Zum Archiv
Sa. 20.04.19 | 20:30 Uhr
FC Schalke 04
2:5 (0:2)
TSG 1899 Hoffenheim
60.’ Daniel Caligiuri
90.’ Guido Burgstaller
VELTINS-Arena
Zuschauer: 58958
25.’ Ishak Belfodil
45.’ Andrej Kramaric
65.’ Ádám Szalai
73.’ Nadiem Amiri
80.’ Ishak Belfodil

Nachberichte

Daniel Caligiuri

Daniel Caligiuri: Wenn man oben steht, geht vieles leichter

Als Daniel Caligiuri am Samstag (20.4.) gegen die TSG 1899 Hoffenheim einen Foulelfmeter nach einer Stunde Spielzeit zum 1:2-Anschlusstreffer verwandelte, war die Hoffnung auf einen Punktgewinn oder gar noch einen Sieg bei dem Mittelfeldmann, seinen Mitspielern und den Fans in der VELTINS-Arena riesengroß. „Ich hatte nach meinem Tor ein sehr, sehr gutes Gefühl“, berichtet der 31-Jährige.

Benjamin Stambouli

Benjamin Stambouli: Ein Spiel zum Vergessen

Als Schiedsrichter Christian Dingert am Samstag (20.4.) das Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim abpfiff, musste Benjamin Stambouli erst einmal durchpusten und sich sammeln. „Mir fällt es kurz nach dem Spiel schwer, die richtigen Worte zu finden“, sagte der Franzose. Am Ende mussten seine Mitspieler und er sich eingestehen: der Gegner war abgezockter und effektiver.

Huub Stevens

Huub Stevens: Meine schwierigste Aufgabe

Nach dem Schlusspfiff in der VELTINS-Arena blickte Chef-Trainer Huub Stevens gemeinsam mit Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann auf die Partie zurück. Zudem kam Debütant Jonas Carls in der Mixed Zone zu Wort. schalke04.de hat die Stimmen des Trios notiert.

FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim

2:5 – S04 verliert Heimspiel gegen Hoffenheim

Keine Punkte für Königsblau am Oster-Wochenende. Im Heimspiel gegen eine effektive TSG 1899 Hoffenheim setzte es am Samstag (20.4.) zu ungewohnter Anstoßzeit um 20.30 Uhr eine deutliche 2:5-Niederlage. Da der Tabellensechzehnte VfB Stuttgart bereits am Nachmittag mit 0:6 beim FC Augsburg unterlag, beträgt der Vorsprung der Knappen auf den Relegationsplatz weiterhin sechs Punkte.

Galerie

Spiel

22:22

Ein bitterer Abend für Königsblau. Den Spielbericht dazu gibt es gleich auf schalke04.de. Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute. Glück auf, bis zum nächsten Mal!

90.

Abpfiff. Der S04 verliert, hat aber weiterhin sechs Zähler Vorsprung auf Rang 16.

90.

Burgstaller mit Ergebnis-Kosmetik. 2:5 in der 90. Minute.

2 : 5
87.

Kramaric schießt einen Freistoß aus 18 Metern in die Mauer.

83.

Amiri sieht Gelb für eine Textilbremse gegen Harit.

83.

Mittlerweile ist auch Harit im Spiel. McKennie ist runter.

81.

Beide Teams wechseln. Beim S04 kommt Boujellab für Mascarell, die TSG bringt Adams für Demirbay.

80.

Belfodil trifft nach einer Bicakcic-Flanke. Sein Abschluss findet den Weg durch Nübels Beine ins Tor.

80.

Jetzt wird es bitter. Belfodil erhöht auf 5:1 für die TSG.

1 : 5
76.

Serdar kommt halblinks zum Schuss, trifft aber nur das Außennetz.

74.

Amiri erkämpft den Ball im Mittelfeld, spielt dann links raus zu Kramaric, der noch einmal querlegt und wieder Amiri findet, der aus elf Metern einschieben kann.

74.

Der Treffer wird noch einmal überprüft, nach Rücksprache mit dem Kölner Keller aber gegeben.

1 : 4
73.

Das dürfte es gewesen sein. Amiri stellt auf 4:1 für Hoffenheim.

1 : 4
72.

Noch knapp 20 Minuten in der VELTINS-Arena. Geht hier noch was?

