Guido Burgstaller

Guido Burgstaller wechselt zum FC St. Pauli

Guido Burgstaller wechselt zum FC St. Pauli

Ein Stürmer verabschiedet sich von den Knappen: Guido Burgstaller wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC St. Pauli. Der Vertrag des Österreichers beim FC Schalke 04 datierte ursprünglich bis zum 30. Juni 2022. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Saison für Guido Burgstaller vorzeitig beendet

Saison für Guido Burgstaller vorzeitig beendet

Der FC Schalke 04 muss für den Rest der laufenden Saison auf Guido Burgstaller verzichten. Der Stürmer hat sich beim Abschlusstraining am Samstag (6.6.) einen Außenbandanriss im Knie zugezogen.

Guido Burgstaller: Erinnerungen an vergangene Derbys geben viel Kraft

Guido Burgstaller: Erinnerungen an vergangene Derbys geben viel Kraft

Mit dem Revierderby beim schwarzgelben Nachbarn nimmt der FC Schalke 04 am Samstag (16.5.) den Spielbetrieb in der Bundesliga wieder auf. Auch bei Guido Burgstaller ist die Vorfreude auf das prestigeträchtige Duell groß, wenngleich der S04-Stürmer lieber mit der königsblauen Anhängerschaft im Rücken in diese Partie gehen würde.

Die kleine Mila hält Guido Burgstaller auf Trab

Die kleine Mila hält Guido Burgstaller auf Trab

Nach zwei Wochen Einzeltraining in den eigenen vier Wänden konnte Guido Burgstaller am Sonntag (29.3.) wieder gemeinsam mit seinen Mitspielern eine Einheit abspulen – wenn auch nur beim Cyber-Training. Bei dieser Trainingsmethode führen die Spieler weiterhin ihre Übungen zu Hause durch, sind dabei allerdings durch einen Video-Call miteinander verbunden.

Guido Burgstaller: Es geht auch wieder in die andere Richtung

Guido Burgstaller: Es geht auch wieder in die andere Richtung

Es ist ein Derby unter besonderen Vorzeichen: Infolge des grassierenden Coronavirus findet das prestigeträchtige Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 am Samstag (14.3., 15.30 Uhr) erstmals unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Für Guido Burgstaller eine Situation, die nicht schön sei, die es aber zu respektieren gelte.

Guido Burgstaller: Der Ausgleich war extrem bitter

Guido Burgstaller: Der Ausgleich war extrem bitter

Schalkes Coach David Wagner und TSG-Trainer Alfred Schreuder blickten am Samstag (7.3.) nach der Punkteteilung in der VELTINS-Arena gemeinsam auf die Partie zurück. Zum 1:1-Unentschieden äußerten sich außerdem Guido Burgstaller und Bastian Oczipka. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Guido Burgstaller: Auf diese Leistung können wir aufbauen

Guido Burgstaller: Auf diese Leistung können wir aufbauen

Sein Einsatz im Pokal-Viertelfinale gegen Bayern München hatte sich bereits vor dem Spiel abgezeichnet. „Guido hat sich in den vergangenen Tagen im Training sehr reingehängt“, hatte Chef-Trainer David Wagner im Zuge der Pressekonferenz am Tag vor dem Spiel über Burgstaller gesagt, der die Knappen gegen den Rekordmeister und Titelverteidiger als Kapitän aufs Feld führen durfte.

David Wagner: Traurig über das Ergebnis, absolut einverstanden mit der Leistung

David Wagner: Traurig über das Ergebnis, absolut einverstanden mit der Leistung

Ein Treffer kurz vor der Pause entschied am Dienstag (3.3.) den Pokal-Klassiker zwischen dem FC Schalke 04 und Bayern München. Im Anschluss an die Partie blickten David Wagner und Gäste-Coach Hansi Flick auf der Pressekonferenz gemeinsam auf das Viertelfinale zurück. Parallel dazu äußerten sich Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf in der Mixed Zone zum Geschehen.

Todibo-Debüt und Burgstaller-Tor bei 2:0-Sieg gegen Preußen Münster

Todibo-Debüt und Burgstaller-Tor bei 2:0-Sieg gegen Preußen Münster

Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag (18.1.) in einem nicht-öffentlichen Testspiel mit 2:0 gegen Preußen Münster durchgesetzt. Dabei feierte Neuzugang Jean-Clair Todibo seine Premiere im blau-weißen Trikot. Der Verteidiger kam gegen den Drittligisten 75 Minuten lang zum Einsatz.

Burgstaller und Schubert ins Training eingestiegen – Bozdogan reist ab

Burgstaller und Schubert ins Training eingestiegen – Bozdogan reist ab

Wegen eines Infekts und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr saßen Guido Burgstaller und Markus Schubert am Freitag (3.1.) nicht im Mannschaftsflieger Richtung Spanien. Mittlerweile ist das Duo aber in Fuente Alamo angekommen.

Knappenkids-PK mit Guido Burgstaller

Knappenkids-PK mit Guido Burgstaller

Die Knappenkids-Pressekonferenz geht in die nächste Runde. Dieses Mal haben alle königsblauen Nachwuchsreporter die Chance, Guido Burgstaller mit ihren Fragen zu löchern. Die Aktion für Mitglieder des Schalker Kinderclubs findet am Mittwoch (4.12.) ab 17 Uhr im Pressekonferenzraum in der VELTINS-Arena statt.

Schritt im Lernprozess: Starker Nübel und schwache Torausbeute

Schritt im Lernprozess: Starker Nübel und schwache Torausbeute

Nach dem bitteren 1:1-Gegentreffer gegen den 1. FC Köln überwog bei den Knappen die Enttäuschung. Ein Standardtor, das man besser hätte verteidigen müssen, fabrizierte das Gefühl einer Niederlage. Mit etwas Abstand wurde jedoch schnell klar, dass das Unentschieden in Ordnung ging, besonders weil ein Mann die Königsblauen lange im Spiel hielt: Alexander Nübel.

Guido Burgstaller: Hungrig auf Balleroberungen

Guido Burgstaller: Hungrig auf Balleroberungen

Unmittelbar nach dem Spiel in Leipzig sprach David Wagner von seinen „Laktat-Junkies“. Er sei auf die Laufdaten gespannt, meinte der Chef-Trainer. Und behielt mit seiner Vermutung recht. Die Königsblauen spulten satte 124,4 Kilometer während der 90 Minuten ab - zwei Kilometer mehr als RB. Laufstärkster Akteur auf dem Rasen war Guido Burgstaller mit 12,74 Kilometern.

David Wagner: Fans haben sich nach diesem Heimsieg gesehnt

David Wagner: Fans haben sich nach diesem Heimsieg gesehnt

Nach mehr als sieben Monaten feierte der S04 gegen Hertha BSC am Samstag (31.8.) endlich wieder einen Bundesliga-Heimsieg. Mit 3:0 gewannen die Königsblauen gegen die Berliner - ein erzwungener und verdienter Sieg, wie David Wagner, Guido Burgstaller und Daniel Caligiuri nach dem Abpfiff betonten. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Guido Burgstaller beendet Karriere in der Nationalmannschaft

Guido Burgstaller beendet Karriere in der Nationalmannschaft

Rücktritt nach siebeneinhalb Jahren: Guido Burgstaller hat die Entscheidung getroffen, seine Karriere im österreichischen Nationalteam mit sofortiger Wirkung zu beenden. Der 30-Jährige möchte seine sportliche Konzentration fortan einzig auf den FC Schalke 04 ausrichten.

Guido Burgstaller: Support der Fans war überragend

Guido Burgstaller: Support der Fans war überragend

Die Trainer beider Vereine bewerteten den Sieg der Münchner als verdient, allerdings sei der Erfolg etwas zu hoch ausgefallen, meinte David Wagner am Samstag (24.8.) auf der Pressekonferenz. Niko Kovac lobte vor allem die Kaltschnäuzigkeit von Matchwinner Robert Lewandowski. Guido Burgstaller fand ebenfalls lobende Worte: für die Fans der Königsblauen. schalke04.de fasst die Aussagen zusammen.

Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller komplettieren Mannschaftsrat

Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller komplettieren Mannschaftsrat

Der neue Mannschaftsrat des FC Schalke 04 steht: Neben Kapitän Alexander Nübel und seinen Stellvertretern Benjamin Stambouli und Omar Mascarell wurden Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller in den Mannschaftsrat berufen.

Guido Burgstaller: Waren gierig nach vielen Toren

Guido Burgstaller: Waren gierig nach vielen Toren

Mit einem erwartungsgemäß sehr deutlichen Sieg für den FC Schalke 04 endete am Freitagabend (12.7.) das Testspiel bei der Stadtauswahl Bottrop, deren Team ausschließlich aus Kreis- und Bezirksligaspielern bestand. Nach 90 Minuten zeigte die Anzeigetafel ein 20:1 für das Team von Chef-Trainer David Wagner an, der mit Leistung und Einstellung seiner Mannschaft zufrieden war.

Burgstaller und Konoplyanka verabschieden sich mit Siegen in den Urlaub

Burgstaller und Konoplyanka verabschieden sich mit Siegen in den Urlaub

Zwei Knappen waren am Montag (10.6.) international im Einsatz – und beide waren erfolgreich. Während Guido Burgstaller bei Österreichs Sieg in Nordmazedonien eingewechselt wurde, stand Yevhen Konoplyanka beim Erfolg der Ukrainer gegen Luxemburg in der Startelf. schalke04.de fasst beide Partien zusammen.

Joker Burgstaller sticht, Konoplyanka trifft doppelt

Joker Burgstaller sticht, Konoplyanka trifft doppelt

Mit Guido Burgstaller und Yevhen Konoplyanka waren am Freitagabend (7.6.) zwei S04-Profis mit ihren Nationalmannschaften in der EM-Qualifikation gefordert. Beide Schalker trugen maßgeblich zum Erfolg ihrer Teams bei. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

S04-Trio in EM-Qualifikation gefordert, Embolo abgereist

S04-Trio in EM-Qualifikation gefordert, Embolo abgereist

Mit Guido Burgstaller, Yevhen Konoplyanka und Rabbi Matondo sind drei Schalker für ihre Nationalmannschaften auf europäischem Boden im Einsatz. Breel Embolo ist von der Schweizer Nationalmannschaft indes abgereist.

Leistung gesteigert, Mut gezeigt, Punkt erarbeitet

Leistung gesteigert, Mut gezeigt, Punkt erarbeitet

Ein Lattentreffer, ein Pfostentreffer, ein verschossener sowie ein zurückgenommener Elfmeter und je ein Tor für beide Teams: Die Bundesliga-Partie des FC Schalke 04 bei Bayer Leverkusen am Samstag (11.5.) hatte einiges zu bieten. Es war ein hart erkämpfter, aber letztlich verdienter Punktgewinn, mit dem die Knappen nach Abpfiff auch aufgrund ihrer guten Leistung in Hälfte zwei zufrieden waren.

Guido Burgstaller: Immer ein besonderes Gefühl, wenn man trifft

Guido Burgstaller: Immer ein besonderes Gefühl, wenn man trifft

Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit haben sich die Knappen am Samstag (11.5.) einen Punkt bei Bayer Leverkusen erkämpft. Der S04 hatte vom Elfmeterpunkt gar die Chance zur Führung, doch nach dem Abpfiff waren sich die Königsblauen einig: Das Ergebnis geht in Ordnung. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Enttäuscht von der Leistung, Verständnis für die Fans

Enttäuscht von der Leistung, Verständnis für die Fans

Wie wichtig der eine Punkt ist, den der FC Schalke 04 am Freitagabend (12.4.) beim 1. FC Nürnberg geholt hat, wird sich wohl erst am Ende der Saison final zeigen. Klar ist: Spieler und Verantwortliche waren mit der Darbietung auf dem Platz nicht zufrieden und konnten den Unmut der königsblauen Anhängerschaft auf den Rängen nach dem Abpfiff verstehen.

