Leon Goretzka und Co. steigen in Mittersill ein

Confed-Cup-Sieger Leon Goretzka sowie die drei U21-Europameister Thilo Kehrer, Max Meyer und Felix Platte wurden am Mittwoch (12.7.) für ihre Leistungen in Russland und Polen ausgezeichnet. Die drei Vorstandsmitglieder Christian Heidel, Alexander Jobst und Peter Peters sowie Sportdirektor Axel Schuster übergaben dem Quartett beim offiziellen DFL Mediaday in der VELTINS-Arena Blumensträuße und Präsente. Obendrauf gab es lauten Applaus der gesamten Mannschaft.

Zum Aufgebot für die China-Tour, die am Sonntag (16.7.) beginnt, werden die vier Spieler nach Absprache mit Heidel und Tedesco nicht zählen. Das Quartett bekommt nach den Turnieren noch einmal etwas Zeit, um die Akkus für die anstehende Spielzeit aufzuladen. Geplant ist, dass die vier Spieler im Trainingslager in Mittersill (25. Juli – 1. August) wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Das könnte dich auch interessieren

200227_schneider

Auf Schalke TV: Jochen Schneider über Zusammenhalt und Zukunft

Seit ziemlich genau einem Jahr ist Jochen Schneider Sportvorstand der Königsblauen. Seit seinem Amtsantritt hat sich vieles verändert. Im „Interview des Monats“ auf Schalke TV blickt der 49-Jährige auf die vergangenen zwölf Monate zurück und schaut zudem in die Zukunft. Darüber hinaus lernen alle Zuschauer ihn auch von seiner privaten Seite kennen.

Clemens Tönnies

Kampfbahn Glückauf: 04 Fragen an Clemens Tönnies

Vor rund drei Jahren hatte der Schalker Aufsichtsratsvorsitzende die Idee zur Gründung der Stiftung Schalker Markt, um sich den Orten der Vereinsgeschichte zu widmen. Nun ist mit der Einweihung des originalgetreuen Nachbaus des Eingangsportals der Glückauf-Kampfbahn ein wichtiges Projekt fertiggestellt worden.

200227_Kampfbahn_Glueckauf

Kampfbahn Glückauf: Historisches Eingangsportal eingeweiht

Die Stiftung Schalker Markt hat einer königsblauen Landmarke neues Leben eingehaucht: Nach dem erfolgreichen, originalgetreuen Wiederaufbau ist das historische Eingangsportal der Kampfbahn Glückauf am Mittwoch (26.2.) wieder eingeweiht worden.

200226_nastasic

Matija Nastasic: Mit den Fans aus dieser Situation herauskommen

Die 0:5-Niederlage gegen RB Leipzig am vergangenen Samstag war ein Spiel zum Vergessen für die Königsblauen. „Wir haben eine sehr schlechte Leistung gezeigt und das Ergebnis war dementsprechend“, gibt auch Matija Nastasic unumwunden zu und richtet den Blick nach vorne: „Wir nehmen die Situation, wie sie sich jetzt darstellt, voll an.“