Titel verteidigt: Naldo ist Spieler des Monats Dezember

Nach dem Gewinn der Wahl zum Spieler des Monats November folgte für Abwehrmann Naldo direkt noch die Auszeichnung zum Spieler der Monats Dezember. Schließlich sollen unermüdlicher Einsatz und herausragende Leistungen, wie der Ausgleichstreffer zum 2:2 in letzter Sekunde gegen Frankfurt, honoriert werden. Da waren sich die Fans einig.

Bei dem Voting auf schalke04.de setzte sich der 35-Jährige am Ende gegen Daniel Caligiuri, Guido Burgstaller und Max Meyer durch. „Ich bin sehr glücklich über die Auszeichnung und werde versuchen, auch in den kommenden Spielen der Mannschaft weiterzuhelfen“, so der Innenverteidiger, der diese Saison bereits vier Tore erzielt hat.

Die offizielle Ehrung fand am Sonntag (21.1.) beim Heimspiel der Knappen gegen Hannover 96 statt. Als erstes gratulieren durften Max Nerlich und seine Mutter Yvonne. Auch die beiden hatten gleich doppelt abgesahnt: Zuerst hatten sie das Gewinnspiel von GAZPROM und somit zwei Tickets für die Begegnung gegen Hannover auf der Haupttribüne gewonnen, nach der Partie durften sie dann auch noch den Spieler des Monats treffen.

Für Familie Nerlich war es „ein einzigartiges Erlebnis“, schwärmte Mutter Yvonne. „Max kann es kaum abwarten, seinen Freunden in der Schule davon zu berichten.“ Zum Abschluss und als Highlight übergab Naldo das signierte Trikot mit der Nr. 29 an den jungen Schalke-Fan. Aber auch Naldo sollte nicht leer ausgehen: Er erhielt von Max, dessen Leuchten in den Augen kaum zu übersehen war, einen S04-Schlüsselanhänger als Glücksbringer für die weiteren Aufgaben.

Schon bald wird auf schalke04.de verkündet, welche Knappen im Januar nominiert sind.