Podcast #13: Nassim Boujellab über Entwicklung, Ehrgeiz und Esport

Im zweiten Anlauf hat Nassim Boujellab in der Vorsaison den Sprung in den Lizenzspielerkader geschafft. Im Schalke 04 Podcast spricht der Mittelfeldmann über den „Umweg“ Oberliga, in der er nach seiner Zeit in der U19 mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte und dafür mit einem Profivertrag belohnt wurde.

Nassim Boujellab

Der Deutsch-Marokkaner trägt mittlerweile im sechsten Jahr das blau-weiße Trikot, Schalke ist für ihn eine absolute Herzensangelegenheit. Im ausführlichen Gespräch verrät Boujellab, wer ihn in jüngerer Vergangenheit besonders gefördert hat – und diese beiden Vereinslegenden kommen im Podcast auch zu Wort. Darüber hinaus plaudert der Youngster auch aus dem privaten Nähkästchen. Alle Hörer erfahren unter anderem spannende Anekdoten aus Boujellabs Kindheit.

Überrascht wird der 21-Jährige während des kurzweiligen Talks mit Fragen von zwei Mitspielern, die auch außerhalb des Platzes zu seinem Freundeskreis zählen. Einer der beiden, Ahmed Kutucu, war bereits in der Knappenschmiede Boujellabs Weggefährte und kennt ihn so gut wie kaum ein anderer.

Talent auf dem Platz und an der Konsole

Seinen Bekanntheitsgrad steigerte Boujellab zuletzt außerdem durch seine starken Auftritte in der #BundesligaHomeChallenge, einem FIFA 20-Turnier zahlreicher Bundesligisten in der Corona-Pause, und beim #StayAtHome-Cup von Schalke-Partner Konami, den er im Finale gegen Bernd Leno vom FC Arsenal gewinnen konnte. Boujellab ist ein Stück weit stolz auf sein Talent an der Konsole – viel wichtiger ist ihm aber der reale Fußball!

Jetzt kostenlos abonnieren

Abrufbar ist der Podcast auf Spotify, Soundcloud, iTunes und Audio Now, im Newsbereich der offiziellen Schalke 04 App (Apple Store | Google Play) und natürlich auch direkt auf schalke04.de. Dort finden sich auch alle bisherigen Folgen mit Sascha Riether, Steven Skrzybski, Christian Pander, David Wagner, Martin Max, Alessandro Schöpf, Peter Peters, Bastian Oczipka, Mike Büskens, Norbert Elgert, Simon von #SchalkerLeben und Michael Langer.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren