DFL veröffentlicht Zweitliga-Spielplan am 25. Juni

Am Freitag (25.6.) wird die Deutsche Fußball Liga (DFL) den Spielplan für die anstehende Zweitliga-Saison vorstellen. Die Gesamtübersicht aller Paarungen und Rahmentermine wird an diesem Tag auf bundesliga.de und dfl.de veröffentlicht.

DFL-Logo

Das Eröffnungsspiel steigt am 23. Juli. Am 19. Dezember geht die Zweite Liga in die Winterpause. Der Spielbetrieb wird am 14. Januar 2022 wieder aufgenommen. Der 34. und letzte Spieltag ist für den 15. Mai 2022 terminiert.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

FC Schalke 04, Shakhtar Donetsk, Testspiel, Trainingslager, Mittersill, 09.07.20121

Simon Terodde: Wir hatten die Dinger auf dem Fuß

Die Königsblauen starteten am Freitag (23.7.) stark gegen den Hamburger SV, besonders die ersten 30 Minuten brachten die VELTINS-Arena zum Kochen. Dazu trugen vor allem Neuzugang Simon Terodde mit seinem Führungstreffer (7.) und Keeper Michael Langer mit seinem gehaltenen Foulelfmeter (28.) bei. Am Ende blieb das Punktekonto jedoch leer, was vor allem Terodde tief frustete. Besonders eine Szene blieb ihm nach Spielende im Kopf.

hamburg_07

Marius Bülter: Dieses Spiel hätten wir nicht verlieren müssen

Im Anschluss an das Auftaktspiel am Freitag (23.7.) gegen den Hamburger SV blickten Dimitrios Grammozis und Gäste-Coach Tim Walter auf der Pressekonferenz auf das Geschehen in der VELTINS-Arena zurück. Auch Marius Bülter und Blendi Idrizi sprachen über die 1:3-Niederlage. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen des Quartetts notiert.

hamburg_05

DurchGEklickt: #S04HSV in Bildern

Im Zweitliga-Eröffnungsspiel hat der FC Schalke 04 am Freitag (23.7.) den Hamburger SV empfangen. Eine Galerie zeigt Impressionen aus der VELTINS-Arena.

hamburg_02a

1:3-Heimniederlage zum Auftakt – Zwei späte HSV-Treffer vor 19.770 Zuschauern

Der FC Schalke 04 ist mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Zum Auftakt in die neue Zweitliga-Spielzeit mussten sich die Knappen dem Hamburger SV am Freitag (23.7.) mit 1:3 geschlagen geben. Vor 19.770 Zuschauern in der VELTINS-Arena war Simon Terodde gegen seinen Ex-Club in der siebten Minute die Führung gelungen. Nach der Pause trafen Robert Glatzel (53.), Moritz Heyer (86.) und Bakery Jatta (90.) für die Rothosen.