Manuel Baum

Schalke 04 stellt Chef-Trainer Manuel Baum frei

Schalke 04 stellt Chef-Trainer Manuel Baum frei

Vor den beiden letzten Pflichtspielen in 2020 hat die Vereinsführung um Jochen Schneider, Vorstand Sport und Kommunikation, folgende Entscheidungen getroffen: Chef-Trainer Manuel Baum wird mit sofortiger Wirkung freigestellt. Für das letzte Bundesligaspiel des Jahres gegen Arminia Bielefeld (Sa., 15.30 Uhr) sowie das Zweitrundenspiel im DFB-Pokal gegen den SSV Ulm 1846 (Di., 18.30 Uhr) wird Huub Stevens interimistisch als Chef-Trainer auf der Bank sitzen. Als Co-Trainer zur Seite stehen wird ihm Mike Büskens.

Manuel Baum: Werden über dieses Spiel deutliche Worte verlieren müssen

Manuel Baum: Werden über dieses Spiel deutliche Worte verlieren müssen

Nach der 0:2-Niederlage gegen den SC Freiburg am Mittwoch (16.12.) haben sich Manuel Baum und Omar Mascarell zu den 90 Minuten geäußert, auch Gäste-Coach Christian Streich blickte auf die Partie zurück. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Manuel Baum: Die Tendenz geht in die richtige Richtung

Manuel Baum: Die Tendenz geht in die richtige Richtung

Drei Tage nach dem Auswärtsspiel beim FC Augsburg steht für den FC Schalke 04 bereits die nächste Bundesliga-Partie auf dem Programm. Am Mittwoch (16.12.) empfangen die Königsblauen den SC Freiburg in der VELTINS-Arena. Bei diesem Duell muss Chef-Trainer Manuel Baum auf ein Trio verzichten.

Manuel Baum: Wir wollten drei Punkte für Mark holen

Manuel Baum: Wir wollten drei Punkte für Mark holen

Nach dem Schlusspfiff am Sonntag (13.12.) war eines viel wichtiger als das Ergebnis: Mark Uth geht es den Umständen entsprechend gut. Auf der Pressekonferenz sprachen Manuel Baum und FCA-Coach Heiko Herrlich über die Partie in der WWK Arena. Parallel dazu kamen Omar Mascarell und Benito Raman vor den TV-Kameras zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Manuel Baum will an seiner alten Wirkungsstätte dreifach punkten

Manuel Baum will an seiner alten Wirkungsstätte dreifach punkten

Als Chef-Trainer des FC Schalke 04 tritt Manuel Baum am Sonntag (13.12.) um 15.30 Uhr bei seinem Ex-Club FC Augsburg an, für den er von 2014 bis 2019 - davon fast zweieinhalb Jahre als Bundesliga-Coach - tätig war.

Manuel Baum: Gegentore zu billig bekommen

Manuel Baum: Gegentore zu billig bekommen

Nach dem Schlusspfiff am Sonntag (6.12.) blickten Manuel Baum und Bayer-Coach Peter Bosz auf die 90 Minuten in der VELTINS-Arena zurück. An den TV-Mikrofonen kam zudem Malick Thiaw zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Einige Ausfälle, einige Fragezeichen, einige Ideen

Einige Ausfälle, einige Fragezeichen, einige Ideen

Vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Sonntag (6.12., 18 Uhr) gibt es beim FC Schalke 04 einige personelle Fragezeichen. Manuel Baum geht die Aufgabe trotzdem optimistisch an. „Alles, worauf ich keinen Einfluss nehmen kann, versuche ich wegzuschieben. Ich mache mir vielmehr Gedanken dazu, wie man die Ausfälle auffangen kann“, sagt der Chef-Trainer der Königsblauen.

Manuel Baum: Aufwand und Ertrag passen nicht zusammen

Manuel Baum: Aufwand und Ertrag passen nicht zusammen

Nach der Niederlage in Mönchengladbach am Samstag (28.11.) haben sich unter anderem Chef-Trainer Manuel Baum sowie die beiden Offensivspieler Steven Skrzybski und Mark Uth zu den 90 Minuten geäußert. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Manuel Baum: Das Wohl des Vereins steht über allem

Manuel Baum: Das Wohl des Vereins steht über allem

Zwei Tage vor dem Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach (Sa., 28.11., 18.30 Uhr) hat Chef-Trainer Manuel Baum die in den vergangenen Tagen getroffenen Personalentscheidungen rund um die Lizenzspielermannschaft erörtert. Auch mit Blick auf die kommenden Aufgaben betont der Fußballlehrer, dass das Wohl des Vereins und der Team-Gedanke über dem Wohl des Einzelnen stehe.

