U19-Finale: Sitzplätze vergriffen!

Es ist wieder so weit: Nach dem furiosen Endspiel-Erfolg 2015 steht die königsblaue U19 wieder einmal im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Dieses findet am Sonntag (27.5., 16 Uhr) im Stadion Niederrhein statt. Gegner des S04 ist Hertha BSC. Da die Kapazitäten begrenzt sind, empfiehlt es sich dringend, den Vorverkauf zu nutzen.

Dieser ist am Donnerstag (17.5.) gestartet und bereits am Freitag (18.5.) waren die Sitzplätze vergriffen. Deswegen sollten S04-Fans nicht lange zögern und sich eine der ebenfalls begehrten Stehplatz-Karten sichern.

Chef-Trainer Norbert Elgert und sein Team hoffen auf ein ausverkauftes Haus, um von einer großen Kulisse zum fünften U19-Meistertitel getragen zu werden. „Schon im Halbfinale konnte man sehen, dass Fans und Spieler eine Einheit gebildet haben“, erklärt der Fußballlehrer, „daher hoffen wir auf eine noch größere Kulisse im Endspiel.“

Preise*

  • Sitzplatz: 10 Euro/5 Euro ermäßigt
  • Stehplatz: 5 Euro
  • Rollstuhlfahrerkarten: 5 Euro (inkl. Begleitperson)
  • Ermäßigung: alle Menschen bis 18 Jahre sowie Menschen mit Behinderungen (ab 50 Prozent)

*: VRR-Ticket ist enthalten.

Tickets erwerben*

  • Online auf store.schalke04.de.
  • Telefonisch unter der Rufnummer 01806 | 150810 (0,20 Euro / Anruf aus dem Festnetz; max. 0,60 Euro / Anruf aus dem Mobilfunknetz). Die Hotline ist werktags von 9 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr erreichbar.
  • Am Schalter des S04-ServiceCentersauf dem Vereinsgelände. Ernst-Kuzorra-Weg 1 | 45891 Gelsenkirchen. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr.
  • In den S04-Shops im Centro Oberhausen, Recklinghausen und im Limbecker Platz in Essen.
  • Tageskassen am Stadion sind ab 14.30 Uhr ebenfalls geöffnet.

*: Die Versandkosten betragen 1 Euro.

Finale

Sonntag, 27. Mai 2018 | 16 Uhr

Stadion Niederrhein
Lindnerstraße 2-6
46149 Oberhausen

Das könnte dich auch interessieren

190521_kehrer

Prominenter Tribünengast beim U19-Derby

Sechs Jahre lang trug Thilo Kehrer das königsblaue Trikot, 2015 führte er die U19 als Kapitän zur Deutschen Meisterschaft. Dass sich der in der vergangenen Saison zu Paris Saint-Germain gewechselte Verteidiger immer noch stark mit dem S04 verbunden fühlt, bewies Kehrer am Montag (20.5.), als er das Halbfinal-Rückspiel der Schalker U19 beim BVB (0:2) als Zuschauer im Stadion verfolgte.

190520_bvbs04_1

0:2 beim BVB – Königsblaue U19 scheitert im Halbfinale

Die U19 des FC Schalke 04 hat am Montag (20.5.) das Finale um die Deutsche Meisterschaft knapp verpasst. Die Mannschaft von Trainer Norbert Elgert verlor das Rückspiel beim BVB vor 6.700 Zuschauern – davon 1.300 Anhänger des S04 - mit 0:2. Tobias Raschl brachte die Schwarz-Gelben mit einem verwandelten Foulelfmeter kurz vor der Pause in Führung, Enrique Pena Zauner traf in der zweiten Halbzeit per Freistoßtor zum Endstand.

U19-Jubel

2:2 – U19 gleicht im Halbfinal-Derby in der Nachspielzeit aus

4300 Zuschauer im Stadion Niederrhein in Oberhausen, unter ihnen auch Huub Stevens und Jochen Schneider, sahen am Mittwoch (15.5.) ein packendes Halbfinal-Hinspiel in der Endrunde der Deutschen U19-Meisterschaft. Im Duell mit Borussia Dortmund zeigte die Mannschaft von Norbert Elgert dabei einmal mehr ihre große Mentalität und glich in der vierten Minute der Nachspielzeit durch René Biskup zum 2:2-Endstand aus. Das zwischenzeitliche 1:1 hatte Kapitän Görkem Can per Foulelfmeter erzielt (38.).

U19-Halbfinale_FAQ

Deutsche U19-Meisterschaft: FAQs zum Derby im Hinspiel

Halbfinale: Am Mittwoch (15.5.) geht es für die königsblaue U19 in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft gegen Borussia Dortmund darum, sich im Halbfinal-Hinspiel eine gute Ausgangssituation für die Partie in Dortmund zu erarbeiten. schalke04.de hat die Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengefasst.