Reizvoller Test mit wichtigen Erkenntnissen fürs Trainerteam

Ein wuchtiger Schuss von Marius Bülter unter die Querlatte und ein Treffer von Mika Hanraths mit dem Knie haben dem FC Schalke 04 am Donnerstag (7.10.) einen 2:0-Sieg beim VfB Lübeck beschert. Chef-Trainer Dimitrios Grammozis spricht von einem insgesamt gelungenen Test, bei dem sich einige Spieler präsentieren durften, die zuletzt keine oder nur wenig Einsatzzeiten in der Zweiten Liga erhalten haben.

„Es war aus sportlicher Sicht ein reizvoller Test für uns. Wir haben einige Dinge ausprobieren können“, betont der Fußballlehrer, der seinen Kader mit fünf Spielern aus der U23 aufgestockt hatte, die allesamt in der zweiten Halbzeit zum Einsatz kamen – vier von ihnen über 45 Minuten. Über den Leistungsstand der Knappenschmiede-Kicker wollte sich das Trainerteam in Lübeck einen weiteren Überblick verschaffen, erklärt Grammozis, dem zudem wichtig ist, dass Spieler aus der Lizenzmannschaft, die zuletzt wenig Einsatzzeit bekamen, Minuten sammeln konnten, um weiter im Rhythmus bleiben. „Spielpraxis kann niemand ersetzen“, weiß Ex-Profi Grammozis, der darüber hinaus froh ist, dass sich während der 90 Minuten kein Spieler verletzt hat.

Ich will mich zeigen, Gas geben und fürs Team da sein.

Henning Matriciani

In Lübeck durfte sich auch Henning Matriciani, der in der laufenden Zweitliga-Saison zwei Kurzeinsätze auf dem Konto hat und gegen den VfB Lübeck zentral in der Dreierkette verteidigte, über 90 Minuten beweisen. „Ich freue mich einfach nur, zu spielen. Ich will mich zeigen, Gas geben und fürs Team da sein. Es hat sich super angefühlt“, sagt der 21-Jährige nach der Partie an der Lohmühle. Die Mannschaft habe erst einmal ins Spiel finden müssen, nach und nach habe sie die Kontrolle an sich gerissen. „Dann haben wir durch Marius Bülter ein super Tor geschossen“, sagt Matriciani über den Treffer seines Teamkollegen, der in der 37. Minute seinen Gegenspieler mit einem Übersteiger verlud und die Kugel zur 1:0-Führung unter die Querlatte jagte. „Nach dem schönen Tor von Marius Bülter haben wir die Sicherheit gehabt“, sagt Grammozis, der sich gewünscht hätte, dass sein Team früher nachgelegt hätte. So blieb es dem zur zweiten Halbzeit eingewechselten U23-Spieler Mika Hanraths vorbehalten, nach einer von Kerim Calhanoglu getretenen Ecke und Vorlage von Marvin Pieringer fünf Minuten vor dem Abpfiff aus kurzer Entfernung per Knie den 2:0-Endstand herzustellen.

Fokus auf Hannover

Nach dem Spielende hatten sowohl Matriciani als auch Grammozis bereits die kommende Aufgabe in der Zweiten Liga im Blick. Am Freitag (15.10.) um 18.30 Uhr gastieren die Knappen bei Hannover 96. „Das wird ein ganz schweres Spiel, in dem wir alles geben müssen, um es zu gewinnen“, erklärt Matriciani. „Wir freuen uns auf das Spiel in Hannover, wir treffen auf einen guten Gegner“, sagt Grammozis, der selbstbewusst ergänzt: „Wir wollen da anknüpfen, wo wir zuletzt aufgehört haben – und das werden wir auch tun.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

VfB Lübeck – FC Schalke 04

Bülter wuchtig, Hanraths mit dem Knie: S04 gewinnt Testspiel in Lübeck mit 2:0

Die Königsblauen haben die aktuelle FIFA-Abstellungsperiode am Donnerstag (7.10.) für ein Testspiel beim VfB Lübeck genutzt. Nach 90 Minuten im Stadion Lohmühle stand es 2:0 für den S04. Marius Bülter und Mika Hanraths hießen die Torschützen in der Hansestadt.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Duell mit Lübeck ein wichtiger Test für Rhythmus und Spielfitness

Die Königsblauen nutzen die aktuelle FIFA-Abstellungsperiode für ein Testspiel. Am Donnerstag (7.10.) gastiert die Mannschaft von Chef-Trainer Dimitrios Grammozis beim VfB Lübeck. Der Anpfiff der Partie, die im Livestream auf sport1.de übertragen wird, erfolgt um 18 Uhr.

VfB Lübeck

VfB Lübeck: Norddeutscher Traditionsverein im Umbruch

46 Transferbewegungen haben die Königsblauen nach dem Gang in die Zweitklassigkeit realisiert. Der kommende Testspiel-Gegner VfB Lübeck, auf den der S04 am Donnerstag (7.10., 18 Uhr) trifft, kann diese Zahl sogar um eine Personalie toppen. Aufgrund des Abstiegs von der 3. Liga in die Regionalliga Nord hat der Traditionsclub ebenfalls einen Umbruch hinter sich und 27 Spieler abgegeben - 20 Zugänge wurden dafür in die Hansestadt gelotst. Der Erfolg hat sich allerdings noch nicht vollends eingestellt.

VfB Lübeck vs. Schalke 04

VfB Lübeck empfängt FC Schalke 04 zum Testspiel

Die kommende Länderspielpause wird erneut für ein Testspiel genutzt: Am Donnerstag, den 7. Oktober, gastiert der FC Schalke 04 beim VfB Lübeck. Die Hansestädter, für die Sportdirektor Rouven Schröder während seiner aktiven Laufbahn einige Jahre am Ball gewesen ist und zwischenzeitlich sogar deren Kapitän war, empfangen die Knappen im Stadion Lohmühle. Der Anstoß ist für 18 Uhr geplant.