Guido Burgstaller: Das war einfach zu wenig

Guido Burgstaller: Das war einfach zu wenig

Einen Punkt geholt, aber keine gute Leistung gezeigt. Nach dem 1:1-Unentschieden des S04 beim 1. FC Nürnberg herrschte trotz des am Ende vielleicht ganz wichtigen Zählers Ernüchterung bei den Königsblauen. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Guido Burgstaller: Mit Leidenschaft drei Punkte holen

Guido Burgstaller: Mit Leidenschaft drei Punkte holen

Nach der unglücklichen Niederlage gegen Eintracht Frankfurt am vergangenen Samstag steht für die Königsblauen am Freitag (12.4., 20.30 Uhr) in Nürnberg bereits die nächste wichtige Partie an. Für Guido Burgstaller ist das Duell mit seinem Ex-Club nicht nur aufgrund der Tabellensituation ein besonderes: „Das Spiel ist eine große Herzensangelegenheit für mich. Ich habe zwei wunderschöne Jahre dort verbracht und freue mich schon riesig auf die Partie.“

„Zusammen kommen wir aus dieser Situation heraus!“

„Zusammen kommen wir aus dieser Situation heraus!“

Unmittelbar nachdem die ewig lange Nachspielzeit durch den Abpfiff beendet worden war, schallten langgezogene „Schalke“-Rufe aus der Nordkurve durch die gesamte VELTINS-Arena. Wenig später wurde die königsblaue Mannschaft mit lautstarken Gesängen und tosendem Applaus in der Kurve empfangen. Um Feierlichkeiten nach einem Heimsieg handelte es sich dabei am Samstag (6.4.) jedoch nicht: Nach der denkbar unglücklichen 1:2-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt erhielt das Team Aufmunterung von den Rängen.

Daniel Caligiuri: Aus meiner Sicht war es kein Elfmeter

Daniel Caligiuri: Aus meiner Sicht war es kein Elfmeter

Gäste-Trainer Adi Hütter sprach am Samstag (6.4.) nach dem Abpfiff von einem glücklichen Sieg der Frankfurter, als er während der Pressekonferenz gemeinsam mit Huub Stevens auf die 90+9 Minuten zurückblickte. Zeitgleich beschrieb Daniel Caligiuri in der Mixed Zone die spielentscheidende Situation aus seiner Sicht. Guido Burgstaller äußerte sich ebenfalls zum Geschehen.

Huub Stevens: Die Mannschaft hat alles versucht, sich aber nicht belohnt

Huub Stevens: Die Mannschaft hat alles versucht, sich aber nicht belohnt

Chef-Trainer Huub Stevens war mit der Leistung seiner Mannschaft trotz der 0:2-Niederlage gegen Werder Bremen am Mittwoch (3.4.) im DFB-Pokal nicht unzufrieden, bemängelte aber die spielentscheidenden Fehler. Guido Burgstaller und Alexander Nübel ärgerten sich darüber, dass das Team gute Chancen zur Führung ausließ. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Schalke 04 verlängert Vertrag mit Guido Burgstaller bis 2022

Schalke 04 verlängert Vertrag mit Guido Burgstaller bis 2022

Für Königsblau ist ihm auf dem Rasen kein Weg zu weit, kein Zweikampf zu viel - und das wird auch künftig so bleiben: Der FC Schalke 04 hat den bis 2020 laufenden Vertrag mit Guido Burgstaller vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

Zahnoperation: Burgstaller reist nicht zur österreichischen Nationalelf

Zahnoperation: Burgstaller reist nicht zur österreichischen Nationalelf

Absage unvermeidlich: Guido Burgstaller kann nicht an den Länderspielen der österreichischen Nationalmannschaft gegen Polen und Israel teilnehmen.

Guido Burgstaller: Ein sehr bitterer Abend

Guido Burgstaller: Ein sehr bitterer Abend

Kurz nach dem Schlusspfiff am Dienstag (12.3.) musste sich Guido Burgstaller erst einmal sammeln. „So eine Klatsche ist hart. Das tut sehr weh“, sagt der Österreicher. „Wir können uns bei den mitgereisten Fans nur entschuldigen. Es war ein sehr bitterer Abend für sie.“

Domenico Tedesco: Nach zweitem Gegentor haben sich Vorzeichen geändert

Domenico Tedesco: Nach zweitem Gegentor haben sich Vorzeichen geändert

Es war ein bitterer Abend aus königsblauer Sicht im Weser-Stadion. Auf der Pressekonferenz nach dem Schlusspfiff blickten beide Trainer auf das Geschehen zurück. Dabei waren die Einschätzungen von Domenico Tedesco und Florian Kohfeldt in vielen Punkten deckungsgleich. Auch Guido Burgstaller und Alexander Nübel gaben ihre Einschätzungen zur 2:4-Niederlage ab. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Guido Burgstaller: Es geht um Schalke!

Guido Burgstaller: Es geht um Schalke!

Nach einer verletzungsbedingten Zwangspause in Mainz ist Guido Burgstaller wieder einsatzbereit. Gerade die Tugenden, die der Österreicher verkörpert, werden in den kommenden Spielen benötigt. Auf schalke04.de spricht der Angreifer über die aktuelle Situation und die Ereignisse der vergangenen Tage. Dabei findet der Angreifer klare Worte und nimmt sich und seine Mitspieler in die Pflicht.

21. Januar: Guido Burgstaller trifft bei seiner S04-Premiere

21. Januar: Guido Burgstaller trifft bei seiner S04-Premiere

Gegen den FC Ingolstadt gelingt Guido Burgstaller vor zwei Jahren ein Einstand nach Maß. In seinem ersten Bundesligaspiel erzielt der kurz zuvor vom 1. FC Nürnberg verpflichtete Angreifer in der Nachspielzeit den 1:0-Siegtreffer für Königsblau.

Guido Burgstaller schuftet für sein Comeback

Guido Burgstaller schuftet für sein Comeback

Kraftraum und Laufeinheiten statt Torschuss- und Zweikampftraining: Guido Burgstaller ist im Trainingslager in Benidorm zwar dabei, zu seinem Leidwesen aber nicht mittendrin im Geschehen. Während seine Mitspieler sich auf dem Platz auf die Rückrunde vorbereiten, schuftet der Angreifer individuell für sein Comeback. In einer Trainingspause nahm sich der 29-Jährige am Mittwoch (9.1.) Zeit für ein Gespräch mit Schalke TV.

Burgstaller: Rückrundenstart gefährdet

Burgstaller: Rückrundenstart gefährdet

Hinrunden-Ende, dazu Rückrundenstart gefährdet: Guido Burgstallers Verletzung im Derby gegen den BVB erwies sich als strukturelle Verletzung am Übergang von Wadenmuskel und Achillessehne. Dies ergab die Auswertung einer MRT-Untersuchung vom Montag (10.12.).

Mit gutem Gefühl in die Derby-Woche

Mit gutem Gefühl in die Derby-Woche

Schon kurz nach dem Abpfiff der Partie bei der TSG 1899 Hoffenheim richtete sich der Schalker Blick nach vorn. Im Mittelpunkt stand ein Duell, das noch gar nicht gespielt ist. Das Revierderby am kommenden Spieltag wirft bereits seine Schatten voraus. Das 1:1 in Sinsheim stellte die Königsblauen nicht vollends zufrieden, lässt sie aber optimistisch in die Derby-Vorbereitung starten.

