Zum Archiv

2. Bundesliga | 18. Spieltag Sa. 18.12.21 | 20:30 Uhr

Hamburger SV
1:1
(1:0)
FC Schalke 04
2.’ Robert Glatzel
Volksparkstadion
Zuschauer: 15000
Schiedsrichter: Deniz Aytekin
87.’ Ko Itakura

Nachberichte

Martin Fraisl

Martin Fraisl: Wir sind auf dem absolut richtigen Weg

Mit einem positiven Gefühl gehen die Königsblauen in die Winterpause. Vier Punkte sammelte die Mannschaft von Chef-Trainer Dimitrios Grammozis in den abschließenden Partien gegen den 1. FC Nürnberg und den Hamburger SV. Insbesondere die zuletzt gezeigten Leistungen stimmen Torhüter Martin Fraisl für den weiteren Saisonverlauf optimistisch.

Marius Bülter

Marius Bülter: Ich hatte ein gutes Gefühl, als ich ins Spiel gekommen bin

Zwei Spiele musste Marius Bülter zuschauen, nachdem bei ihm auffällige Blutwerte festgestellt worden waren. In der Partie beim Hamburger SV am Samstag (18.12.) feierte der Stürmer 30 Minuten vor dem Ende sein Comeback – und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die Königsblauen mit einem verdienten Punktgewinn an der Elbe in die Winterpause gehen können.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Die Jungs wollten diesen Punkt unbedingt

Mit einem 1:1-Unentschieden beim Hamburger SV haben die Königsblauen am Samstag (18.12.) das Fußballjahr 2021 beendet. Dimitrios Grammozis und Victor Pálsson sind stolz auf die Leistung des Teams, das mehr als nur einen Zähler verdient gehabt hätte. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen zusammengefasst.

Hamburger SV – FC Schalke 04

S04 belohnt sich spät und nimmt wichtigen Punkt aus Hamburg mit

Der FC Schalke 04 hat im Auswärtsspiel beim Hamburger SV am Samstag (18.12.) einen Punkt geholt. Robert Glatzel hatte die Gastgeber nach nicht einmal 120 Sekunden in Führung geköpft, Ko Itakura traf in der 87. Minute zum mehr als verdienten Ausgleich für die Knappen.


Schalke TV


Galerie

Spiel