70.

Wechsel bei der TSG: Brenet ersetzt Schulz.

68.

Hoffenheim macht das wie ein Spitzenteam. Im Prinzip hatte die TSG drei Chancen – und alle wurden genutzt.

65.

Belfodil flankt von rechts und findet im Zentrum Szalai, der sich im Rücken von Nastasic freimacht und aus acht Metern einköpft.

65.

Hoffenheim stellt den alten Abstand wieder her. Torschütze war ausgerechnet der Ex-Knappe Szalai.

1 : 3
62.

Serdar flankt aus dem Halbfeld, vorne kommt Burgstaller aber einen Schritt zu spät.

61.

Elfmeter gab es übrigens, weil Kaderabek gegen Embolo unfair zu Werke gegangen war.

60.

Tooooor. Caligiuri nagelt das Ding in die Maschen. Nur noch 1:2 aus königsblauer Sicht!

1 : 2
59.

Elfmeter für Schalke!

58.

Die daraus resultierende Ecke wird gefährlich. Embolo geht zum Ball, kommt dann zu Fall.

57.

Caligiuri bringt einen Freistoß von linken Strafraumeck auf die Kiste. Baumann ist aber zur Stelle und lenkt den Ball um den Pfosten.

55.

Der Ex-Knappe Szalai kommt bei der TSG ins Spiel. Für ihn geht Hübner vom Feld.

54.

Schalke ist erneut optisch überlegen, in den Abspielen aber zu ungenau.

53.

Caligiuris flache Hereingabe wird aber nicht gefährlich.

52.

Hübner bringt Caligiuri am rechten Sechzehnereck zu Fall. Gute Freistoßposition für den S04!

51.

Königsblau will den Anschluss, Hoffenheim steht aber kompakt. Das wird nicht einfach.

49.

Anders als im ersten Durchgang spielt Schalke nun mit einer Viererkette. Stambouli wurde vorgezogen, ist nun Sechser.

47.

Beide Mannschaften haben in der Pause nicht gewechselt.

46.

Der zweite Durchgang beginnt!

21:20

Der Pausenstand passt nicht wirklich zum Spiel. Königsblau war das aktivere Team, die Gäste hingegen fanden offensiv kaum statt. Ihre einzigen beiden Aktionen nutzte die TSG allerdings eiskalt aus.

45. + 2

Halbzeit in der VELTINS-Arena. Es steht 2:0 für Hoffenheim.

45. + 1

Die zweiminütige Nachspielzeit läuft.

45.

Demirbay spielt punktgenau durch zu Kramaric, der halbrechts frei vor dem Tor auftaucht und aus 14 Metern erfolgreich ins lange Eck abschließt. Abermals ist Nübel ohne Abwehrchance.

45.

Tor für die TSG. Kramaric erhöht kurz vor dem Seitewechsel auf 2:0.

0 : 2
44.

Carls wird auf der linken Bahn steil geschickt, flankt dann aber etwas zu überhastet. Keine Gefahr für die Gäste.

42.

Gelbe Karte für Caligiuri nach einem taktischen Foul an Kaderabek.

42.

Ecke für den S04. Caligiuri bringt den Ball von links vor die Kiste. Baumann ist hellwach und fängt das Leder.

41.

Amiri kann weiterspielen und ist zurück auf dem Feld.

40.

Das Spiel läuft wieder. Die Gäste sind aktuell in Unterzahl.

39.

Amiri rasselt in einem Zweikampf in Sané und bleibt liegen. Der Hoffenheimer muss behandelt werden.

37.

Caligiuri bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld vor das Tor. Sané geht zum Ball, aber Baumann ist vor dem aufgerückten Verteidiger zur Stelle.

36.

Eine Demirbay-Ecke fliegt durch den Sechzehner, niemand kommt an den Ball.

35.

Von Hoffenheim war bislang kaum etwas zu sehen. Dennoch führt die TSG aktuell in der VELTINS-Arena.

34.

Burgstaller erkämpft den Ball auf der rechten Seite und löffelt ihn anschließend in den Sechzehner. Dort findet er aber keinen Abnehmer, sodass die Kraichgauer klären können.

33.

Der Ball läuft gut durch die königsblauen Reihen, der Raum für den entscheidenden Pass fehlt aber.

30.

Die nächste Karte, dieses Mal für Demirbay. Grund war ein Foul an Serdar in der Mitte der Hoffenheimer Hälfte.

28.

Embolo wird nach einem harten Einsteigen gegen Demirbay verwarnt.

27.

Schalke hat direkt die Chance zum 1:1. Nastasic ist aufgerückt, passt quer zu Burgstaller, der einschieben könnte. Aber irgendwie kommt ihm Embolo in die Quere – und die Möglichkeit verpufft.

25.

Belfodil kommt 20 Meter vor dem Tor an den Ball, geht einen Schritt und zieht knallhart ab. Nübel ist ohne Chance.

25.

Nahezu aus dem Nichts fällt die Führung der TSG. Torschütze war Belfodil.

0 : 1
24.

Jetzt mal die TSG. Demirbay zieht aus der zweiten Reihe ab. Drüber.

23.

Nach der Hälfte des ersten Durchgangs steht es noch 0:0. Schalke ist gut drin und hatte bislang mehr vom Spiel.

22.

Den fälligen Freistoß tritt Caligiuri. Seine Hereingabe findet Burgstaller, der den Ball mit der Fußspitze aber am Kasten vorbei bugsiert.

21.

Hübner sieht nach einem Foul an Burgstaller die erste Gelbe Karte des Spiels.

20.

Wieder ist Caligiuri an einer guten Aktion beteiligt. Von Embolo rechts im Strafraum in Szene gesetzt, wird sein Zuspiel ins Zentrum allerdings in letzter Sekunde geblockt.

18.

Carls spielt die Ecke überlegt in den Rückraum zu Caligiuri, dessen Abschluss dann aber nicht platziert genug ist. Daher ist der Versuch kein Problem für Baumann.

17.

Caligiuri nagelt den Ball direkt auf die Kiste. Der Schuss wird noch entscheidend abgefälscht. Es gibt Ecke …

17.

Embolo kann 30 Meter vor dem Tor nur durch ein Foul gestoppt werden. Es gibt Freistoß für die Knappen.

16.

Die Gäste sind um Ballkontrolle bemüht. Schalke steht allerdings gut und lässt die gefährliche TSG-Offensive bislang nicht zur Entfaltung kommen.

14.

Nagelsmann ist mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden. Der Hoffenheimer Coach gibt seit drei Minuten nahezu durchgehend Anweisungen.

11.

Burgstaller nimmt Caligiuri auf der rechten Seite mit. Der Deutsch-Italiener verzögert geschickt, dann bringt er den Ball vor das Tor. Dort findet er aber keinen Abnehmer.

10.

Schalke probiert, das Spiel an sich zu reißen.

9.

McKennie bringt einen Einwurf weit in den Sechzehner. Letztlich ist Baumann aber zur Stelle und pflückt das Ding.

7.

Erste Ecke Königsblau. Caligiuri bringt die Murmel vor das Tor, Burgstaller dreht sich in den Ball, kommt aber nicht entscheidend hinter das Spielgerät.

6.

Die ersten Minuten verliefen ohne größere Höhepunkte.

3.

Schulz wird links freigespielt und flankt. Im Zentrum kommt aber Kramaric nicht an den Ball.

3.

Schalkes Fans geben wie immer Vollgas. Da heute weniger als 1000 TSG-Anhänger im Stadion sind, wird man die Gäste wohl nicht hören.

2.

Der S04 spielt zunächst Richtung Südkurve.

1.

Los geht‘s! Das Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim läuft!

20:27

Die Mannschaften laufen ein. Stambouli führt den S04 als Kapitän aufs Feld.

20:22

Als Video-Assistenten unterstützen Benjamin Brand aus Unterspiesheim und Arne Aarnink aus dem wunderschönen Nordhorn.

20:20

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Christian Dingert (Lebecksmühle). Ihm assistieren Tobias Christ (Münchweiler an der Rodalb) und Stefan Lupp (Zossen). Der vierte Mann heißt René Rohde (Rostock).

20:17

Das Aufwärmprogramm ist beendet. Beide Teams ziehen sich noch einmal kurz in ihre Kabinen zurück.

20:15

Die Spannung steigt! Nur noch 15 Minuten bis zum Anpfiff!