Steven Skrzybski: Ein überragender Tag

Steven Skrzybski: Ein überragender Tag

Domenico Tedesco strahlte nach dem 5:2-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg. Sein Kollege Michael Köllner war hingegen enttäuscht, hatte er sich doch mehr ausgerechnet. Glücklichster Knappe war wohl Steven Skrzybski, der bei seinem ersten Startelf-Einsatz gleich doppelt traf. Auch Guido Burgstaller war unter den Torschützen – und das ausgerechnet gegen seinen Ex-Club. Beide Offensivkräfte äußerten sich ebenfalls zum Spiel. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Guido Burgstaller: Ich wollte unbedingt treffen

Guido Burgstaller: Ich wollte unbedingt treffen

Gelungener Abend für Guido Burgstaller. Gegen Galatasaray Istanbul zeigte der Stürmer am Dienstag (6.11.) eine ganz starke Leistung. Das erste Tor erzielte er selbst, den zweiten Treffer von Mark Uth legte er vor. Dementsprechend war der Österreicher nach seinem Startelf-Debüt in der Champions League hochzufrieden. „Ich wollte unbedingt treffen, das hat zum Glück funktioniert“, berichtet er stolz.

Guido Burgstaller: Ein Dämpfer, der die Vorfreude aber nicht trübt

Guido Burgstaller: Ein Dämpfer, der die Vorfreude aber nicht trübt

Es sind die Spiele, auf die Guido Burgstaller und seine Nebenmänner im Vorjahr hart hingearbeitet haben. „Wir haben uns die Champions-League-Teilnahme hart erarbeitet“, sagt der Angreifer. „Deshalb möchten wir diese ganz besonderen Abende nun auch genießen.“

Guido Burgstaller: Haben unsere Chancen nicht genutzt

Guido Burgstaller: Haben unsere Chancen nicht genutzt

Der FC Schalke 04 hat am 8. Spieltag eine 0:2-Niederlage gegen Werder Bremen kassiert. Domenico Tedesco beglückwünschte die Grün-Weißen zum Erfolg und sah eine reife und effiziente Gästemannschaft. Guido Burgstaller und Naldo ärgerten sich über die schlechte Chancenverwertung ihres Teams.

Konoplyanka steigt auf – DFB-Team verliert ohne Uth und Rudy

Konoplyanka steigt auf – DFB-Team verliert ohne Uth und Rudy

Zwei Siege, ein Remis und drei Niederlagen: Bei den Schalker Profis herrschten nach den Länderspielen am Dienstag (16.10) gemischte Gefühle vor. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Siege für S04-Quintett – Nübel und Teuchert führen U21 zur EM

Siege für S04-Quintett – Nübel und Teuchert führen U21 zur EM

Alexander Nübel und Cedric Teuchert haben die deutsche U21-Nationalmannschaft am Freitag (12.10.) mit starken Leistungen zum Sieg und damit zur EM-Endrunde in Italien und San Marino geführt. Auch Guido Burgstaller, Alessandro Schöpf und Nabil Bentaleb durften jubeln. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Guido Burgstaller: Wir haben eine geile Truppe

Guido Burgstaller: Wir haben eine geile Truppe

Domenico Tedesco war nach dem 2:0-Erfolg seines Teams sichtlich erleichtert. Der Chef-Trainer hob die Leistungssteigerung im zweiten Durchgang hervor und betonte, wie wichtig der 1:0-Führungstreffer für sein Team war. Fortuna-Coach Friedhelm Funkel ärgerte sich vor allem über die vergebene Großchance in der ersten Halbzeit, Guido Burgstaller und Weston McKennie sprachen über ihre Tore und den Zusammenhalt im Team.

Alessandro Schöpf: Bin nicht gerade als Kopfballungeheuer bekannt

Alessandro Schöpf: Bin nicht gerade als Kopfballungeheuer bekannt

Domenico Tedesco zeigte sich auf der Pressekonferenz nach dem Duell mit den Mainzern erleichtert. FSV-Coach Sandro Schwarz ärgerte sich hingegen, da er einen Punktgewinn im Bereich des Möglichen sah. Torschütze Alessandro Schöpf und sein Kumpel Guido Burgstaller witzelten derweil über die Entstehung des goldenen Tores.

Domenico Tedesco: Wieder in die richtige Richtung katapultieren

Domenico Tedesco: Wieder in die richtige Richtung katapultieren

Ein Punkt wäre verdient gewesen, so die Meinung von Domenico Tedesco nach dem 1:2 in Mönchengladbach. Auf der Pressekonferenz im Anschluss an die Partie analysierte der Coach gemeinsam mit Fohlen-Trainer Dieter Hecking die 90 Minuten im Borussia-Park. Die beiden Offensivkräfte Mark Uth und Guido Burgstaller verrieten ebenfalls ihre Eindrücke. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Fünf Tore! S04-Duo glänzt bei U21-Kantersieg

Fünf Tore! S04-Duo glänzt bei U21-Kantersieg

Cedric Teuchert, Suat Serdar und Alexander Nübel feiern mit der U21 einen deutlichen Sieg in Irland und haben maßgeblichen Anteil am Erfolg. Für vier weitere Knappen verlaufen die Länderspiele weniger erfreulich. schalke04.de fasst die Auftritte der Königsblauen zusammen.

Yevhen Konoplyanka trifft in der UEFA Nations League

Yevhen Konoplyanka trifft in der UEFA Nations League

Drei Knappen waren am Donnerstag (6.9.) für ihre Heimatverbände am Ball - und das äußerst erfolgreich. schalke04.de fasst die Auftritte von Yevhen Konolyanka sowie Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf zusammen.

13 Knappen für Länderspiele nominiert

13 Knappen für Länderspiele nominiert

In der ersten FIFA-Abstellungsperiode der Saison sind 13 Schalker mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Im Fokus steht dabei der Start in die neu geschaffene UEFA Nations League. Zudem stehen wichtige Partien in der Qualifikation für den Afrika-Cup auf dem Plan.

Mit Selbstkritik den Stein zur Seite schieben

Mit Selbstkritik den Stein zur Seite schieben

14 Samstagnachmittage seit Mitte Mai standen für die königsblauen Anhänger im Zeichen der Ruhe und Entspannung. Der erste Bundesliga-Spieltag gestaltete sich für sie dafür umso nervenaufreibender. Die Partie beim VfL Wolfsburg lieferte eine Menge Diskussionsstoff – allerdings keine Punkte für den S04.

