Zwei Spiele Sperre für Alexander Nübel

Der FC Schalke 04 muss in den kommenden beiden Bundesligaspielen bei Bayern München (9.2.) und gegen den SC Freiburg (16.2.) auf Alexander Nübel verzichten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sperrte den Schalker Torhüter nach seinem Platzverweis beim 0:2 gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Samstag (2.2.) für zwei Spiele.

Nübel hatte in der 59. Minute Mönchengladbachs Thorgan Hazard kurz vor der Strafraumkante zu Fall gebracht. Schiedsrichter Marco Fritz entschied auf Notbremse und stellte den 22-Jährigen mit der Roten Karte vom Platz. Der S04 hat dem Urteil des DFB zugestimmt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen