Champions League

Jochen Schneider

Jochen Schneider: Können nicht zur Tagesordnung übergehen

Der Auftritt der Mannschaft bei der 0:7-Niederlage am Dienstag (12.3.) in Manchester hat Jochen Schneider alles andere als gefallen. „Es war ein bitterer Abend für den gesamten Verein“, sagte der Sportvorstand kurz vor der Rückreise nach Deutschland. „Die Fans tun mir dabei am meisten leid, da sie viel auf sich genommen haben, um uns nach England zu begleiten und vor Ort zu unterstützen. Und dann sind sie so von uns enttäuscht worden.“

Guido Burgstaller

Guido Burgstaller: Ein sehr bitterer Abend

Kurz nach dem Schlusspfiff am Dienstag (12.3.) musste sich Guido Burgstaller erst einmal sammeln. „So eine Klatsche ist hart. Das tut sehr weh“, sagt der Österreicher. „Wir können uns bei den mitgereisten Fans nur entschuldigen. Es war ein sehr bitterer Abend für sie.“

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Haben Fehler gemacht, die wir nicht machen dürfen

Darüber, dass der Sieg von Manchester City hochverdient war, gab es nach dem Schlusspfiff im Etihad Stadium keine zwei Meinungen. Domenico Tedesco und Pep Guardiola äußerten sich auf der Pressekonferenz zu den einseitigen 90 Minuten, in denen die Gastgeber gleich sieben Treffer erzielen konnten. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Chef-Trainer notiert.

city_10

Deutliche Niederlage: S04 kassiert sieben Treffer in Manchester

Der FC Schalke 04 ist aus der Champions League ausgeschieden. Nachdem die Königsblauen bereits im Achtelfinal-Hinspiel gegen Manchester City mit 2:3 unterlegen waren, setzte es im zweiten Aufeinandertreffen mit dem englischen Meister am Dienstag (12.3.) eine deutliche Niederlage. Beim Schlusspfiff im Etihad Stadium stand es 7:0 für die Gastgeber.

Matija Nastasic und Jeffrey Bruma

Matija Nastasic: Defensiv stabil stehen, vorne Chancen nutzen

Mit den vergangenen Auftritten der Königsblauen ist Matija Nastasic alles andere als zufrieden. Trotzdem glaubt der Serbe daran, dass seine Mannschaft am Dienstag (12.3., 21 Uhr) in Manchester für eine Überraschung sorgen kann. „Wir haben eine kleine Chance, die wollen wir nutzen“, sagt der Verteidiger vor dem Champions-League-Duell mit dem englischen Meister, für den er vor seinem Wechsel zum FC Schalke 04 im Januar 2015 insgesamt 51 Pflichtspiele bestritt.

Etihad Stadium

Etihad Stadium: Heimat der Citizens war zunächst eine Leichtathletik-Arena

Als der FC Schalke 04 in der Saison 1969/1970 im Europapokal der Pokalsieger bei Manchester City zu Gast war, spielten die Sky Blues noch an der Maine Road. Die traditionsreiche Spielstätte südlich des Stadtzentrums gibt es mittlerweile nicht mehr, sie wurde 2004 abgerissen. Ein Jahr zuvor hatte der Verein mit dem „City of Manchester Stadium“ seine neue Heimat bezogen.

Schalke-Fahne in der Nordkurve

Verletzter ManCity-Fan auf dem Weg der Besserung

Eine üble Gewalttat hat das Hinspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Manchester City überschattet: Ein Fan der Citizens wurde dabei kurz nach Spielschluss verletzt. Die Gedanken der Königsblauen sind bei dessen Familie, die bei ihm in Deutschland bleibt. Umso erfreulicher, dass es Ende der vergangenen Woche ermutigende Nachrichten gab, nach denen sich sein gesundheitlicher Zustand verbessert hat.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Wir brauchen einen ganz besonderen Tag

Trotz der Außenseiterrolle im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstag (12.3., 21 Uhr) bei Manchester City stellt Domenico Tedesco klar, dass die Königsblauen sich gegen den Tabellenführer der Premier League nicht schon vor dem Anpfiff geschlagen geben werden. „Wir sind hierher geflogen, um die kleine Chance, die wir haben, auch zu nutzen“, sagt der Chef-Trainer.

190311_skryzbski

Kein Ausflug, sondern eine kleine Chance, die genutzt werden soll

Der FC Schalke 04 reist nach der 2:3-Niederlage im ersten Duell als Außenseiter zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League bei Manchester City, dennoch schenken die Königsblauen die Partie am Dienstag (12.3., 21 Uhr) im Etihad Stadium nicht ab. „Wir haben eine kleine Chance, die wollen wir nutzen“, sagt Steven Skrzybski.

190310_Infos_Spiel_MCIS04

#MCIS04: Infos rund ums Spiel

Das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League steht an. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Manchester City am Dienstag (12.3., 21 Uhr) zusammengestellt. Das erste Aufeinandertreffen in der VELTINS-Arena konnte der englische Meister mit 3:2 für sich entscheiden.

