DFB-Pokal: S04 trifft im Achtelfinale auf Hertha BSC

Im Achtelfinale des DFB-Pokals darf der FC Schalke 04 ein Heimspiel bestreiten. Die Fußball-Nationalspielerin Turid Knaak hat den Königsblauen am Sonntag (3.11.) im Deutschen Fußballmuseum Hertha BSC als Gegner zugelost.

Die Hauptstädter qualifizierten sich dank eines 5:1-Erfolgs beim VfB Eichstätt sowie eines 5:4-Sieges im Elfmeterschießen gegen Dynamo Dresden für die Runde der letzten 16. Der S04 fuhr in den ersten beiden Runden des DFB-Pokals Siege bei der SV Drochtersen/Assel (5:0) und bei Arminia Bielefeld (3:2) ein.

Die beiden Bundesliga-Kontrahenten trafen bislang dreimal im DFB-Pokal aufeinander. 1970 musste sich Königsblau im Achtelfinale in einem Wiederholungsspiel mit 0:4 in der Hauptstadt geschlagen geben. Wenige Tage zuvor waren im ersten Duell auf Schalke keine Tore gefallen. Bei den beiden folgenden Aufeinandertreffen stand am Ende jeweils das Weiterkommen des S04: 1971/72 setzten sich die Knappen in der ersten Runde nach Hin- und Rückspiel klar mit 5:1 durch. Im Viertelfinale der Saison 1983/84 musste abermals ein Wiederholungsspiel die Entscheidung bringen. Nach einem 3:3 in Berlin siegte Schalke im eigenen Stadion mit 2:0.

Ausgetragen wird das Achtelfinale des Wettbewerbs am 4. und 5. Februar 2020. Der genaue Spieltermin steht noch nicht fest. Ticketinfos folgen in den kommenden Tagen auf schalke04.de.

Alle Partien im Überblick

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig
Bayer Leverkusen – VfB Stuttgart
Bayern München – TSG Hoffenheim
FC Schalke 04 – Hertha BSC
1. FC Saarbrücken – Karlsruher SC
Werder Bremen – Borussia Dortmund
1. FC Kaiserslautern – Fortuna Düsseldorf
SC Verl – Union Berlin

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

BFVS04-Slider-neu

S04 trifft im DFB-Pokal auf das beste Amateurteam aus Bayern

Im ersten Pflichtspiel der Saison 2020/2021 wird sich der FC Schalke 04 mit einem Vertreter aus Bayern messen. Den Knappen wurde am Sonntag (26.7.) von DFB-Präsident Fritz Keller und der stellvertretenden DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich für die erste Runde des DFB-Pokals die beste bayerische Amateurmannschaft zugelost.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Fritz Keller und Heike Ullrich ziehen die Loskugeln

Am Sonntag (26.7.) um 18.30 Uhr werden die 32 Paarungen der ersten DFB-Pokal-Runde ermittelt. Als „Losfeen“ fungieren DFB-Präsident Fritz Keller und die Stellvertretende DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich. Die ARD Sportschau überträgt die Auslosung live.

Pokal-Auslosung

DFB-Pokal: Auslosung am 26. Juli mit einigen Besonderheiten

Die Saison 2020/2021 wird am 11. September mit der ersten DFB-Pokalrunde eröffnet, die sich über insgesamt vier Tage streckt. Auf wen der FC Schalke 04 im ersten Pflichtspiel der neuen Serie trifft, wird am Sonntag, den 26. Juli, (vielleicht) ermittelt. Bei der Auslosung, die ab 18.30 Uhr live in der ARD Sportschau übertragen wird, gibt es aufgrund der Corona-Pandemie einige Besonderheiten.

Timo Becker

Timo Becker: Ausgerechnet dieses Mal waren meine Eltern nicht im Stadion

Sein 04. Pflichtspiel im Trikot der Schalker Profis war bislang das größte für Timo Becker. Gegen Bayern München stand der Innenverteidiger, der normalerweise zum Kader der U23 zählt, am Dienstag (3.3.) in der Startelf der Königsblauen und wusste gegen den amtierenden DFB-Pokalsieger bis zu seiner Auswechslung in der 86. Minute auf ganzer Linie zu überzeugen.