Guido Burgstaller: Beine wurden immer schwerer

Guido Burgstaller: Beine wurden immer schwerer

Dass ausgerechnet Guido Burgstaller den Siegtreffer gegen den SCO Angers erzielte, kann kein Zufall gewesen sein. Der Stürmer, dessen Heimat Villach keine 200 Kilometer von Mittersill entfernt liegt, wurde am Sonntag (5.8.) bereits vor dem Anpfiff lautstark von den Fans gefeiert und bis zu seiner Auswechslung in der 86. Minute auch bei nahezu jedem Ballkontakt beklatscht.

Guido Burgstaller trifft bei 1:0-Sieg gegen den SCO Angers

Guido Burgstaller trifft bei 1:0-Sieg gegen den SCO Angers

Der FC Schalke 04 hat sein Testspiel gegen den SCO Angers am Sonntag (5.8.) mit 1:0 für sich entschieden. Das einzige Tor des Tages im Waldstadion in Mittersill erzielte Guido Burgstaller. Der Österreicher stand in seiner Heimat nach einer Viertelstunde goldrichtig und vollendete aus kurzer Distanz zum 1:0.

Guido Burgstaller: Habe mir einen riesengroßen Traum erfüllt

Guido Burgstaller: Habe mir einen riesengroßen Traum erfüllt

Die erste Arbeitswoche nach dem verdienten Sommerurlaub ist fast geschafft. Seit Montag (16.7.) nimmt Guido Burgstaller wieder am Mannschaftstraining der Königsblauen teil. Auf schalke04.de spricht der Stürmer über den Konkurrenzkampf im Team, den Urlaub bei der Familie in Österreich, seine Ziele und die Vorfreude auf die neue Saison.

Erste Einheit nach China: Trio ins Mannschaftstraining eingestiegen

Erste Einheit nach China: Trio ins Mannschaftstraining eingestiegen

Die Königsblauen sind am Montag (16.7.) in den zweiten Teil der Vorbereitung gestartet. Bei der ersten Einheit in Gelsenkirchen nach der Rückkehr aus China konnte Domenico Tedesco die beiden Österreicher Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf, die bis Mitte Juni noch in Länderspielen für ihr Heimatland im Einsatz waren, wieder im Mannschaftstraining begrüßen.

Dank Alessandro Schöpf: Österreich bezwingt Deutschland

Dank Alessandro Schöpf: Österreich bezwingt Deutschland

Für Alessandro Schöpf läuft es derzeit rund im österreichischen Nationaltrikot. Nachdem der 24-Jährige bereits beim jüngsten 1:0-Sieg gegen Russland getroffen hatte, knipste er auch am Samstag (2.6.) im Testspiel gegen Deutschland. Beim 2:1-Erfolg der ÖFB-Auswahl gegen den amtierenden Weltmeister, bei dem Leon Goretzka kurz nach dem Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, erzielte Schöpf in der 69. Minute das Siegtor.

Alessandro Schöpf schießt Österreich zum Sieg

Alessandro Schöpf schießt Österreich zum Sieg

Im Testspiel gegen den WM-Gastgeber Russland avancierte Alessandro Schöpf am Mittwoch (30.5.) zum Matchwinner. Beim 1:0-Sieg der Österreicher, die die Qualifikation für das anstehende Turnier verpasst hatten, erzielte der Mittelfeldmann der Königsblauen in der 28. Minute mit einem Schuss aus elf Metern in den Winkel das Tor des Tages.

Königsblaues Zahlenwerk: Beeindruckende Werte einer starken Saison

Königsblaues Zahlenwerk: Beeindruckende Werte einer starken Saison

Mit satten acht Punkten Vorsprung auf die drittplatzierte TSG 1899 Hoffenheim sicherten sich die Knappen verdient die deutsche Vizemeisterschaft. schalke04.de listet die königsblauen Bestwerte der Spielzeit 2017/2018 auf.

Guido Burgstaller: Eine eingeschworene Truppe

Guido Burgstaller: Eine eingeschworene Truppe

Die vergangene Saison schloss der FC Schalke 04 auf Rang zehn ab. Eine Platzierung, die Spieler, Verantwortliche und Fans alles andere als glücklich stimmte. Ziemlich genau ein Jahr später ist die Stimmungslage eine ganz andere.

Guido Burgstaller: Habe keine Sekunde am Derbysieg gezweifelt

Guido Burgstaller: Habe keine Sekunde am Derbysieg gezweifelt

Zwar konnte sich Guido Burgstaller anders als im Hinspiel nicht in die Torschützenliste eintragen, dennoch zählte der Stürmer am Sonntag (15.4.) zu den stärksten Knappen beim 2:0-Sieg im Derby. Der Österreicher jagte jedem Ball hinterher, scheute keinen Zweikampf und hatte auch immer wieder Zug zum Tor. „Ich wollte dieses Spiel einfach gewinnen!“, betont der 28-Jährige.

Derby-Torschützen erinnern sich an Aufholjagd für die Geschichtsbücher

Derby-Torschützen erinnern sich an Aufholjagd für die Geschichtsbücher

Es gibt Spiele, die bleiben ein Leben lang unvergessen. Das Derby aus der Hinrunde der aktuellen Saison gehört definitiv dazu. schalke04.de blickt gemeinsam mit den 04 Torschützen noch einmal auf das spektakuläre 4:4 vom 25. November 2017 zurück.

Guido Burgstaller: Haben gemerkt, dass im Fußball alles möglich ist

Guido Burgstaller: Haben gemerkt, dass im Fußball alles möglich ist

Im Hinspiel leitete Guido Burgstaller mit seinem Treffer zum 1:4 die sensationelle Aufholjagd in einem denkwürdigen Derby ein. Vor dem zweiten Aufeinandertreffen am Sonntag (15.4.) in der heimischen VELTINS-Arena spricht der Österreicher auf schalke04.de über das Duell mit den Schwarz-Gelben. Zudem verrät der Stürmer, dass er sich für Cedric Teuchert gerne an den Herd stellen würde.

Leon Goretzka: Erste Halbzeit war ganz, ganz schlecht

Leon Goretzka: Erste Halbzeit war ganz, ganz schlecht

Enttäuscht traten Leon Goretzka und Guido Burgstaller nach der Niederlage in Hamburg vor die TV-Kameras. Die Kernaussagen waren bei beiden Akteuren gleich: die Platzherren waren der verdiente Sieger. schalke04.de hat die Aussagen des Duos notiert.

