1:2 gegen Chile: Farfans Titeltraum geplatzt

Jefferson Farfan hat mit der peruanischen Nationalmannschaft den Einzug ins Endspiel der Copa America verpasst.

Jefferson Farfan hat mit der peruanischen Nationalmannschaft den Einzug ins Endspiel der Copa America verpasst. Im Halbfinale unterlag das Team um den Schalker Flügelflitzer in der Nacht auf Dienstag (30.6.) der Auswahl Chiles mit 1:2. Jefferson Farfan stand vor 45.651 Fans im Estadio Nacional von Santiago de Chile in der Startelf und kam über die volle Spielzeit zum Einsatz.

Beide Treffer der Gastgeber erzielte Eduardo Vargas vom italienischen Spitzenclub SSC Neapel (42., 64.). Sein Teamkollege Gary Medel glich nach einer Stunde per Eigentor zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. Zu diesem Zeitpunkt spielte Peru bereits 40 Minuten lang in Unterzahl, da der Ex-Knappe Carlos Zambrano, der bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag steht, nach 20 Minuten mit Rot vom Platz gestellt wurde.

Farfan vergab zwei hochkarätige Chancen. Der 30-Jährige köpfte einen Ball in der neunten Minute an den Pfosten und scheiterte kurz nach der Pause erneut mit einem Kopfball an Chiles Torhüter Claudio Bravo.

Im Spiel um Platz drei trifft Peru am Samstag (4.7.) auf den Verlierer des zweiten Halbfinals, in dem sich Paraguay und Argentinien gegenüberstehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Rabbi Matondo und Ozan Kabak

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

In Bukarest sind am Samstag (30.11.) die sechs Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost worden. Mehr als ein halbes Dutzend Knappen war in der Qualifikation für seine Heimatverbände am Ball und darf sich demnach berechtigte Hoffnungen machen, auch beim Endturnier im kommenden Sommer dabei zu sein. Die EM beginnt am 12. Juni 2020.

191120_skillzy

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Rabbi Matondos Waliser haben sich am Dienstag (19.11.) als letzte Mannschaft über die Gruppenphase der EM-Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert. Auch andere Schalker sind mit ihren Nationalmannschaften sicher dabei, während ein Knappe den Umweg über die Playoffs gehen muss. schalke04.de gibt einen Überblick zur anstehenden Auslosung sowie den Playoffs um die verbliebenen vier EM-Tickets.

Suat Serdar

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Erfolgreicher Länderspielabend: Suat Serdar, Rabbi Matondo und Weston McKennie waren allesamt siegreich und erreichten am Dienstag (19.11.) mit ihren Auswahlen die zuvor gesteckten Ziele. schalke04.de blickt auf die letzten Spiele der FIFA-Abstellungsperiode zurück.

Levent Mercan

Levent Mercan gewinnt mit der deutschen U20

Mit der deutschen U20-Nationalmannschaft hat Levent Mercan am Montag (18.11.) ein Erfolgserlebnis gefeiert. In Portugal zeigte der DFB-Nachwuchs eine überzeugende Leistung und setzte sich mit 2:0 durch. Dabei stand das Schalker Eigengewächs in der Startelf von Trainer Manuel Baum. Der Mittelfeldmann kam in Aveiro 77 Minuten lang zum Einsatz.