Manuel Baum: In den ersten 25 Minuten hatten wir überhaupt keinen Zugriff

Manuel Baum: In den ersten 25 Minuten hatten wir überhaupt keinen Zugriff

Nach der Niederlage im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (21.11.) hat Chef-Trainer Manuel Baum genauso wie Wölfe-Coach Oliver Glasner die Fragen der Journalisten beantwortet, zudem blickte Suat Serdar auf die 90 Minuten gegen die Niedersachsen zurück. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Manuel Baum freut sich über Rückkehr von Suat Serdar

Manuel Baum freut sich über Rückkehr von Suat Serdar

Nach dem Ende der letzten FIFA-Abstellungsperiode beginnt für den FC Schalke 04 der letzte Block in der Bundesliga vor dem Jahreswechsel. Im Heimspiel am Samstag (21.11.) um 15.30 Uhr gegen den VfL Wolfsburg kehrt mit Suat Serdar dabei ein Akteur ins Aufgebot zurück, der in den vergangenen Wochen schmerzlich vermisst worden ist. „Suat ist ein außergewöhnlicher Spieler, das sieht man in jedem Training“, sagt Chef-Trainer Manuel Baum.

Manuel Baum: Zufrieden mit der Leistung, mit dem Ergebnis aber nicht

Manuel Baum: Zufrieden mit der Leistung, mit dem Ergebnis aber nicht

Das Duell am Samstag (7.11.) in Mainz bot einige Szenen, die für Gesprächsstoff sorgten. Nach dem Abpfiff blickten Manuel Baum und Mainz-Coach Jan-Moritz Lichte auf den ereignisreichen Nachmittag zurück. Auch Kapitän Omar Mascarell äußerte sich zum Remis. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Manuel Baum: Physis wird in Mainz eine entscheidende Rolle spielen

Manuel Baum: Physis wird in Mainz eine entscheidende Rolle spielen

Der FC Schalke 04 möchte nach dem Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals das nächste Erfolgserlebnis feiern. „Wir bewegen uns in die richtige Richtung“, sagt Chef-Trainer Manuel Baum vor der Begegnung am Samstag (7.11.) um 15.30 Uhr beim 1. FSV Mainz 05, der nach sechs Spieltagen noch immer punktlos ist.

Manuel Baum: Mit hundertprozentigem Einsatz und Leidenschaft gegen Schweinfurt

Manuel Baum: Mit hundertprozentigem Einsatz und Leidenschaft gegen Schweinfurt

Mehr als sieben Wochen nach dem ursprünglich angesetzten Termin bestreitet der FC Schalke 04 am Dienstag (3.11.) seinen Auftakt in die DFB-Pokal-Saison 2020/2021. Gegner ist der 1. FC Schweinfurt 05, über den der aus Landshut stammende Manuel Baum bestens Bescheid weiß.

Manuel Baum: Ordentliche Spieleröffnung, aber Probleme im letzten Drittel

Manuel Baum: Ordentliche Spieleröffnung, aber Probleme im letzten Drittel

Nach dem Remis zwischen den Königsblauen und dem VfB Stuttgart am Freitag (30.10.) haben sich unter anderem die beiden Chef-Trainer Manuel Baum und Pellegrino Matarazzo sowie Mark Uth zum Spiel geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Manuel Baum: Selbstvertrauen und Ballbesitz hängen eng zusammen

Manuel Baum: Selbstvertrauen und Ballbesitz hängen eng zusammen

Wenn der FC Schalke 04 am Freitag (30.10.) gegen den VfB Stuttgart den sechsten Bundesliga-Spieltag eröffnet, gilt es aus Sicht der Königsblauen, vor allem in der Offensive mehr gefährliche Aktionen zu kreieren als zuletzt. Für Chef-Trainer Manuel Baum spielt dabei der Faktor Ballbesitz eine entscheidende Rolle.

Manuel Baum: Müssen daran arbeiten, wieder aktiv zu werden

Manuel Baum: Müssen daran arbeiten, wieder aktiv zu werden

Nach dem Revierderby haben sich die Chef-Trainer Manuel Baum und Lucien Favre den Fragen der Journalisten gestellt, zudem äußerte sich S04-Linksverteidiger Bastian Oczipka. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Manuel Baum und Naldo: Highlights als Spieler gegen den BVB

Manuel Baum und Naldo: Highlights als Spieler gegen den BVB

Die Königsblauen treffen am Samstag (24.10., 18.30 Uhr) zum 97. Mal in ihrer Bundesliga-Geschichte auf den BVB, die Bilanz in der jüngeren Vergangenheit ist ausgeglichen. Als Spieler erlebte Chef-Trainer Manuel Baum eines seiner persönlichen Highlights gegen die Schwarz-Gelben – ebenso wie Naldo.