Guido Burgstaller: Riesengroßer Spaß in der Nordkurve

Guido Burgstaller: Riesengroßer Spaß in der Nordkurve

Nach dem Abpfiff war für Guido Burgstaller am Samstag (31.3.) noch lange nicht Schluss. Die Fans feierten den Torschützen zum 2:0 lautstark und baten ihn auf das Podest vor den Stehplatzrängen. Auf schalke04.de spricht der österreichische Nationalspieler über den Sieg gegen den SC Freiburg, sein erstes Mal in der Nordkurve und die aktuelle Tabellenposition.

Große Ehre: Guido Burgstaller ist Spieler des Monats

Große Ehre: Guido Burgstaller ist Spieler des Monats

Als Guido Burgstaller die Nachricht ereilte, dass die Fans ihn zum „Spieler des Monats Februar“ gewählt haben, strahlten die Augen des Stürmers. „Das ist eine große Ehre für mich“, sagt der Österreicher, der sich beim Voting auf schalke04.de gegen Matija Nastasic, Breel Embolo und Franco Di Santo durchgesetzt hatte.

Daniel Caligiuri: Bei uns haben viele Spieler Mut

Daniel Caligiuri: Bei uns haben viele Spieler Mut

Gegen den SC Freiburg konnten sich Daniel Caligiuri und Guido Burgstaller in die Torschützenliste eintragen. Auf schalke04.de sprechen die beiden Knappen über den 2:0-Sieg gegen die Breisgauer.

Breel Embolo trifft, Yevhen Konoplyanka bereitet vor

Breel Embolo trifft, Yevhen Konoplyanka bereitet vor

79 Tage vor dem Start der Weltmeisterschaft in Russland haben viele Teams am Dienstag (27.3.) noch einmal getestet und ihre Form überprüft. Zudem waren auch zahlreiche andere Nationen im Einsatz. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

S04-Profis mit unterschiedlichem Länderspielauftakt

S04-Profis mit unterschiedlichem Länderspielauftakt

Insgesamt acht Schalker waren am Freitag (23.3.) international im Einsatz. Neben zwei Niederlagen und zwei Unentschieden sprangen drei Siege für Teams mit königsblauer Beteiligung heraus. schalke04.de fasst die Partien zusammen.

GEsucht: Der Spieler des Monats Februar!

GEsucht: Der Spieler des Monats Februar!

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats Februar“? Alle User von schalke04.de sind bis Montag (5.3.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Premium-Partner Böklunder verlost unter allen Voting-Teilnehmern einen attraktiven Preis. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Wenn Guido Burgstaller trifft, wird stets gepunktet

Wenn Guido Burgstaller trifft, wird stets gepunktet

Als der Abschluss von Guido Burgstaller am Sonntag (25.2.) nach elf Minuten im Leverkusener Netz zappelte, stand eines fest: der FC Schalke 04 wird dieses Spiel nicht mehr verlieren. Denn Königsblau unterlag in der Bundesliga noch nie, wenn der Österreicher traf. Die beeindruckende Bilanz lautet: elf Siege, drei Remis.

Guido Burgstaller: Ein überragender Ball von Calli

Guido Burgstaller: Ein überragender Ball von Calli

Auf viele zufriedene Gesichter traf schalke04.de nach dem Schlusspfiff in Leverkusen. Auf schalke04.de äußern sich Guido Burgstaller, Daniel Caligiuri und Breel Embolo zum 2:0-Sieg gegen die Werkself.

Marko Pjaca kennt sich mit Pokalsiegen aus

Marko Pjaca kennt sich mit Pokalsiegen aus

Nach dem Schlusspfiff feierte die Nordkurve Guido Burgstaller minutenlang mit lautstarken Sprechchören. Diese hatte sich der Österreicher aber auch verdient, denn der Stürmer erzielte am Mittwoch (7.2.) gegen den VfL Wolfsburg das goldene Tor zum Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals. Über die Art und Weise, wie er den Ball in die Maschen beförderte, kann Christian Heidel nur staunen. „Das war aller Ehren wert. Den hätten nicht viele Stürmer so gemacht.“

Guido Burgstaller: Nicht viel nachgedacht

Guido Burgstaller: Nicht viel nachgedacht

Groß war die Freude nach dem Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals. schalke04.de hat sich nach dem 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg mit Torschütze Guido Burgstaller sowie Max Meyer und Leon Goretzka unterhalten.

Guido Burgstaller schießt Königsblau ins Halbfinale

Guido Burgstaller schießt Königsblau ins Halbfinale

Die Knappen haben es geschafft! Die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco steht nach einem 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg im Halbfinale des DFB-Pokals! Den goldenen Treffer am Mittwoch (7.2.) in der VELTINS-Arena erzielte Guido Burgstaller bereits nach zehn Minuten.

GEsucht: Der Spieler des Monats Dezember!

GEsucht: Der Spieler des Monats Dezember!

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats Dezember“? Alle User von schalke04.de sind bis Montag (15.1.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Hauptsponsor GAZPROM verlost unter allen Voting-Teilnehmern zwei VIP-Tickets. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Guido Burgstaller: Tabelle beschäftigt uns überhaupt nicht

Guido Burgstaller: Tabelle beschäftigt uns überhaupt nicht

Nach mittlerweile elf ungeschlagenen Pflichtspielen in Serie ist der Sprung auf Platz zwei geglückt. Nach dem 3:2-Erfolg gegen den FC Augsburg äußerten sich Kapitän Ralf Fährmann sowie die beiden Torschützen Guido Burgstaller und Daniel Caligiuri zum Geschehen und der Tabellensituation.

GEsucht: Der Spieler des Monats November!

GEsucht: Der Spieler des Monats November!

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats November“? Alle User von schalke04.de sind bis Montag (11.12.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Arena-Namensgeber VELTINS verlost unter allen Voting-Teilnehmern einen attraktiven Preis. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Ein Punkt, der sich nicht so gut anfühlt wie in der Vorwoche

Ein Punkt, der sich nicht so gut anfühlt wie in der Vorwoche

Zuletzt jubelten die Knappen verdientermaßen nach dem hart erkämpften Punktgewinn in Dortmund. Nach dem 2:2 gegen den 1. FC Köln herrschte am Samstag (2.12.) indes keine Feierstimmung im königsblauen Lager. „Der Zähler fühlt sich nicht so schön an wie nach dem Derby“, sagt Christian Heidel.

