GEsucht: Der Spieler des Monats Dezember!

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats Dezember“? Alle User von schalke04.de sind bis Montag (15.1.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Hauptsponsor GAZPROM verlost unter allen Voting-Teilnehmern zwei VIP-Tickets. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Naldo

Der „Spieler des Monats November“ ist auch im Dezember wieder aufgestellt. Denn Naldo glänzte einmal mehr als kluger Kopf der Defensive, der kaum einen Zweikampf verlor und auch in Kopfballduellen zumeist erster Sieger war. Überdies erzielte der Brasilianer wie schon im kuriosen Derby auch in Frankfurt einen Treffer – natürlich in der Nachspielzeit!

Max Meyer

Zweikampfstark, passsicher und lauffreudig präsentierte sich Max Meyer im Dezember. Mit einer guten Antizipation unterband der Mittelfeldmann viele Offensivbemühungen des Gegners bereits frühzeitig und leitete selbst viele gute Angriffe ein. Im DFB-Pokal-Spiel gegen den 1. FC Köln belohnte sich das Schalker Eigengewächs für sein Engagement. Denn ihm gelang per Kopf das Tor des Tages, das den Knappen den Einzug in Viertelfinale sicherte.

Guido Burgstaller

Dass die Fans Guido Burgstaller während und nach den Spielen mit einem eigenen Gesang feiern, hat einen guten Grund: der Stürmer haut sich in jeder Partie voll rein und arbeitet bis zum Abpfiff unermüdlich. Darüber hinaus weiß der Österreicher, wo die gegnerische Kiste steht. Im Dezember knipste Guido Burgstaller zweimal selbst, zwei weitere Tore bereitete er vor.

Daniel Caligiuri

Assist gegen den 1. FC Köln, Assist gegen Borussia Mönchengladbach, Tor gegen den FC Augsburg – Daniel Caligiuri knüpfte im Dezember nahtlos an seine starken Leistungen aus dem Vormonat an. Domenico Tedesco schätzt an dem Mittelfeldmann seinen Einsatzwillen, aber auch dessen Vielseitigkeit, da er auf mehreren Positionen eingesetzt werden kann.

Jetzt abstimmen!

Alle Teilnehmer haben bei der Abstimmung dank GAZPROM die Chance auf zwei VIP-Tickets. Obendrauf gibt es ein aktuelles Trikot mit der Rückennummer des Spielers des Monats, das dieser bei der Gewinnübergabe selbstverständlich gerne signieren wird. Der Preis wird bereits beim Heimspiel gegen Hannover 96 am Sonntag, den 21. Januar, vom Spieler des Monats persönlich an den glücklichen Gewinner übergeben.

Spieler des Monats