R+V Versicherung wird Hauptsponsor des FC Schalke 04 Esports

Die überaus erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem FC Schalke 04 und der R+V Versicherung wird im elektronischen Sport fortgeführt: Als Hauptsponsor und Trikotpartner der Knappen engagiert sich der genossenschaftliche Versicherer erstmals auch im Esport. Mit dem neuen Kontrakt intensivieren die Königsblauen und die R+V ihre langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Vereinbart ist eine Vertragslaufzeit von vier Jahren bis zum 31. Dezember 2022.

Alexander Jobst, Vorstand Marketing des FC Schalke 04, betont die Bedeutung der Partnerschaft: „Wir pflegen seit Jahren eine enge Zusammenarbeit mit der R+V. Auf dieser Grundlage bauen wir unser gemeinsames Engagement im Esport auf und setzen damit ein richtungsweisendes Zeichen für die Zukunft des Esports auf Schalke.“

Die R+V Versicherung ist seit 2015 Premium-Partner der Knappen im Profifußball-Bereich. Bereits im Juli vergangenen Jahres verkündete der Vizemeister die Vertragsverlängerung mit dem genossenschaftlichen Versicherer bis 2023.

R+V-Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer erklärt bei der Vertragsunterzeichnung: „Der Esport begeistert bereits heute viele Millionen Menschen und wird in den kommenden Jahren weiter rasant wachsen. Mit unserem Engagement können wir unsere Bekanntheit als einer der führenden deutschen Versicherer vor allem unter jungen Menschen weiter steigern und diese als Kunden gewinnen. Ich freue mich, dass wir mit Schalke 04 einen der führenden deutschen und europäischen Esport-Vereine als Partner gewinnen konnten.“

Die R+V Versicherung wird als Hauptsponsor auf den Trikots des FC Schalke 04 Esports vertreten sein. Darüber hinaus sind auch gemeinsame Aktionen und Auftritte geplant. Zudem ist der Versicherer Namensgeber des „R+V Gaming House Berlin“, in dem sich die Spieler auf anstehende Wettkämpfe vorbereiten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Gamescom

S04 nimmt als erster Verein an der Eröffnung der gamescom teil

Mit dem FC Schalke 04 beteiligt sich erstmals ein Fußballclub an der offiziellen Eröffnungszeremonie der gamescom. Das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele sowie Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche wird in diesem Jahr feierlich von Digitalstaatsministerin Dorothee Bär und Bundesverkehrs- und Digitalminister Andreas Scheuer eröffnet.

190813_kenny

Jonjoe Kenny: Vieles greift immer besser ineinander

Nach dem erfolgreichen Pflichtspielauftakt in Drochtersen steht für den FC Schalke 04 am Samstag (17.8., 18.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach das erste Bundesligaspiel dieser Saison an. Jonjoe Kenny, der in der Sommerpause auf Leihbasis beim S04 unterschrieb, fiebert der Partie am Niederrhein bereits entgegen, wie er im Interview verrät.

Tim Latka

S04 Esports reist zum ersten Mal nach Asien

Als einer der ersten Fußballclubs engagiert sich der FC Schalke 04 seit Mai 2016 im elektronischen Sport. Nun reist der S04 mit seiner Esport-Division ins Reich der Mitte. Vom 14. bis zum 18. August gastiert die Delegation um FIFA-Profi Tim „Tim Latka“ Schwartmann in der ostchinesischen Metropole Shanghai.

schalke_tag_27

100.000 Fans beim königsblauen Familienfest für Groß und Klein

Rund 100.000 Fans haben sich am Sonntag (11.8.) beim großen Schalke-Tag auf die Saison 2019/2020 eingestimmt. Viel Applaus bekam dabei die Mannschaft, die sich tags zuvor in der ersten Runde des DFB-Pokals souverän mit 5:0 bei der SV Drochtersen/Assel durchsetzen konnte.