Manuel Baum: Mit klarem Verstand und brennendem Herzen ins Derby

Manuel Baum: Mit klarem Verstand und brennendem Herzen ins Derby

Im dritten Bundesliga-Spiel als Chef-Trainer des FC Schalke 04 wartet auf Manuel Baum bereits das erste ganz große Highlight: das Revierderby! Zum 157. Mal messen sich die Königsblauen am Samstag (24.10., 18.30 Uhr) mit dem schwarz-gelben Rivalen in einem Pflichtspiel, zum 97. Mal in der Bundesliga.

Manuel Baum: Gute Reaktion nach dem Gegentor

Manuel Baum: Gute Reaktion nach dem Gegentor

Nach dem Schlusspfiff am Sonntag (18.10.) in der VELTINS-Arena sprachen beide Trainer von einem verdienten Punkt für ihre Mannschaften. Auch Steven Skrzybski sah das Unentschieden gegen seinen Ex-Club Union Berlin als Schritt in die richtige Richtung. schalke04.de hat seine Aussagen zum Spiel ebenso notiert wie die Statements von Manuel Baum und Union-Coach Urs Fischer.

Manuel Baum: Offensiver ausrichten, Defensive dabei nicht vernachlässigen

Manuel Baum: Offensiver ausrichten, Defensive dabei nicht vernachlässigen

Den Anpfiff der Partie gegen Union Berlin am Sonntag (18.10.) um 18 Uhr in der VELTINS-Arena kann Manuel Baum kaum noch abwarten. „Wir werden alles geben, damit wir die drei Punkte auf Schalke behalten“, sagt der 41-Jährige, der gegen die Eisernen seine Heimpremiere als Chef-Trainer der Königsblauen feiert.

Manuel Baum über die neue Aufgabe, alte Zeiten und sein Leben abseits des Fußballs

Manuel Baum über die neue Aufgabe, alte Zeiten und sein Leben abseits des Fußballs

Derzeit hat Manuel Baum einen vollen Terminkalender: Trainingseinheiten, Teamsitzungen, Einzelgespräche, Videoanalysen und vieles mehr. Trotzdem hat der neue Chef-Trainer der Königsblauen viel Zeit mitgebracht, als er Schalke TV zum „Interview des Monats Oktober“ traf.

Manuel Baum: Gemeinsam aus dieser Situation herausziehen

Manuel Baum: Gemeinsam aus dieser Situation herausziehen

Nach seiner Premiere als Chef-Trainer der Königsblauen sprach Manuel Baum am Samstag (3.10.) über die 0:4-Niederlage in Leipzig. Auch Salif Sané äußerte sich zum Geschehen. Zudem kam RB-Coach Julian Nagelsmann zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Manuel Baum: Eigene Stärken bestimmen die Strategie

Manuel Baum: Eigene Stärken bestimmen die Strategie

Premiere für Manuel Baum: Der neue Chef-Trainer des FC Schalke 04 steht im Auswärtsspiel am Samstag (3.10.) um 18.30 Uhr bei RB Leipzig erstmals an der Seitenlinie. Um optimal vorbereitet in das Duell mit dem Champions-League-Halbfinalisten zu gehen, hat der Fußballlehrer in den vergangenen Stunden und Tagen gemeinsam mit seinem Stab und der Mannschaft hochkonzentriert sowie gleichzeitig sehr engagiert gearbeitet.

Manuel Baum: Probleme weglassen, mit Lösungen beschäftigen

Manuel Baum: Probleme weglassen, mit Lösungen beschäftigen

Der neue Chef-Trainer Manuel Baum freut sich auf die Aufgabe bei den Königsblauen. Bei seiner Vorstellung am Mittwoch (30.9.) sprach der 41-Jährige über seinen neuen Verein, die aktuelle sportliche Situation, Naldo als Mitglied des Trainerstabs, die Knappenschmiede und zwei Wünsche seines fünfjährigen Sohnes.

Manuel Baum wird neuer Chef-Trainer des FC Schalke 04

Manuel Baum wird neuer Chef-Trainer des FC Schalke 04

Königsblau hat einen neuen Taktgeber an der Seitenlinie: Manuel Baum ist ab sofort Chef-Trainer des FC Schalke 04. Der 41-Jährige war zuletzt für den DFB tätig, coachte dort die U18-Nationalmannschaft und unterstützte auch die Trainer-Ausbildung. Sein Vertrag bei den Knappen läuft bis zum 30. Juni 2022.

Domenico Tedesco: Ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

Domenico Tedesco: Ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

Die Knappen mussten sich beim Bundesligaspiel am Samstag (15.12.) mit einem Punkt in Augsburg begnügen. Chef-Trainer und Spieler ärgerten sich über die erste Halbzeit und erkannten eine klare Leistungssteigerung in den zweiten 45 Minuten, aufgrund derer gar ein Sieg möglich gewesen ist. schalke04.de hat die Aussagen zum Spiel notiert.