Finanzen

Christina Rühl-Hamers

Christina Rühl-Hamers ist neue Vorständin Finanzen

Der Schalker Vorstand ist wieder komplett: Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat Christina Rühl-Hamers zum 1. Oktober 2020 das Amt als Vorständin Finanzen, Personal und Recht übertragen.

Schalke-Fahne

Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2020

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im ersten Halbjahr 2020 auf Konzernebene einen Umsatz von 102,1 Millionen Euro erlöst. Das bedeutet einen deutlichen Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (151,3 Mio. Euro), der unter anderem auf die Corona-Pandemie zurückzuführen ist.

Schalke-Logo

FC Schalke 04 erhält Zusage für Erteilung einer Landesbürgschaft

Der FC Schalke 04 kann bestätigen, dass der Verein am Montag (27.7.) vom Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die Zusage für die Erteilung einer Landesbürgschaft erhalten hat.

Dr. Jens Buchta

Dr. Jens Buchta neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats

Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat am Dienstag (30.6.) Dr. Jens Buchta einstimmig zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt.

Clemens Tönnies

Clemens Tönnies legt sein Amt beim FC Schalke 04 nieder

19 Jahre lang war Clemens Tönnies Vorsitzender des Schalker Aufsichtsrats: Am Dienstag (30.6.) teilte der 64-jährige Unternehmer dem Verein mit, dass er mit sofortiger Wirkung von diesem Amt zurücktritt und das Gremium verlässt.

Peter Peters

Finanzvorstand Peters verlässt den FC Schalke 04 zum 30.6.2020

Nach 27 Jahren in verantwortlicher Position hat Peter Peters um Auflösung seines Vertrages mit dem FC Schalke 04 gebeten. Der Aufsichtsrat hat dieser Bitte am Freitag (5.6.) entsprochen.

200317_arena

FC Schalke 04 veröffentlicht Geschäftszahlen 2019

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 275,0 Mio. Euro (Vorjahr: 350,4 Mio. Euro) erzielt.

VELTINS-Arena | Feature

FC Schalke 04 erzielt Rekordumsatz und Rekordergebnis

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 350,4 Mio. Euro (Vorjahr: 240,1 Mio. Euro) erzielt und damit seine bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2016 (265,1 Mio. Euro) deutlich übertroffen. Der Konzernjahresüberschuss markiert mit 40,5 Mio. Euro (Vorjahr: -12,2 Mio. Euro) ebenfalls einen neuen Höchststand.

Geschäftsstelle_Logo_180928

Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2018

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im ersten Halbjahr 2018 auf Konzernebene einen Umsatz von 126,2 Mio. Euro erlöst. Damit übertraf der Vizemeister den Umsatz des Vorjahreszeitraums (119,2 Mio. Euro) um 7 Mio. Euro und das trotz der in der Saison 2016/2017 verpassten Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb sowie des Verzichts auf hohe Transfererlöse.

VELTINS-Arena

FC Schalke 04 unter den 15 wertvollsten Clubs Europas

Die internationale Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG ordnet den FC Schalke 04 im neu veröffentlichten Report „The European Elite 2018“ auf Rang 14 der wertvollsten Clubs Europas ein.

Geschäftsstelle des FC Schalke 04

Umsatzwachstum in sämtlichen operativen Geschäftsbereichen

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 240,1 Mio. Euro erzielt (Vorjahr: 265,1 Mio. Euro). Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahr erklärt sich primär durch den Verzicht auf die Erzielung nennenswerter Transfererlöse zugunsten der zukünftigen sportlichen Wettbewerbsfähigkeit.

Geschäftsstelle des FC Schalke 04

FC Schalke 04 veröffentlicht Halbjahreszahlen 2017

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat auf Konzernebene im ersten Halbjahr 2017 einen Umsatz von 119,2 Mio. Euro erwirtschaftet und damit den Umsatz des Vorjahreszeitraums von 102,3 Mio. Euro deutlich übertroffen.