20:12

Der S04 spielt heute in den blauen Heimtrikots, die auf store.schalke04.de gerade reduziert erhältlich sind! Die Gäste tragen ein orangenes Outfit.

20:08

Im Hoffenheimer Kader waren zwei Spieler einst für den S04 aktiv. Demirbay durchlief zwischen 1999 und 2007 die Knappenschmiede. Szalai war in der Saison 2013/2014 in 28 Bundesligaspielen für Königsblau aktiv.

20:04

Und noch zwei weitere Knappen kennen den Gegner bestens: Uth, der derzeit verletzungsbedingt fehlt, und Rudy.

20:01

Am 10. Februar 2016 trat der Niederländer allerdings aufgrund von Herzrhythmusstörungen von seinem Posten zurück. Sein Nachfolger wurde der bisherige U19-Coach Julian Nagelsmann, der eigentlich erst ab dem 1. Juli 2016 die Geschicke führen sollte.

19:58

Huub Stevens trifft heute auf seinen Ex-Club. Der Niederländer hatte die Hoffenheimer am 26. Oktober 2015 auf dem 17. Tabellenplatz von Markus Gisdol übernommen und sollte eigentlich bis zum 30. Juni 2016 im Amt bleiben.

19:54

Und mehr Auswärtsniederlagen als in Gelsenkirchen (7) mussten die Kraichgauer nur in München hinnehmen (9).

19:52

Hoffenheim war in der Vergangenheit ein gern gesehener Gast in der VELTINS-Arena. In zehn Partien auf Schalke erzielte Hoffenheim lediglich acht Tore.

19:49

Nach den kalten Temperaturen am vergangenen Spieltag in Nürnberg sieht es heute völlig anders aus. Das Thermometer zeigt auch jetzt noch 22 Grad an.

19:45

Die ungewöhnliche Anstoßzeit heute hat einen einfachen Grund. Sportveranstaltungen an Karfreitag sind verboten, daher wird das Freitagsspiel heute „nachgeholt“.

19:42

Die Torhüter legen los mit ihrem Aufwärmprogramm. In wenigen Monaten kommen auch die Feldspieler auf den Platz.

19:34

Als Auswechselspieler stehen bereit: 33 Stolz, 2 Brenet, 9 Nelson, 13 Bittencourt, 15 Adams, 28 Szalai und 38 Posch.

19:33

Die TSG beginnt mit 1 Baumann, 3 Kaderabek, 4 Bicakcic, 10 Demirbay, 11 Grillitsch, 16 Schulz, 18 Amiri, 19 Belfodil, 21 Hübner, 22 Vogt und 27 Kramaric.

19:32

Auf der Bank sitzen zunächst 1 Fährmann, 13 Rudy, 14 Matondo, 24 Oczipka, 25 Harit, 27 Bruma und 41 Boujellab.

19:31

U23-Akteur Carls feiert damit heute sein Bundesliga-Debüt. Der Linksverteidiger bestritt im bisherigen Saisonverlauf 20 Spiele in der Oberliga Westfalen.

19:30

Die Startelf des FC Schalke 04: 35 Nübel, 2 McKennie, 5 Nastasic, 6 Mascarell, 8 Serdar 17 Stambouli, 18 Caligiuri, 19 Burgstaller, 26 Sané, 36 Embolo und 42 Carls.

19:15

Da der VfB Stuttgart am Nachmittag mit 0:6 (!) in Augsburg unterlag, hat Königsblau weiterhin sechs Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz. Dieses Polster soll gleich natürlich noch ausgebaut werden.

19:04

Glück auf aus der VELTINS-Arena. Hier steigt um 20.30 Uhr das Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim. Alle Infos gibt es wie immer im Ticker.

