Johannes Geis spielt erneut 90 Minuten

Hinter Johannes Geis liegt ein erfolgreiches Wochenende. Mit dem FC Sevilla feierte der aktuell von den Knappen an den Champions-League-Teilnehmer ausgeliehene Defensivmann einen überzeugenden Sieg in der spanischen Primera Division. Haji Wright kassierte hingegen eine Niederlage. schalke04.de fasst die Resultate der königsblauen Leihgaben zusammen.

Geis gewinnt

Johannes Geis findet sich beim FC Sevilla immer besser zurecht. Beim 2:0-Sieg gegen Deportivo La Coruna kam der 24-Jährige im vierten Pflichtspiel hintereinander über 90 Minuten zum Einsatz. Dabei bekleidete der Blondschopf jeweils die Position des Innenverteidigers.

Wright wird eingewechselt

Die 0:1-Niederlage des SV Sandhausen beim 1. FC Nürnberg konnte auch Haji Wright nicht verhindern. Im Duell mit dem Club wurde der US-amerikanische Youngster nach 73 Minuten eingewechselt. Fünf Zeigerumdrehungen zuvor war den Gastgebern das Tor des Tages gelungen.

Tekpetey ohne Einsatz, Höwedes und Hemmerich fehlen verletzt

Bei der 1:2-Niederlage des SCR Altach gegen Sturm Graz kam Bernard Tekpetey nicht zum Einsatz. Der Ghanaer saß gegen den Tabellenzweiten 90 Minuten lang auf der Bank.

Benedikt Höwedes wirkte beim wichtigen 1:0-Erfolg von Juventus Turin beim SSC Neapel ebenfalls nicht mit. Der Weltmeister, der in der Woche zuvor seine Premiere in der Serie A gefeiert hatte, musste wegen eines Muskelfaserrisses im rechten Oberschenkel passen und wird laut Angaben des italienischen Rekordmeisters in diesem Kalenderjahr nicht mehr auflaufen können.

Auch Luke Hemmerich war nicht am Ball. Der 19-Jährige verpasste den 2:1-Erfolg des VfL Bochum gegen Union Berlin aufgrund muskulärer Probleme.

Das könnte dich auch interessieren

Domenico Tedesco und Matija Nastasic

Matija Nastasic: Ich fühle mich hier zu Hause

Er ist wieder da. Bereits Anfang Juni hatte Matija Nastasic seinen Vertrag bei den Königsblauen verlängert: vorzeitig um drei weitere Jahre bis 2022. „Für mich war das keine Frage, auf Schalke zu bleiben“, sagt der Verteidiger rückblickend. Und freut sich, jetzt endlich wieder mit seinen Teamkollegen auf dem Platz stehen zu können.

Media Day 2018

Neues Mannschaftsfoto im Kasten

DFL Media Day auf Schalke - das bedeutet: volles Programm in der VELTINS-Arena! Am Montag (16.7.) standen Ralf Fährmann und seine Mitspieler nach der Trainingseinheit am Vormittag in der zweiten Tageshälfte rund 04 Stunden lang im königsblauen Wohnzimmer vor der Kamera, um neben ihren sportlichen auch ihre werbewirksamen und repräsentativen Talente unter Beweis zu stellen.

Heimtrikot

Schalke und Umbro stellen königsblaues Heimtrikot vor

So sehen die Knappen zu Hause aus: Der FC Schalke 04 und sein neuer Ausrüster Umbro präsentieren erstmals das neue Trikot, in dem die Knappen ab sofort ihre Spiele vor heimischem Publikum in der VELTINS-Arena austragen werden. Es ist ab sofort in allen Schalker Fanshops und online auf store.schalke04.de erhältlich.

Alessandro Schöpf

Erste Einheit nach China: Trio ins Mannschaftstraining eingestiegen

Die Königsblauen sind am Montag (16.7.) in den zweiten Teil der Vorbereitung gestartet. Bei der ersten Einheit in Gelsenkirchen nach der Rückkehr aus China konnte Domenico Tedesco die beiden Österreicher Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf, die bis Mitte Juni noch in Länderspielen für ihr Heimatland im Einsatz waren, wieder im Mannschaftstraining begrüßen.