Abdul Rahman Baba von Chelsea FC ausgeliehen

Der nächste Neuzugang des FC Schalke 04 steht fest: Nachdem er Sonntag (31.7.) den Medizincheck erfolgreich absolviert hat und in der Folge alle weiteren vertraglichen Dinge geregelt wurden, leiht der FC Schalke 04 Abdul Rahman Baba für die kommende Saison 2016/2017 von Chelsea FC aus. Der Linksverteidiger erhält die Rückennummer 14.

„Abdul ist ein offensivstarker Linksverteidiger, von dessen Qualitäten ich absolut überzeugt bin. Für unsere Mannschaft ist er zudem mit seiner Einstellung ein richtig guter Typ“, freut sich Chef-Trainer Markus Weinzierl, wie schon beim FC Augsburg wieder mit Baba zusammenzuarbeiten.

Der 22-Jährige (* 2. Juli 1994) stand vor seinem Engagement in Augsburg in der Saison 2014/2015 für zwei Spielzeiten bei der SpVgg Greuther Fürth unter Vertrag. Bislang bestritt er 51 Bundesligaspiele und 24 Partien (2 Tore) in der Zweiten Liga.

Im August 2015 hatte Baba einen Fünfjahresvertrag bei Chelsea FC unterschrieben. Für die Blues kam er in 15 Begegnungen in der Premier League, zweimal im FA Cup sowie viermal in der Champions League zum Einsatz.

Seine Laufbahn begann der Defensivakteur 2004 bei den Young Meteors Tamale. Weitere Stationen waren Dreamz FC (2010-2011) und Asante Kotoko (2011-2012). Mit jenem Club gewann der Linksfuß 2012 die ghanaische Meisterschaft. Mit seiner Nationalmannschaft erreichte Baba 2015 beim Afrika Cup 2015 das Finale. Dort unterlag Ghana der Elfenbeinküste im Elfmeterschießen mit 8:9.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen