrigieren.

190305_schneider_toennies

Clemens Tönnies: Fachliche Qualifikation und menschliche Komponente

Mit Jochen Schneider wurde am Dienstag (5.3.) der neue Sportvorstand des FC Schalke 04 offiziell vorgestellt. Clemens Tönnies, Vorsitzender des Aufsichtsrats, betont, dass der 48-Jährige die erste Wahl für die Nachfolge von Christian Heidel gewesen sei.

Jochen Schneider

Jochen Schneider: Es geht nur als Team

Der neue Sportvorstand Jochen Schneider hat sich am Montag (4.3.) den Mitgliedern des Aufsichtsrats persönlich vorgestellt. Im Interview mit schalke04.de skizziert der 48-Jährige seine ersten Aufgaben und personellen Überlegungen, zudem spricht er über die aktuelle sportliche Situation und eine seit Kindertagen anhaltende Faszination für Königsblau.

Jochen Schneider

Jochen Schneider soll neuer Sportvorstand von Schalke 04 werden

Am vergangenen Samstag (23.2.) hatte Manager Christian Heidel angekündigt, dass er seinen Arbeitsvertrag mit den Königsblauen auflösen wird, nun soll Jochen Schneider, aktuell Leiter Sport und Internationalisierung bei RasenBallsport Leipzig, das Amt des Sportvorstands des FC Schalke 04 bekleiden.