TV-Tipp: Jochen Schneider bei „100% Bundesliga“

Jochen Schneider ist am Montag (21.10.) zu Gast bei „100% Bundesliga - Fußball bei NITRO“. Die Live-Sendung beginnt um 22.15 Uhr. Gemeinsam mit Moderatorin Laura Wontorra sowie dem TV-Experten Steffen Freund wird der Sportvorstand der Königsblauen auf die Partien des 8. Spieltags und dabei natürlich besonders auf den Auftritt der Knappen bei der TSG 1899 Hoffenheim zurückblicken.

Jochen Schneider

Des Weiteren spricht der 49-Jährige über aktuelle Themen rund um den FC Schalke 04 und die Bundesliga allgemein. Bei „100% Bundesliga – Fußball bei NITRO“ sehen Fans zudem ausführliche Zusammenfassungen aller Partien vom Wochenende.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

VELTINS-Arena

So leb‘ ich dich: Ein Blick hinter die Kulissen der Geisterspiele

Leere Ränge und gespenstische Stille in den Stadien, dazu sportlich triste Auftritte und eine schwache Punkteausbeute – die vergangenen neun Spiele werden aus verschiedensten Gründen auf ewig ein Kapitel in der königsblauen Vereinsgeschichte bilden, auf das alle Spieler, Verantwortliche und Fans gerne verzichtet hätten.

Jochen Schneider

TV-Tipp: Jochen Schneider zu Gast im „Doppelpass“ auf SPORT1

Jochen Schneider ist am Sonntag (5.7.) live im „Doppelpass“ zu sehen. Der Fußball-Talk auf SPORT1 beginnt um 11 Uhr. Moderiert wird die zweieinhalbstündige Sendung von Thomas Helmer.

S04 ist „Deutscher Social-Media-Meister“

S04 ist „Deutscher Social-Media-Meister“

Das Internationale Fußball Institut (IFI) aus Ismaning bei München hat die offiziellen Social-Media-Accounts aller 18 Bundesligisten über die gesamte Saison 2019/2020 unabhängig und wissenschaftlich fundiert bewertet. Das Ergebnis: Im Abschlussranking belegt der FC Schalke 04 punktgleich mit Bayern München den Spitzenrang und darf sich damit „Deutscher Social-Media-Meister“ nennen.

Frauenfußball auf Schalke

FC Schalke 04 gründet Frauenfußballabteilung

Meilenstein im Amateursportbereich der Knappen: Zur kommenden Saison gründet der FC Schalke 04 eine eigene Frauenfußballabteilung. Dabei soll in den nächsten Monaten nachhaltig eine gesamtheitliche Struktur im Bereich Frauen- und Mädchenfußball aufgebaut werden. Als Vorsitzender der Abteilung wird Bodo Menze agieren.