Peter Peters

VELTINS-Arena | Feature

FC Schalke 04 erzielt Rekordumsatz und Rekordergebnis

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 350,4 Mio. Euro (Vorjahr: 240,1 Mio. Euro) erzielt und damit seine bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2016 (265,1 Mio. Euro) deutlich übertroffen. Der Konzernjahresüberschuss markiert mit 40,5 Mio. Euro (Vorjahr: -12,2 Mio. Euro) ebenfalls einen neuen Höchststand.

Parlamentarischer Abend in Berlin

S04 diskutiert mit Abgeordneten im Bundestag

Direkter Austausch mit königsblauen Politikern: Der FC Schalke 04 hat am Donnerstag (11.10.) im Rahmen der Reihe „mitGEredet“ zum dritten Mal den Bundestag besucht.

Geschäftsstelle_Logo_180928

Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2018

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im ersten Halbjahr 2018 auf Konzernebene einen Umsatz von 126,2 Mio. Euro erlöst. Damit übertraf der Vizemeister den Umsatz des Vorjahreszeitraums (119,2 Mio. Euro) um 7 Mio. Euro und das trotz der in der Saison 2016/2017 verpassten Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb sowie des Verzichts auf hohe Transfererlöse.

EURO 2024

Ausrichtung EURO 2024: UEFA-Exekutivkomitee gibt Deutschland den Vorzug

Das UEFA-Exekutivkomitee hat in seiner Sitzung am Donnerstagnachmittag (27.9.) entschieden, Deutschland die Ausrichtung der Europameisterschaft 2024 zu übertragen.

Peter Peters besucht die jüdische Gemeinde

Schalke 04 steht an der Seite der jüdischen Gemeinde

Nachdem erneut eine Fensterscheibe der neuen Synagoge in Gelsenkirchen nach einem Steinwurf beschädigt worden ist, hat Peter Peters am Donnerstag (20.9.) die jüdische Gemeinde besucht, um ihr die ausdrückliche Solidarität und Unterstützung des FC Schalke 04 zuzusichern.

Peter Peters

S04 sichert Finanzierung des Zukunftsprojekts Berger Feld

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. (Unternehmensanleihen WKN A2AA03 und A2AA04) hat die Finanzierung des Bauvorhabens Berger Feld II gesichert und damit den Grundstein für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Vereins in den nächsten 15 Jahren gelegt.

Peter Peters

Peter Peters: Ein Vierteljahrhundert Königsblau

Sein Anspruch an Sorgfalt und Zuverlässigkeit ist ein anderer. Doch Peter Peters würde sogar auf einem Bierdeckel unterschreiben, um nach Schalke zu kommen. Einen ordnungsgemäßen Vertrag bekommt er dennoch. 25 Jahre ist das mittlerweile her.

Peter Peters bei der WM in Russland

Unser Mann in Russland: 04 Fragen an Peter Peters

Als Mitglied der offiziellen DFB-Delegation ist Peter Peters, Vorstand Finanzen und Organisation des S04, aktuell bei der FIFA-Weltmeisterschaft in Russland zu Gast. Der DFB-Vizepräsident schildert auf schalke04.de seine Eindrücke von der WM.

MV2018_Peter_Peters

Peter Peters: Ein historischer Schritt

Finanzvorstand Peter Peters hat Investitionen von 95 Millionen Euro für die Umgestaltung des Schalker Vereinsgeländes angekündigt. Nach dem Bau der VELTINS-Arena werde diese Modernisierung geschichtsträchtig.

Kabinengespräch mit Peter Peters

Blick hinter die Kulissen: Kabinengespräch mit Peter Peters

Mehr als zwei Stunden nahm sich Finanzvorstand Peter Peters am Mittwochabend (16.5.) für die zwölf Schalker Zeit, die unter einer Vielzahl von Bewerbern ausgelost wurden, um am Kabinengespräch teilzunehmen. Im Allerheiligsten der VELTINS-Arena beantwortete Peters Fragen, hielt emotionale Ansprachen und erinnerte sich gemeinsam mit den Teilnehmern an spannende Geschichten aus fast vergessenen Tagen.

180512_Peters_3

Jetzt bewerben: Kabinengespräch mit Peter Peters

Kurz nach dem Ende der laufenden Saison lädt Peter Peters wieder einige Anhänger der Königsblauen zum Kabinengespräch ein. Schalkes Vorstand Finanzen und Organisation stellt sich am Mittwoch, den 16. Mai, der Diskussion mit den Fans.

Geschäftsstelle des FC Schalke 04

Umsatzwachstum in sämtlichen operativen Geschäftsbereichen

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 240,1 Mio. Euro erzielt (Vorjahr: 265,1 Mio. Euro). Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahr erklärt sich primär durch den Verzicht auf die Erzielung nennenswerter Transfererlöse zugunsten der zukünftigen sportlichen Wettbewerbsfähigkeit.