Guido Burgstaller: Die Brust ist breit

Guido Burgstaller: Die Brust ist breit

Mit seinem Kopfballtreffer zum 1:4 leitete Guido Burgstaller die furiose Aufholjagd im Derby ein. Auf schalke04.de blickt der österreichische Nationalspieler auf das Duell mit den Schwarz-Gelben zurück. Zudem spricht er über die kommende Aufgabe gegen den 1. FC Köln und seinen Landsmann Peter Stöger.

Max Meyer: Schöne Momentaufnahme, mehr nicht!

Max Meyer: Schöne Momentaufnahme, mehr nicht!

Der 2:0-Sieg der Königsblauen gegen den Hamburger SV war gleichzeitig das siebte Pflichtspiel in Serie ohne Niederlage. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Weston McKennie trifft bei Länderspieldebüt

Weston McKennie trifft bei Länderspieldebüt

Erste Nominierung für die Nationalmannschaft, direkt der erste Startelf-Einsatz und 20 Minuten bis zum ersten Treffer – Weston McKennie feierte am Dienstag (14.11.) einen Einstand nach Maß für die USA. Beim 1:1 im Testspiel in Portugal kam der Mittelfeldmann 84 Minuten zum Einsatz und glänzte bei seinem Länderspieldebüt gleich mit einem Tor.

GEsucht: Der Spieler des Monats Oktober!

Bastian Oczipka: Die Tore gut herausgespielt

Bastian Oczipka: Die Tore gut herausgespielt

Im Anschluss an den 3:1-Erfolg beim SV Wehen Wiesbaden war schalke04.de bei Kapitän Ralf Fährmann und dem doppelten Vorlagengeber Bastian Oczipka auf Stimmenfang.

Leon Goretzka: Ein weiterer Schritt

Leon Goretzka: Ein weiterer Schritt

Der zweite Sieg in Folge bedeutet für die Königsblauen den zwischenzeitlichen Sprung auf Platz vier. schalke04.de hat nach dem 2:0-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 die Stimmen zum Spiel notiert.

2:0 gegen Mainz – Goretzka und Burgstaller knipsen

2:0 gegen Mainz – Goretzka und Burgstaller knipsen

Die nächsten drei Punkte sind eingefahren. Im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 setzte sich der FC Schalke 04 am Freitag (20.10.) nach Treffern von Leon Goretzka (13.) und Guido Burgstaller (74.) mit 2:0 durch. Dank des Erfolges gegen die Rheinhessen zum Auftakt des 9. Spieltags gelang den Knappen der Sprung auf Platz vier.

Leon Goretzka: Bisher nur im Training geschossen

Leon Goretzka: Bisher nur im Training geschossen

Nach dem Sieg in Berlin äußerten sich die beiden Torschützen Leon Goretzka und Guido Burgstaller zu ihren Treffern. Zudem sprach das Duo über den Spielverlauf und die Rote Karte. schalke04.de hat die Aussagen notiert.

Guido Burgstaller: Selbstvertrauen getankt

Guido Burgstaller: Selbstvertrauen getankt

Mit einem zwiespältigen Gefühl kehrte Guido Burgstaller von seiner Länderspielreise zurück. Auf schalke04.de berichtet der 28-Jährige vom internationalen Aufeinandertreffen mit einem Teamkollegen, bei dem ihm eine Premiere gelang. Zudem benennt der Angreifer die Stärken des kommenden Gegners.

Nastasic löst WM-Ticket – Pleite für Konoplyanka

Nastasic löst WM-Ticket – Pleite für Konoplyanka

Die serbische Nationalmannschaft um Matija Nastasic ist bei der Weltmeisterschaft in Russland dabei. Yevhen Konoplyanka kann den kommenden Sommer indes anders verplanen. Gleiches gilt für Guido Burgstaller, der mit Österreich bereits vor dem letzten Spieltag in der Qualifikationsrunde am Montag (9.10.) ausgeschieden war. schalke04.de blickt auf die Länderspiele des Abends zurück.

Guido Burgstaller: Ich habe gebrannt

Guido Burgstaller: Ich habe gebrannt

Glückliche Gesichter nach dem Schlusspfiff. schalke04.de war bei Guido Burgstaller, Naldo und Amine Harit auf Stimmenfang.

Auszeichnung für Guido Burgstaller

Auszeichnung für Guido Burgstaller

Guido Burgstaller blickt auf eine für ihn persönlich überaus erfolgreiche Saison zurück. Dies blieb auch in seiner österreichischen Heimat nicht unbemerkt. So wurde der Stürmer nun auf der „Bruno Gala“ im Wiener Rathaus als „Legionär des Jahres“ ausgezeichnet.

Bastian Oczipka: Bin überragend aufgenommen worden

Bastian Oczipka: Bin überragend aufgenommen worden

Nach seinen ersten 45 Minuten im blau-weißen Trikot strahlte Bastian Oczipka. „Es hat sehr viel Spaß gemacht“, sagte der Neuzugang aus Frankfurt nach dem 1:1 gegen Inter Mailand. Probleme, sich ins Schalker Spiel einzufügen, hatte der Linksfuß nicht. Seine Erklärung dafür: „Meine Mitspieler haben mir an den vergangenen Tagen überragend geholfen und mir den Einstieg sehr leicht gemacht.“

Guido Burgstaller: Will meine Leistung bestätigen

Guido Burgstaller: Will meine Leistung bestätigen

Die Sommerpause hat Guido Burgstaller nicht nur dazu genutzt, die gesammelten Eindrücke aus seinem ersten halben Jahr auf Schalke zu verarbeiten. Der Stürmer hat auch geheiratet. In Kärnten gab er seiner langjährigen Freundin Stefanie im Juni das Ja-Wort. „Die Hochzeitsfeier war großartig“, schwärmt der 28-Jährige.

Trio nach Länderspiel-Urlaub zurück auf Schalke

Trio nach Länderspiel-Urlaub zurück auf Schalke

Urlaub beendet: Nabil Bentaleb, Guido Burgstaller und Matija Nastasic sind seit Samstag (8.7.) wieder in Gelsenkirchen.

