S04 Sportakademie: 30 Absolventen schließen Studium erfolgreich ab

30 Absolventen gleich 30 neue zertifizierte Sportmanager: das ist die erfolgreiche Bilanz des vierten Zyklus der „S04 Sportakademie in Kooperation mit der Universität St.Gallen“. Mit dabei waren unter anderem der ehemalige S04-Profi Heiko Westermann sowie der ehemalige Eishockeyspieler und Stanley-Cup-Sieger Mark Streit.

Traditionsgemäß bildete die Graduationsfeier den Abschluss des Studiums, die am Freitag (13.7.) in der Schweiz stattfand. Nach Grußworten von Christian Lang und Wolfgang Jenewein (beide Uni St.Gallen) und Philipp Grabolle (FC Schalke 04) folgte die Student Speech, die Marc Bator übernahm. Der ehemalige Tagesschau-Sprecher blickte emotional zurück auf das rund viermonatige Studium und alle Teilnehmer. Das Fazit: Ein toller Zusammenhalt in der Gruppe und eine sehr hohe Qualität in der Lehre lassen die gemeinsame Zeit noch lange in positiver Erinnerung bleiben.

Alexander Jobst: Eine Erfolgsgeschichte

Marketingvorstand Alexander Jobst: „Die S04 Sportakademie ist eine Erfolgsgeschichte. Wir haben vor vier Jahren mit der Mischung aus hochkarätiger Lehre und tiefen Praxiseinblicken einen im deutschsprachigen Raum einzigartigen Studiengang geschaffen. Wir freuen uns über das überaus positive Feedback und haben bereits jetzt viele Anfragen für das nächste Jahr erhalten.“

Anschließend folgte die feierliche Verleihung der Zertifikate, verbunden mit der Aufnahme in das Alumni-Programm der Universität. Ebenso zählen sie jetzt zu dem mittlerweile knapp 120 Personen umfassenden Alumni-Kreis der S04 Sportakademie.

Neue Runde beginnt am 1. April 2019

Kaum ist der vierte Zyklus vorüber, steht der fünfte auch schon wieder vor der Tür. Ab sofort können sich alle Interessierten bewerben, Beginn der neuen Runde des Sportmanagement-Studiengangs ist am 1. April 2019. Auch im kommenden Jahr vergibt der FC Schalke 04 erneut zwei Stipendien und unterstreicht damit einmal mehr seine soziale Verantwortung. Bewerbungen für den Studiengang und die Stipendien können ab sofort an philipp.grabolle@schalke04.de gesendet werden.

Weitere Infos zur S04 Sportakademie

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Martin Max

Happy Birthday, Martin Max - Eurofighter feiert seinen 50. Geburtstag

Den ersten Elfmeter überhaupt in seiner Profikarriere schoss Martin Max am 21. Mai 1997. Es war der dritte Schuss der Königsblauen im Elfmeterschießen gegen Inter Mailand. Der Stürmer verwandelte und spricht noch heute vom wichtigsten Tor in seinem Leben. Denn am Ende triumphierte Schalke vom Punkt und errang den UEFA-Cup. Am Dienstag (7.8.) feiert Martin Max seinen 50. Geburtstag - und denkt auch an diesem Tag noch immer gerne an die magische Nacht in San Siro zurück.

Marketingvorstand Alexander Jobst.

S04 verlängert Vertrag mit Alexander Jobst bis 2024

Alexander Jobst bleibt langfristig Vorstand Marketing der Königsblauen: Im Aufsichtsrat des FC Schalke 04 herrschte Einstimmigkeit bei der Verlängerung des Vertrages bis 2024.

Geschäftsstelle des FC Schalke 04

FC Schalke 04 gründet zwei neue Gesellschaften

Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat zwei neue Gesellschaften gegründet. In der FC Schalke 04 International GmbH werden zukünftig alle Internationalisierungsaktivitäten des Vereins gebündelt.

180411_1958_Meister

Vor 60 Jahren wurde Schalke zum siebten Mal Deutscher Meister

Der 3:0-Erfolg des FC Schalke 04 im Finale um die Deutsche Meisterschaft 1958 gegen den Hamburger SV ist in erster Linie mit seinem Namen verbunden: Berni Klodt. Der Kapitän, der schon vor dem Krieg mit Ernst Kuzorra und Fritz Szepan in einer Mannschaft gespielt hatte und als Bindeglied zur ruhmreichen Ära galt, sorgte am 18. Mai 1958 mit zwei Toren nicht nur für die 2:0-Pausenführung, sondern war als Führungsspieler ungemein wichtig für die junge Schalker Mannschaft.