Zehn Knappen international im Einsatz

Zum Abschluss der letzten FIFA-Abstellungsperiode des Kalenderjahres sind zehn Profis des FC Schalke 04 noch einmal gefordert. Besonders wichtig sind die anstehenden Länderspiele für Sead Kolasinac und Pierre-Emile Hojbjerg. Beide Knappen kämpfen um die letzten Tickets für die Europameisterschaft 2016.

Nach einem 1:1 im Hinspiel, bei dem Kolasinac nicht zum Einsatz kam, treten die Bosnier am Montag (16.11.) zur zweiten Play-off-Begegnung in Irland an. Tags darauf ist Hojbjerg gefordert. Der Mittelfeldmann empfängt mit Dänemark die Auswahl Schwedens, die im Hinspiel knapp mit 2:1 die Oberhand behielt.

Nur noch Formsache dürfte dagegen am Dienstag (17.11.) das WM-Qualifikationsspiel Kameruns gegen Niger sein. Die Unbezähmbaren Löwen um Eric Maxim Choupo-Moting gewannen das erste Aufeinandertreffen in der zweiten Runde deutlich mit 3:0.

Ohne Schalker empfängt die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag (17.11.) in Hannover die niederländische Elf zu einem Testspiel. Denn Leroy Sane wird anders als zuletzt in Frankreich für die U21 auflaufen, die in der EM-Qualifikation auf die punktgleichen Österreicher trifft. Dabei ebenfalls an Bord: Leon Goretzka und Max Meyer.

Ganz ohne königsblaue Beteiligung wird der ewige Klassiker zwischen Deutschland und Oranje aber nicht stattfinden. Klaas-Jan Huntelaar steht im Aufgebot der Elftal.

Auch Kaan Ayhan ist im Testspiel-Einsatz. Das Schalker Eigengewächs wurde vom türkischen Nationaltrainer Fatih Terim für das Duell mit Griechenland nachnominiert. Die Partie steigt am Dienstag (17.11.) in Istanbul.

Überdies sind Thilo Kehrer und Marvin Friedrich international im Einsatz. Die beiden Youngster stehen im Aufgebot der deutschen U20, die am Montag (16.11.) im Rahmen der Internationalen Spielrunde auf Polen trifft.

Die Spieltermine

Play-off der EM-Qualifikation
Pierre-Emile Hojbjerg
Dänemark – Schweden, 17.11., 20.45 Uhr, Kopenhagen

Sead Kolasinac
Irland – Bosnien, 16.11., 20.45 Uhr, Dublin

WM-Qualifikation
Eric Maxim Choupo-Moting
Kamerun – Niger, 17.11., 15 Uhr, Yaounde

Freundschaftsspiele
Kaan Ayhan
Türkei – Griechenland, 17.11., 19.15 Uhr, Istanbul

Klaas-Jan Huntelaar
Deutschland – Niederlande, 17.11., 20.45 Uhr, Hannover

U21-EM-Qualifikation
Leon Goretzka, Max Meyer & Leroy Sane
Deutschland – Österreich, 17.11., 18 Uhr, Fürth

Internationale U20-Spielrunde
Marvin Friedrich & Thilo Kehrer
Deutschland – Polen, 16.11., 18 Uhr, Münster

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Rabbi Matondo und Ozan Kabak

EM-Auslosung: Hammergruppe für Deutschland – Königsblaues Duell möglich

In Bukarest sind am Samstag (30.11.) die sechs Vorrundengruppen für die Europameisterschaft ausgelost worden. Mehr als ein halbes Dutzend Knappen war in der Qualifikation für seine Heimatverbände am Ball und darf sich demnach berechtigte Hoffnungen machen, auch beim Endturnier im kommenden Sommer dabei zu sein. Die EM beginnt am 12. Juni 2020.

191120_skillzy

Königsblaue Duelle möglich: Alle Infos zu EM-Auslosung und Playoffs

Rabbi Matondos Waliser haben sich am Dienstag (19.11.) als letzte Mannschaft über die Gruppenphase der EM-Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr qualifiziert. Auch andere Schalker sind mit ihren Nationalmannschaften sicher dabei, während ein Knappe den Umweg über die Playoffs gehen muss. schalke04.de gibt einen Überblick zur anstehenden Auslosung sowie den Playoffs um die verbliebenen vier EM-Tickets.

Suat Serdar

Matondo löst EM-Ticket – Serdar und McKennie feiern Gruppensieg

Erfolgreicher Länderspielabend: Suat Serdar, Rabbi Matondo und Weston McKennie waren allesamt siegreich und erreichten am Dienstag (19.11.) mit ihren Auswahlen die zuvor gesteckten Ziele. schalke04.de blickt auf die letzten Spiele der FIFA-Abstellungsperiode zurück.

Levent Mercan

Levent Mercan gewinnt mit der deutschen U20

Mit der deutschen U20-Nationalmannschaft hat Levent Mercan am Montag (18.11.) ein Erfolgserlebnis gefeiert. In Portugal zeigte der DFB-Nachwuchs eine überzeugende Leistung und setzte sich mit 2:0 durch. Dabei stand das Schalker Eigengewächs in der Startelf von Trainer Manuel Baum. Der Mittelfeldmann kam in Aveiro 77 Minuten lang zum Einsatz.