Schalke 04 optimiert medizinische Versorgung

Die Königsblauen optimieren Schritt für Schritt die ärztliche und medizinische Versorgung von Lizenzspielermannschaft und Knappenschmiede. Erster wesentlicher Baustein ist die orthopädische Praxis Orthopädie.AufSchalke, die Dr. Patrick Ingelfinger, Leiter der Medizinischen Abteilung und Mannschaftsarzt des S04, gegründet hat.

Patrick Ingelfinger

Sie ist seit Anfang März 2021 im Erweiterungsbau Haus 2 des medicos.AufSchalke integriert. Dr. Ingelfinger ist dadurch nun dauerhaft am Trainingsgelände präsent und kann sich bei Verletzungen sofort um die Nachwuchs- und Profispieler kümmern.

Erst ermöglicht wird diese für den Verein wichtige Veränderung zwischen VELTINS-Arena und Trainingsgelände durch den Erweiterungsbau Haus 2 des mit Schalke 04 seit vielen Jahren ohnehin schon eng verbundenen Rehabilitations-, Sport- und Gesundheitszentrums medicos.AufSchalke. Nicolaus P. Hüssen, Geschäftsführer des medicos.AufSchalke, betont: „Die Partnerschaft mit Schalke 04 ist über Jahre gewachsen. Sowohl der Profikader als auch die Knappenschmiede nutzen unsere sportmedizinische und leistungsdiagnostische Infrastruktur. Wir freuen uns sehr, Dr. Ingelfinger und die Orthopädie.AufSchalke in Haus 2 begrüßen zu können. Wir schaffen somit beste Voraussetzungen für eine Kommunikation der kurzen Wege zwischen Mannschaftsarzt, Verein und medicos.AufSchalke.“

Patrick Ingelfinger und seine orthopädische Praxis als zentrale Anlaufstelle eines ganzheitlichen Konzepts in unmittelbarer Nähe von Arena und Knappenschmiede zu haben, ist von unschätzbarem Wert.

Peter Knäbel

Peter Knäbel, aktuell Gesamtverantwortlicher Sport des S04: „Die Optimierung der medizinischen Versorgung unserer Spieler ist eines der Kernprojekte zur notwendigen Weiterentwicklung im Sport. Unseren Mannschaftsarzt Patrick Ingelfinger und seine orthopädische Praxis als zentrale Anlaufstelle eines ganzheitlichen Konzepts in unmittelbarer Nähe von Arena und Knappenschmiede zu haben, ist von unschätzbarem Wert. Allen Unterstützern dieses wichtigen Projekts, insbesondere Prof. Dr. Stefan Gesenhues für sein persönliches Engagement, ein großes Dankeschön.“

Meilenstein für die medizinische Betreuung

Dr. Patrick Ingelfinger: „Die unmittelbare Verfügbarkeit und räumliche Nähe von Orthopädie und medicos.AufSchalke mit den kurzen Wegen für die Spieler ist ein infrastruktureller Meilenstein für die medizinische Betreuung. Der hiermit verbundene Anspruch an uns selbst, damit einen wesentlichen Beitrag zur Reduktion der hohen Verletzungsrate unserer Spieler zu leisten, ist klar definiert.“

Geplant ist zudem eine Kooperation mit dem nur rund zwei Kilometer entfernten Bergmannsheil Buer als Akutkrankenhaus. Dr. André Schumann, Geschäftsführer der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH: „Wir können auf ein großes Netzwerk zurückgreifen und vielfältige medizinische Expertise auf höchstem Niveau einbringen. Gleichzeitig ist die räumliche Anbindung zu Schalke 04 natürlich optimal.“

Andreas Schlüter unterstützt die Kooperation als Hauptgeschäftsführer der Knappschaft Kliniken, die allein im Ruhrgebiet mehrere Kliniken mit sportmedizinischer Expertise betreiben: „Das Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer wird in Zukunft für Schalke und seine Spieler die erste Adresse sein.“

Das könnte dich auch interessieren

Facelift schalke04.de

Neuer Anstrich für schalke04.de

Passend zum Saisonstart präsentiert sich schalke04.de in neuer Optik. Auf der neu gestalteten Startseite finden alle Besucher ab sofort neben den aktuellsten News noch schneller die neuesten Schalke TV-Beiträge, die größten Schnäppchen im Store sowie mittels präzise geschlagener Direktpässe auch treffende Verweise zu den relevantesten Bereichen der königsblauen Internetpräsenz.

VELTINS-Arena

Impfmobil beim ersten S04-Heimspiel der Saison

Kleiner Piks mit großer Wirkung: Zum ersten Schalker Heimspiel der neuen Saison fährt der Impfbus der Stadt Gelsenkirchen auf dem Arenaring der VELTINS-Arena vor. Stadionbesucher der ersten Partie der neuen Zweitliga-Saison haben so die Möglichkeit, sich im Vorfeld des Spiels gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

Rouven Schröder

Rouven Schröder: So professionell und fokussiert wie möglich vorbereiten

Die Vorbereitung auf den Saisonstart gegen den Hamburger SV hat der FC Schalke 04 aufgrund der aktuellen Ereignisse kurzfristig umplanen müssen. In einer digitalen Medienrunde sprach Sportdirektor Rouven Schröder am Dienstag (20.7.) über den Gesundheitszustand von Ralf Fährmann, der positiv auf Covid-19 getestet worden ist, die getroffenen Maßnahmen vor dem Auftaktspiel gegen den Hamburger SV und mögliche Transferbewegungen.

Podcast mit Danny Latza

Podcast #24 mit Danny Latza: Rückkehrer und Kapitän

Geboren in Gelsenkirchen, ausgebildet in der Knappenschmiede – und seit wenigen Tagen neuer Kapitän der Königsblauen: Danny Latza hat in der neuesten Folge des Schalke 04 Podcasts – präsentiert von UMBRO – viel zu erzählen. In der rund einstündigen Episode spricht der Mittelfeldmann unter anderem über seine Rückkehr ins Revier und seine Ziele mit der neu formierten Mannschaft. Zudem gewährt der 31-Jährige viele persönliche Einblicke in sein Familienleben und sein Engagement für den Tierschutz.