Raheem Sterling

Manchester City feiert neunten Sieg in Serie

Schalkes Königsklassen-Gegner hat einen Lauf. Manchester City, am Dienstag (12.3.) um 21 Uhr Gastgeber im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Schalke 04, gestaltete seine Generalprobe erfolgreich. Der 3:1-Erfolg am Samstag (9.3.) in der englischen Premier League gegen den FC Watford war für die Mannschaft von Chef-Trainer Pep Guardiola wettbewerbsübergreifend der neunte Pflichtspielsieg in Serie.

190221_bentaleb

Enttäuschung überwinden, Positives mitnehmen

„Enttäuscht“, „bitter“, „mir fehlen die Worte“ – nach der 2:3-Niederlage im Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel gegen Manchester City am Mittwoch (20.2.) ähnelte sich die Wortwahl bei den Schalker Spielern sehr. Trotz Führung und Überzahl gaben die Knappen in der Schlussphase nicht nur den Sieg aus der Hand, nach 90 Minuten jubelten gar die Gäste über einen Erfolg in der VELTINS-Arena.

Weston McKennie

Weston McKennie: Sind mit Herz aufgetreten

Nach der 2:3-Niederlage gegen Manchester City gab es auf königsblauer Seite enttäuschte Gesichter. Die S04-Profis ärgerten sich über die unnötigen Gegentore, waren mit Einsatz und Leistung des Teams aber zufrieden. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

S04MCI_04

2:3 – Zwei späte Gegentreffer besiegeln Niederlage gegen Manchester City

Der FC Schalke 04 hat am Mittwoch (20.2.) im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League einen Heimsieg gegen Manchester City ganz knapp verpasst. Gegen den englischen Meister führte Königsblau dank zweier verwandelter Strafstöße von Nabil Bentaleb bis kurz vor Schluss mit 2:1, musste sich am Ende aber mit 2:3 geschlagen geben.

Leroy Sané

#S04MCI in Zahlen: Wiedersehen auf beiden Seiten

Der FC Schalke 04 und Manchester City standen sich in europäischen Vereinswettbewerben bislang zweimal gegenüber. Im Europapokal der Pokalsieger 1969/1970 setzten sich die Engländer dabei ebenso durch wie in der UEFA-Cup-Spielzeit 2008/2009. schalke04.de listet weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten zum Spiel am Mittwoch (20.2.) in der VELTINS-Arena auf.

Bastian Oczipka

Bastian Oczipka: Nervosität in Freude umwandeln

2541 Tage nach seinem letzten Spiel in der Champions League darf Bastian Oczipka gegen Manchester City am Mittwoch (20.2., 21 Uhr, live auf DAZN) wieder auf einen Einsatz in der europäischen Königsklasse hoffen. „Es kribbelt“, sagt der Linksfuß, der im vergangenen Sommer an der Leiste operiert worden war und deshalb nicht auf der offiziellen Spielberechtigungsliste für die Vorrunde des Wettbewerbs stand.

Kevin De Bruyne und Pep Guardiola

Pep Guardiola: Spiele auf Schalke waren immer kompliziert

Manchester City ist bereit für das Kräftemessen am Mittwoch (20.2.) mit dem FC Schalke 04. Dass seine Mannschaft als Favorit in die beiden Duelle mit den Knappen geht, ist Pep Guardiola bewusst. Gleichwohl betont der Chef-Trainer des englischen Meisters aber auch: „Wir müssen in jedem Spiel unsere beste Leistung bringen. Sonst wird es schwer. Jede einzelne Sekunde auf dem Platz ist wichtig.“

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Sahnetag erwischen und alles rauspusten

Es ist eine schwere, aber auch reizvolle Aufgabe, die die Königsblauen am Mittwoch (20.2.) erwartet. Mit Manchester City gastiert der amtierende englische Meister und aktuelle Tabellenführer um 21 Uhr zum Achtelfinal-Hinspiel der Champions League in der VELTINS-Arena. Chef-Trainer Domenico Tedesco verspürt eine große Vorfreude auf das Duell mit den Sky Blues, bei dem Ralf Fährmann wie bereits in den vergangenen drei Pflichtspielen im Tor der Knappen stehen wird.

CL1819_Achtelfinale_S04_Manchester_City_1920x1080

#S04MCI: Infos rund ums Spiel

Das Hinspiel im Achtelfinale der Champions League steht an. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Manchester City am Mittwoch (20.2., 21 Uhr) zusammengestellt. Die Citizens haben sich als Sieger der Gruppe F für die K.o.-Runde der Königsklasse qualifiziert, die Knappen lösten als Zweiter der Gruppe D das Ticket für das Achtelfinale.

Etihad Stadium

Jetzt Plätze im Mannschaftsflieger nach Manchester buchen!

Schalke-Fans haben die Möglichkeit, das Team im Mannschaftsflieger zum Achtelfinal-Rückspiel bei Manchester City zu begleiten. Die Königsklassen-Begegnung im Etihad Stadium steigt am Dienstag, den 12. März, um 21 Uhr.