FC Schalke 04
TSG 1899 Hoffenheim
15
Torschüsse
0
50
100
11
39.8
Ballbesitz
0
50
100
60.2
58
Gewonnene Zweikämpfe
0
50
100
57
2
Abseits
0
50
100
0
6
Ecken
0
50
100
1
6
Fouls
0
50
100
10
2
Gelbe Karten
0
50
100
3
0
Platzverweise
0
50
100
0
2
Tore
0
50
100
5
15
Torschüsse
0
50
100
11
5
Torschüsse aufs Tor
0
50
100
6
3
Geblockte Torschüsse
0
50
100
2
1
Torschüsse von außerh. d. Strafraums
0
50
100
1
2
Torschüsse von innerh. des Strafraums
0
50
100
0
313
Pässe
0
50
100
474
199
Lange Pässe
0
50
100
205
244
Passgenauigkeit
0
50
100
403
135
Passgenauigkeit gegn. Hälfte
0
50
100
140
16
Flanken (inkl. Standards)
0
50
100
17
3
Flankenquote
0
50
100
3
6
Fouls
0
50
100
10
22
Tacklings
0
50
100
24
12
Erfolgreiche Tacklings
0
50
100
12
13
Klärende Aktionen
0
50
100
24
2
Gelbe Karten
0
50
100
3
0
Platzverweise
0
50
100
0
81' Weston McKennie Amine Harit
81' Omar Mascarell Nassim Boujellab
56' Benjamin Hübner Ádám Szalai
71' Nico Schulz Joshua Brenet
81' Kerem Demirbay Kasim Adams
28' Breel Embolo
42' Daniel Caligiuri
21' Benjamin Hübner
31' Kerem Demirbay
83' Nadiem Amiri

FC Schalke 04

Trainer: Huub Stevens

35Alexander Nübel
26Salif Sané
17Benjamin Stambouli
5Matija Nastasic
6Omar Mascarell
18Daniel Caligiuri
42Jonas Carls
8Suat Serdar
2Weston McKennie
19Guido Burgstaller
36Breel Embolo

Ersatzbank

41Nassim Boujellab
1Ralf Fährmann
24Bastian Oczipka
14Rabbi Matondo
25Amine Harit
13Sebastian Rudy
27Jeffrey Bruma

TSG 1899 Hoffenheim

Trainer: Julian Nagelsmann

1Oliver Baumann
4Ermin Bicakcic
21Benjamin Hübner
22Kevin Vogt
10Kerem Demirbay
16Nico Schulz
11Florian Grillitsch
3Pavel Kaderábek
27Andrej Kramaric
19Ishak Belfodil
18Nadiem Amiri

Ersatzbank

15Kasim Adams
28Ádám Szalai
33Alexander Stolz
9Reiss Nelson
38Stefan Posch
2Joshua Brenet
13Leonardo Bittencourt

Vorberichte

Sebastian Rudy und Huub Stevens

#S04TSG in Zahlen: Königsblaues Trio trifft auf Ex-Club

Zum 22. Mal treffen der FC Schalke 04 und die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (20.4., 20.30 Uhr) in der Bundesliga aufeinander. Acht Partien entschied Königsblau für sich, siebenmal gewann die TSG, sechs Duelle fanden keinen Sieger. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten.

Julian Nagelsmann

TSG 1899 Hoffenheim: Europapokal-Qualifikation als Abschiedswunsch

Fünf Spieltage vor Schluss kann sich die TSG 1899 Hoffenheim berechtigte Hoffnungen darauf machen, in der kommenden Saison abermals europäisch vertreten zu sein. Denn dank zuletzt fünf Spielen in Serie ohne Niederlage - vier Siege und ein Remis - belegen die Kraichgauer aktuell Rang sechs. Sogar die Champions-League-Qualifikation ist noch möglich.

180813_S04TSG_HD

#S04TSG: Infos rund ums Spiel

Der 30. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (20.4., 20.30 Uhr) zusammengestellt. Die Kraichgauer belegen derzeit mit 47 Punkten und einem Torverhältnis von 60:39 den sechsten Tabellenplatz.

190418_stevens

Huub Stevens: Mit den Fans im Rücken ein gutes Spiel absolvieren

Nach dem aus fußballerischer Sicht gesehen mageren 1:1 beim 1. FC Nürnberg peilt der FC Schalke 04 gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (20.4., 20.30 Uhr) eine deutlich bessere Leistung an, die mit drei Punkten belohnt werden soll. Hinter dem Personal, auf das Chef-Trainer Huub Stevens im Duell mit den Kraichgauern bauen kann, stehen noch einige Fragezeichen.

bet-at-home.com fragt nach:

S04 Promi-Tipp!

Schalke-Fans wetten jetzt komplett risikolos! Folge dem Tipp von Kevin Kuranyi! Liegt er falsch, gibt’s den Einsatz retour!