Auswärtsinfo: Freundschaftsspiel bei Zenit St. Petersburg

Zu einem ganz besonderen Freundschaftsspiel reisen die Königsblauen am Sonntag (18.11.) Auf Einladung von GAZPROM - dem Hauptsponsor beider Vereine – tritt der S04 bei Zenit St. Petersburg an. Für die Schalker, die das Team nach Russland begleiten, hat die Abteilung Fanbelange Wissenswertes zusammengestellt.

Stadion

Architektonisch ausgesprochen spektakulär ist das vom japanischen Architekten Kisho Kurokawa entworfene St. Petersburger Stadion. Mit seiner kreisrunden Form und dem verschließbaren Dach liegt es wie ein riesiges UFO auf der Krestowski-Insel. Zudem verfügt das Stadion genau wie die VELTINS-Arena über einen herausfahrbaren Rasen und bietet 68.134 Zuschauern Platz.

Nach fast zehnjähriger Bauzeit mit diversen Verzögerungen und Kostensteigerungen wurde die Arena im April 2017 eröffnet. Dort wurden bei der WM 2018 insgesamt sieben Spiele ausgetragen, unter anderem das Halbfinale Frankreich-Belgien sowie das Spiel um Platz 3 zwischen Belgien und England.

Darüber hinaus liegen dem S04 noch keine weiteren Informationen wie Stadionöffnung, Block für Schalke-Fans usw. vor – diese werden dann vor Ort an die Mitreisenden weitergegeben.

Tickets

Eintrittskarten für Schalke-Fans konnten vorab bei der Abteilung Fanbelange bestellt werden. Wer kurzfristig noch ein Ticket benötigt, kann sich an die mitreisenden Fanbeauftragten (Kontakt siehe unten) wenden.

Touristische Tipps

St. Petersburg ist eine der sehenswertesten Städte Europas und sicherlich auch mehr als nur einen Kurztrip anlässlich des Spiels wert. Dennoch lässt sich natürlich auch über ein Wochenende ein wertvoller erster Eindruck gewinnen.

St. Petersburg ist keine über Jahrhunderte gewachsene Stadt, sondern wurde 1703 vom Zar Peter der Große gegründet. Die Altstadt ist bereits seit 1991 Weltkulturerbe und mit ihren über 2.300 Palästen und Prunkbauten vor allem im Sommer Anlaufpunkt zahlloser Ostsee-Kreuzfahrten – kein Wunder, dass jährlich über sechs Millionen Touristen herkommen.

Die Innenstadt ist von zahlreichen Kanälen durchzogen, weshalb die Stadt auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind die Isaacskathedrale, der Petershof und natürlich die Eremitage, eins der berühmtesten Kunstmuseen der Welt. Ein architektonisches Highlight der Neuzeit ist die neue Firmenzentrale von Gazprom, das Lakhta Center, das mit 462 Metern das höchste Gebäude Europas ist. Weitere Infos gibt’s unter anderem auf visit-petersburg.ru

Ansprechpartner vor Ort

Fanbeauftragte

Thomas Kirschner +49 173 | 1904 370
Mitja Müller +49 173 | 1904 747

Das könnte dich auch interessieren

190621_Wewelsburg

Gedenkstätten-Tagesfahrt zur Wewelsburg

Bei den mehrtägigen Gedenkstättenfahrten nach Oswiecim/Auschwitz übersteigt die Zahl der Interessenten regelmäßig die Zahl der verfügbaren Plätze. Deshalb bietet die Abteilung Fanbelange gemeinsam mit dem Schalker Fanprojekt am Sonntag, den 7. Juli, eine eintägige Fahrt zur Gedenkstätte Wewelsburg in der Nähe von Paderborn an.

„Schalker gegen Rassismus“ – der T-Shirt-Design-Wettbewerb

„Schalker gegen Rassismus“ - Design-Wettbewerb für ein T-Shirt

Der T-Shirt-Wettbewerb für alle Schalker! Du bist Künstler, Grafiker, Hobbymaler oder einfach nur ein kreativer Kopf und stehst für unser Leitbild ein? Dann bist du der Richtige und herzlich eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

190529_Elgert_Buchvorstellung_0232-1440×810

Gib alles - nur nie auf! Lebenserfahrung, Führungsstil, Autobiografie

Bereits zum zweiten Mal war Norbert Elgert am Mittwoch (29.5.) zu Gast bei „90 Minuten – Ein Abend unter Schalkern“. Diesmal hatte sein Besuch einen besonderen Anlass: Unter dem Titel „Gib alles – nur nie auf! Die Erfolgsstrategien vom Trainer der Weltstars“ hat der Schalker Talentschmied im April 2019 im Ariston Verlag seine Autobiografie veröffentlicht. Und um die drehte sich alles in der VELTINS-Arena.

190516_Rote_Erde_Gästeblock

Auswärtsinfo: U19-Derby im Halbfinale

Am Montag (20.5.) tritt die Schalker U19 im Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft im Stadion Rote Erde an, Anpfiff ist um 18.45 Uhr. Für alle Schalker, das Team von Norbert Elgert dorthin begleiten wollen, hat die Abteilung Fanbelange alles Wissenswerte zusammengestellt.