#S04TSG: Infos rund ums Spiel

Der 30. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (20.4., 20.30 Uhr) zusammengestellt. Die Kraichgauer belegen derzeit mit 47 Punkten und einem Torverhältnis von 60:39 den sechsten Tabellenplatz.

Tageskassen geöffnet

Für das Spiel sind noch Tickets verfügbar. Die Tageskassen West öffnen um 18 Uhr. Zudem können ab 9 Uhr bis zum Anpfiff auch Eintrittskarten im ServiceCenter auf dem Vereinsgelände erworben werden.

Bundesliga-Bilanz aus S04-Sicht

Gesamt: 8 Siege, 6 Unentschieden, 7 Niederlagen
Heim: 7 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen
Auswärts: 1 Sieg, 5 Unentschieden, 5 Niederlagen

Spielleitung

Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)
Assistenten: Tobias Christ (Münchweiler an der Rodalb), Stefan Lupp (Zossen)
Vierter Offizieller: René Rohde (Rostock)
Video-Assistenten: Benjamin Brand (Unterspiesheim), Arne Aarnink (Nordhorn)

Spielkleidung

Schalke: blaue Trikots, weiße Hosen, blau-weiße Stutzen
Hoffenheim: orangene Trikots, orangene Hosen, orangene Stutzen

Wettervorhersage

In Gelsenkirchen werden am Abend Temperaturen zwischen 18 und 20 Grad erwartet.

Schalke Museum geschlossen

Mit Ausnahme der Gäste der Spieltagsprogramme bleibt das Schalke Museum für den öffentlichen Besucherverkehr am Spieltag geschlossen.

Das Spiel live verfolgen

Im Matchcenter finden Fans vor, während und nach dem Spiel alle Infos zur Partie. Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights, außerdem können Abonnenten das Spiel noch einmal zeitversetzt schauen.

Das könnte dich auch interessieren

191113_kenny

Jonjoe Kenny: Weiterentwicklung auf allen Ebenen

Aus der Startelf der Königsblauen ist Jonjoe Kenny kaum mehr wegzudenken, so überzeugend tritt der Rechtsverteidiger seit seiner Ankunft in Gelsenkirchen für den FC Schalke 04 auf. Der 22-Jährige hofft, dass sich in Zukunft dank seiner starken Leistungen auch einer seiner Kindheitsträume erfüllen wird.

Benito Raman

Drei Tore, aber keine drei Punkte

Über mangelnde Spannung konnten sich die Fans in der VELTINS-Arena und vor den TV-Bildschirmen am Samstag (9.11.) beim 3:3-Unentschieden gegen Fortuna Düsseldorf nicht beklagen. „Für die neutralen Zuschauer war es sicherlich ein tolles Spiel“, sagt Benito Raman. „Für uns leider nicht. Wir haben uns den Nachmittag ganz anders vorgestellt.“ Dabei sah es mehrfach danach aus, dass der Belgier gegen seine ehemaligen Mitspieler als Sieger vom Platz gehen wird.

Ozan Kabak jubelt mit Sanes Trikot

Jubel mit Sané-Trikot, Derbysieg an der Torwand

Ozan Kabak erzielte wie schon in Augsburg einen Treffer für die Königsblauen. Sein Tor widmete der Innenverteidiger einem verletzten Mitspieler. Getroffen hat am Samstag (9.11.) zu späterer Stunde auch David Wagner. Der Chef-Trainer gewann das Torwandschießen im „Aktuellen Sportstudio“. schalke04.de blickt auf die Zahlen des Spieltags.

David Wagner

David Wagner: Wir haben nach Ausgleichstreffern gut reagiert, Fortuna nach Rückständen

Es war ein Wechselbad der Gefühle in der VELTINS-Arena. Nach dem 3:3-Unentschieden blickten David Wagner und Düsseldorfs Coach Friedhelm Funkel auf der Pressekonferenz gemeinsam auf das Geschehen zurück. Zudem äußerten sich Kapitän Alexander Nübel und der Ex-Fortune Benito Raman zur Punkteteilung.