Rückblick

171213_u17_jahresrueckblick_team1

U17: Ereignisreiche erste Monate

Das erste Halbjahr können die Schalker B-Junioren durchaus als positiv verbuchen. Das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst überwintert auf Rang drei, nach oben ist noch alles drin. Größtenteils wusste seine Mannschaft zu überzeugen, lediglich in den letzten drei Spielen vor Weihnachten fehlte etwas das Spielglück. „Alles in allem bin ich zufrieden“, bilanziert der Coach zum Jahreswechsel.

171213_u23_jahresrueckblick_team

U23: Kaltschnäuziger und robuster werden

Es war ein ereignisreiches erstes Halbjahr für die U23 in der Oberliga. Auf den Regionalliga-Abstieg folge ein umfassender Umbruch mit zahlreichen neuen Spielern. Das Team bewies sein fußballerisches Potenzial, zeigte sehr gute Leistungen, erlebte aber auch eher schwierige Spiele. Und es bestätigte sich die sommerliche Vorahnung, dass der Weg in dieser Spielklasse alles andere als einfach werden würde.

171213_u19_jahresrueckblick

U19 - eine bärenstarke Hinrunde

Wenn es ein Paradebeispiel für „Aus-einer-Niederlage-lernen“ gibt, dann präsentierte das die Schalker U19 in der Hinrunde der Saison 2017/2018. Nach einer durchaus verdienten Derby-Pleite zündete das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert den Turbo, überwintert nun auf Platz eins und glänzt dabei mit statistischen Top-Werten.

Rückblick: Ein meisterliches U19-Jahr

Wenn man zukünftig an die U19 im Jahr 2015 zurückdenken wird, so werden es vor allem die flirrenden Bilder dieses magischen Mai-Abends im Wattenscheider Lohrheidestadion sein, die einem in den Sinn kommen. Damals, als Schalke sich nach frühem Rückstand wieder erhob, 1899 Hoffenheim im Finale mit 3:1 in die Knie zwang und Deutscher Meister wurde. Es war die Vollendung eines Meisterjahres, das noch viel mehr Geschichten schrieb als „nur“ das Endspiel.

Knappen-Fußballschule: Auf zu neuen Ufern

Überragende Erlebnisse, beeindruckende Resonanz, viele Neuerungen – für die Knappen-Fußballschule war 2014 in vielerlei Hinsicht ein Jahr der Superlative. 2337 junge Kicker - und damit rund 1000 mehr als im Vorjahr - trainierten innerhalb der zwölf Monate unter königsblauer Flagge: in Camps, Förder- und Leistungskursen, bei besonderen Events und erstmals auch im Ausland.