Yevhen Konoplyanka führt Ukraine zum Sieg

Mit Donis Avdijaj, Guido Burgstaller, Yevhen Konoplyanka und Matija Nastasic waren am Sonntag (11.6.) gleich vier Knappen in der WM-Qualifikation am Ball. Zudem bestritt Nabil Bentaleb ein Afrika-Cup-Qualifikationsspiel. schalke04.de fasst die Auftritte des Quintetts zusammen.

Guido Burgstaller: Das sind wir den Fans schuldig

Acht Tore im zweiten Saisonteil für die Knappen, dazu 14 Treffer in der Hinrunde im Trikot des 1. FC Nürnberg: Guido Burgstaller knipste in der laufenden Spielzeit in zwei Ligen regelmäßig. Auf schalke04.de spricht der Österreicher über seine Torquote. Zudem blickt er auf eine vergebene Chance im Breisgau zurück und erklärt einen besonderen Ansporn gegen den Hamburger SV.

Guido Burgstaller: Als Team Chancen genutzt

Nach dem 4:1-Erfolg in Leverkusen war schalke04.de auf Stimmenfang. Und es war keine Überraschung, dass Guido Burgstaller, Alessandro Schöpf sowie Christian Heidel zufrieden und glücklich waren.

Mit Burgi und Kehrer beim Knipsen

Als am Montag (24.4.) ein Merchandise-Fotoshooting in der VELTINS-Arena stattfand, waren nicht nur Fotograf und Lichtassistent anwesend, sondern auch Viktoria Rupp aus Remscheid. Die 19-Jährige hatte bei Schalke Bonus die Teilnahme am Fotoshooting gewonnen und traf dort auf Thilo Kehrer und Guido Burgstaller.

Guido Burgstaller: Können kleines Wunder schaffen

Gegen PAOK Saloniki hat Winterpausen-Neuzugang Guido Burgstaller getroffen, gegen Borussia Mönchengladbach ebenfalls.

Daniel Caligiuri: Bessere Antwort geht nicht

Nach dem überzeugenden 4:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg war schalke04.de bei den drei Torschützen des Tages auf Stimmenfang.

Burgstaller feiert wichtigen Sieg mit Österreich

Während Guido Burgstaller mit der österreichischen Nationalmannschat in der WM-Qualifikation einen Sieg einfahren konnte, mussten sich Donis Avdijaj und Yevhen Konoplyanka mit ihren Teams geschlagen geben. schalke04.de fasst die Länderspiele mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Guido Burgstaller: Stolz über Rückkehr ins Team

Nach knapp zwei Jahren ohne Länderspieleinsatz ist Guido Burgstaller von Österreichs Nationaltrainer Marcel Koller für das WM-Qualifikationsspiel am Freitag (24.3.) gegen Moldawien sowie den vier Tage später stattfindenden Test gegen Finnland nominiert worden. Auf schalke04.de spricht der Angreifer über seinen Einstand auf Schalke, die Rückkehr ins Nationalteam und die Farbe des Trikots.

Leon Goretzka: Die Mannschaft hat gebrannt

Nach dem Einzug ins Viertelfinale der Europa League war schalke04.de bei Leon Goretzka, Benedikt Höwedes und Guido Burgstaller auf Stimmenfang.

Glückliche Gesichter gab es nach dem 3:0-Sieg gegen den FC Augsburg. schalke04.de hat die Aussagen von Guido Burgstaller, Eric Maxim Choupo-Moting und Benedikt Höwedes notiert.

Guido Burgstaller: Weiterhin alles offen

Nach dem 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League steht fest: Der S04 benötigt im Rückspiel einen Sieg oder ein Unentschieden mit mehr als einem Treffer, um ins Viertelfinale einzuziehen. Alles möglich, wie die Knappen nach der Partie zu Protkoll gaben. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Guido Burgstaller: Keinen guten Tag erwischt

Nach der Punkteteilung gegen Hoffenheim war schalke04.de bei Guido Burgstaller, Alessandro Schöpf und Holger Badstuber auf Stimmenfang.

Guido Burgstaller: Mache nicht viel anders

Er ist erst gut einen Monat bei den Königsblauen, trotzdem hat sich Guido Burgstaller mit seiner Art und Weise, auf dem Platz zu malochen, in die Herzen der S04-Fans gespielt. Auf schalke04.de spricht der Neuzugang über die Partie gegen Hertha BSC und seine ersten Wochen bei den Knappen.

Festina sucht den Spieler des Monats Februar

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats Februar“? Alle User von schalke04.de sind bis Dienstag (7.3.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Schalke-Partner Festina verlost unter allen Voting-Teilnehmern eine nagelneue Uhr. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Alessandro Schöpf: Schnellstes Tor meiner Karriere

Nach der Punkteteilung beim 1. FC Köln war schalke04.de bei Alessandro Schöpf, Guido Burgstaller und Ralf Fährmann auf Stimmenfang.

Alessandro Schöpf: Das 1:0 war der Dosenöffner

Gute Laune herrschte nach dem 4:1-Sieg beim SV Sandhausen im königsblauen Lager. Auf schalke04.de blicken Alessandro Schöpf, Guido Burgstaller und Christian Heidel auf die Partie zurück.

Benedikt Höwedes: Ein dreckiger Sieg

Nach dem Last-Minute-Sieg war schalke04.de bei Benedikt Höwedes, Guido Burgstaller und Eric Maxim Choupo-Moting auf Stimmenfang.

Burgstaller erhält Vertrag bis 2020, Badstuber wird ausgeliehen

Doppelte Vollzugsmeldung in Sachen Neuzugänge: Am Donnerstag (12.1.) absolvierten bzw. komplettierten Holger Badstuber und Guido Burgstaller ihre Medizinchecks und unterschrieben die Arbeitsverträge beim FC Schalke 04.

Guido Burgstaller: Musste nicht lange überlegen

Ab sofort geht Guido Burgstaller mit der Nummer 19 auf dem Rücken für die Königsblauen auf Torejagd. Auf schalke04.de spricht der Österreicher über seinen Wechsel vom 1. FC Nürnberg ins Revier, große Vorfreude auf die VELTINS-Arena und seine Torquote bei den Freunden aus Franken.

Guido Burgstaller wird ein Königsblauer

Transfer vor dem Abschluss: Der FC Schalke 04 und der 1. FC Nürnberg haben am Dienstag (9.1.) Einigkeit über einen Wechsel von Guido Burgstaller zu den Königsblauen erzielt. Auch mit dem österreichischen Nationalspieler konnte bereits ein Arbeitsvertrag final ausgehandelt werden.