Niederlage für Nabil Bentaleb gegen den Europameister

Nach der unglücklichen 2:3-Niederlage gegen Kap Verde am Freitag (1.6.) steckte Nabil Bentaleb mit der algerischen Nationalmannschaft diesmal eine deutlichere Pleite ein. Am Donnerstag (7.6.) musste der WM-Achtelfinalist ein deutliches 0:3 gegen Portugal hinnehmen. Dabei kam Bentaleb über die volle Distanz von 90 Minuten zum Einsatz.

Die Tore für den amtierenden Europameister erzielten Goncalo Guedes (17., 55.) und Bruno Fernandes (37.).

Für Bentaleb, der mit Algerien dieses Mal die WM-Qualifikation verpasst hat, geht es nun bis Ende Juni in die Sommerpause. Die Vorbereitung der Königsblauen auf die Saison 2018/2019 beginnt mit dem ersten öffentlichen Training auf Schalke am Sonntag, 1. Juli.

Das könnte dich auch interessieren