Rouven Schröder

210831_schroeder

Positives Fazit nach insgesamt 45 Transferbewegungen

Seit Dienstagabend (31.8.) ist das Transferfenster in Deutschland und den meisten europäischen Ligen geschlossen. Im Kader des FC Schalke 04 hat es nach dem Gang in die Zweite Liga zahlreiche personelle Veränderungen gegeben. Insgesamt 30 Spieler – einige nach Leihende, einige endgültig, einige auf Leihbasis – haben den Verein verlassen. Demgegenüber stehen 15 Zugänge.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: Wir müssen unsere PS auf die Straße bringen

Sportdirektor Rouven Schröder hat sich am Donnerstag (26.8.) zu aktuellen Themen rund um die Lizenzmannschaft des FC Schalke 04 geäußert. Der 45-Jährige sprach unter anderem über die zurückliegende Partie gegen Jahn Regensburg, das anstehende Duell mit Fortuna Düsseldorf und die bisherigen sowie eventuell noch anstehende Transfers.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: Wollen, dass die Steine schnell passen

Sportdirektor Rouven Schröder hat im Interview mit Schalke TV unter anderem über die aktuelle Entwicklung der Mannschaft gesprochen. Zudem äußerte sich der 45-Jährige zu Neuzugang Darko Churlinov sowie einem weiteren Transfer, der in Kürze bevorstehen könnte.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: Der Markt kommt immer mehr in Bewegung

Eine Vertragsanpassung, ein Abgang, der Einzug in Runde zwei des DFB-Pokals – und dazu zahlreiche Telefonate in der Transferphase. Hinter Rouven Schröder liegen ereignisreiche Tage. In einer Medienrunde am Dienstag (10.8.) äußerte sich der Sportdirektor zu aktuellen Themen. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: Ich bin ein positiv denkender Mensch

Mit der Verpflichtung von Rodrigo Zalazar hat Rouven Schröder ein weiteres wichtiges Puzzleteil für den Kader der Königsblauen gewinnen können. In einer digitalen Medienrunde am Donnerstag (5.8.) hat der Sportdirektor über die allgemeine Situation auf dem Transfermarkt gesprochen. Weitere Themen waren unter anderem die Rückkehr von Matthew Hoppe und das anstehende Pokalspiel beim FC 08 Villingen. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

210729_schroeder

Rouven Schröder: Das werden noch spannende Wochen

In einer Medienrunde äußerte sich Sportdirektor Rouven Schröder am Donnerstag (29.7.) zu aktuellen Themen. Der 45-Jährige sprach unter anderem über das Auftaktspiel gegen den Hamburger SV, mögliche Transferbewegungen und den Ausfall von Danny Latza. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: So professionell und fokussiert wie möglich vorbereiten

Die Vorbereitung auf den Saisonstart gegen den Hamburger SV hat der FC Schalke 04 aufgrund der aktuellen Ereignisse kurzfristig umplanen müssen. In einer digitalen Medienrunde sprach Sportdirektor Rouven Schröder am Dienstag (20.7.) über den Gesundheitszustand von Ralf Fährmann, der positiv auf Covid-19 getestet worden ist, die getroffenen Maßnahmen vor dem Auftaktspiel gegen den Hamburger SV und mögliche Transferbewegungen.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: Konkurrenzkampf soll das Team zu Höchstleistungen pushen

Sportdirektor Rouven Schröder hat sich am Montag (12.7.) zu aktuellen Themen rund um die Lizenzspielermannschaft der Königsblauen geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

Rouven Schröder

Kutucu in Gesprächen mit anderem Verein, Sané aus Mittersill abgereist

Aufgrund von Oberschenkelproblemen ist Ahmed Kutucu nicht mit ins Trainingslager gereist. Stattdessen absolviert der Angreifer derzeit ein individuelles Programm im medicos.AufSchalke. Eine Nachreise in die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern steht derzeit nicht auf dem Plan, da der 21-Jährige sich in Absprache mit der sportlichen Leitung des FC Schalke 04 mit seiner Zukunft beschäftigt.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: Jeder wartet darauf, wann der erste Dominostein fällt

Sportdirektor Rouven Schröder ist mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung zufrieden und freut sich auf die anstehenden Trainingstage in Mittersill. In einer Medienrunde sprach der 45-Jährige am Mittwoch (30.6.) über die kommenden Testspiele, den derzeitigen Transfermarkt, Trainingsgast Yaroslav Mikhailov und den Konkurrenzkampf. schalke04.de hat die Aussagen zusammengefasst.

Begrüßung in Mittersill

Viel Applaus - Chef-Trainer und Sportdirektor begrüßen Fans in Mittersill

Und gehn die Schalker auf die Reise, wünsch ich mir nur, dabei zu sein … Diese Zeile aus dem Lied „Zeig mir den Platz in der Kurve“ konnte zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen von den königsblauen Anhängern nicht mit Leben gefüllt werden. Dementsprechend glücklich zeigten sich die mitgereisten Fans, die am Mittwoch (30.6.) ebenso wie tags zuvor das Training der Knappen in Mittersill live verfolgen konnten.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: Die Jungs brennen – und das wollen wir sehen

Seit gut einer Woche befinden sich die Knappen in gemeinsamer Vorbereitung auf die neue Saison, in rund einem Monat folgt das erste Pflichtspiel. Sportdirektor Rouven Schröder berichtet von positiven Eindrücken, die er von der Mannschaft bislang gesammelt hat und erklärt, dass er weiterhin intensiv am Kader arbeitet.