Streng limitiert: Künstler gestalten zugunsten von Schalke hilft! Spieltags-Prints

Zugunsten der vereinseigenen Stiftung Schalke hilft! entwickeln vier renommierte Künstlerinnen und Künstler an vier Bundesliga-Heimspieltagen jeweils ein besonderes Spieltags-Print. Die auf 100 Stück limitierten Kunstdrucke gibt es jeweils eine Woche nach dem Spieltag unter store.schalke04.de.

Die Kunstdrucke in der Größe Din A3 gibt es zum Preis von 59 Euro exklusiv im Schalker Onlineshop. Dabei kommen 50 Prozent des Reinerlöses Schalke hilft! zugute. Den Anfang macht Sasan Pix mit seinem Werk zum Spiel gegen Bayern München. Der Verkauf des ersten Drucks startet am Samstag (31.8.) um 10 Uhr.

Zum ersten Heimspiel der Saison gegen Bayern München hat der Comic- und Graphic-Novel-Künstler ein ganz besonderes Plakat entworfen. Es zeigt einen Mann in Schalke-Kluft und mit Grubenhelm, der einen Presslufthammer in der Hand hält. Er steht auf dem Rasen der VELTINS-Arena, man sieht das offene Stadiondach und einen rot eingefärbten Himmel. Außerdem ragt ein Förderturm im Hintergrund in die Höhe – neben der Figur steht passend der Schriftzug „Vorwärts Schalke, kämpfen und siegen“.

Die nächsten Spieltags-Kunstdrucke erscheinen jeweils eine Woche nach den Heimspielen gegen Borussia Dortmund, den 1. FC Köln und Union Berlin. Die Künstler werden kurz nach dem Spiel bekannt gegeben – auch bei diesen Arbeiten werden 50 Prozent der Erlöse der Stiftung zugehen.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Knappenschmiede und Schalke hilft! verlegen Rollrasen für guten Zweck

Knappenschmiede und Schalke hilft! verlegen Rollrasen für guten Zweck

Im Rahmen von Schalke hilft! verlegten Mitarbeiter der Knappenschmiede und der Abteilung CSR am Mittwoch (20.11.) im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf Rollrasen. Das Fußballgrün soll künftig die Anlage des „Tausche Bildung gegen Wohnen e.V.“ aufwerten und so einen kleinen Beitrag zur schrittweisen Sanierung des gesamten Stadtteils beitragen.

titel – Gedenkstättenfahrt Auschwitz

Gedenkstättenfahrt nach Oswiecim: eine Reise in die Geschichte

Zum dritten Mal haben sich das Schalker Fanprojekt, die Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 und Schalke hilft! mit Fans und Anhängern der Knappen auf die Reise nach Polen begeben. Dort besuchten 30 Schalker Krakau und dann die Stammlager I und II des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz in Oswiecim.

Walking Football

Dritte Walking Football-Gruppe: Platz für alle

Seit über drei Jahren engagiert sich Schalke hilft! aktiv im Walking Football. Die Nachfrage ist weiterhin ungebrochen. Nun geht deshalb eine dritte Gruppe an den Start: Diesmal stehen die Türen für die Sportart, die normalerweise ab 50 Jahren ist, offen für alle.

Herzenswünsche: Treffen mit den Lieblingsspielern

Einmal seinen Lieblingsspieler Daniel Caligiuri treffen: Das ist der große Traum von Luca. Schalke hilft! hat es möglich gemacht und den Fan gemeinsam mit seiner Familie am Samstag (9.11.) in die VELTINS-Arena zum Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf eingeladen. Und auch für Elias ging es Herzenswünsch in Erfüllung.