FC Ingolstadt

Dominick Drexler: Es ist Crunchtime – und da wollen wir da sein

Dominick Drexler: Es ist Crunchtime – und da wollen wir da sein

Mit seinem Treffer in der 81. Minute hatte Dominick Drexler am Sonntag (13.3.) für die endgültige Entscheidung im Duell mit dem FC Ingolstadt gesorgt. Der Torschütze zum 3:0-Endstand vollendete eine sehenswerte Vorarbeit von Rodrigo Zalazar und präsentierte sich im Abschluss eiskalt. Für den 31-Jährigen war es das zweite Saisontor – und nach seinem Geschmack soll es nicht das letzte gewesen sein.

Gerald Asamoah: Haben als Team sehr gut funktioniert

Gerald Asamoah: Haben als Team sehr gut funktioniert

Mit Matthias Kreutzer als verantwortlichem Trainer an der Seitenlinie feierten die Knappen am Sonntag (13.3.) in Abwesenheit von Mike Büskens (Covid-19-Infektion) einen 3:0-Sieg. Nach dem Spiel äußerte sich der 39-Jährige auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit FCI-Coach Rüdiger Rehm zu den 90 Minuten in Ingolstadt. An den TV-Mikrofonen kamen außerdem Gerald Asamoah, Leiter Lizenz der Königsblauen, und Simon Terodde zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts zusammengefasst.

DurchGEklickt: #FCIS04 in Bildern

DurchGEklickt: #FCIS04 in Bildern

Mit 3:0 setzte sich der FC Schalke 04 am Sonntag (13.3.) beim FC Ingolstadt durch. Sämtliche Treffer im Audi Sportpark fielen dabei nach der Pause. Eine Galerie zeigt Impressionen vom Duell mit den Schanzern.

Rodrigo Zalazar trifft und legt zweimal vor – S04 gewinnt 3:0 in Ingolstadt

Rodrigo Zalazar trifft und legt zweimal vor – S04 gewinnt 3:0 in Ingolstadt

Der FC Schalke 04 hat die Auswärtsaufgabe am Sonntag (13.3.) in Ingolstadt erfolgreich gelöst. Beim Tabellenschlusslicht setzten sich die Knappen verdient mit 3:0 durch. Den ersten Treffer in Oberbayern erzielte Rodrigo Zalazar (55.), der anschließend die weiteren beiden Tore von Malick Thiaw (71.) und Dominick Drexler (81.) vorbereitete.

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #FCIS04

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #FCIS04

Die Königsblauen sind am Sonntag (13.3., 13.30 Uhr) beim FC Ingolstadt zu Gast. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Schanzern zusammengetragen.

FC Ingolstadt: Siegen und nicht rechnen

FC Ingolstadt: Siegen und nicht rechnen

Mit jedem Spieltag mehr wird die Hoffnung auf den Klassenverbleib beim FC Ingolstadt geringer. Nach der 0:3-Niederlage zuletzt bei Fortuna Düsseldorf, die gleichbedeutend mit der vierten sieglosen Partie in Serie gewesen ist, beträgt der Rückstand des Liga-Schlusslichts auf den Relegationsrang bereits elf Zähler. Bis zum rettenden Ufer sind es gar schon 13 Punkte.

Starke Büskens-Bilanz gegen Schanzer – Zwei Ex-Knappen im FCI-Trikot

Starke Büskens-Bilanz gegen Schanzer – Zwei Ex-Knappen im FCI-Trikot

Schalkes neuer Chef-Trainer Mike Büskens hat in seiner Laufbahn bereits fünf Ligaspiele als verantwortlicher Coach gegen den FC Ingolstadt bestritten – und holte dabei satte 13 Zähler. schalke04.de liefert wie immer einige spannende Zahlen, Daten und Fakten zum anstehenden Spiel.

Mike Büskens: Benötigen eine überdurchschnittliche Punkteausbeute

Mike Büskens: Benötigen eine überdurchschnittliche Punkteausbeute

Der FC Schalke 04 ist am Sonntag (13.3.) um 13.30 Uhr beim FC Ingolstadt gefordert. Ob Mike Büskens, seit wenigen Tagen und bis zum Ende der laufenden Saison Chef-Trainer der Knappen, gegen die Schanzer auf der Bank sitzen wird, steht aufgrund einer Corona-Infektion noch nicht fest. „Mir geht es gut, ich habe keinerlei Symptome, fühle mich fit“, sagt der 53-Jährige, der hofft, sich rechtzeitig freitesten zu können.

DurchGEklickt: Trainingseinheit vor dem Auswärtsspiel in Ingolstadt

DurchGEklickt: Trainingseinheit vor dem Auswärtsspiel in Ingolstadt

Am Sonntag (13.3.) ist der FC Schalke 04 beim FC Ingolstadt gefordert. Bei der Vorbereitung auf das Duell mit den Schanzern fehlt Mike Büskens aufgrund einer Corona-Infektion. Dank mehrerer Videokameras am Trainingsplatz kann der neue Chef-Trainer das Geschehen aber dennoch verfolgen. Geleitet wurde die Einheit am Mittwoch (9.3.) von Co-Trainer Matthias Kreutzer. An seiner Seite: Tim Hoogland (Assistenz-Coach der U17), der vorerst bis zur Rückkehr von Buyo auf dem Trainingsplatz unterstützen wird. Eine Galerie zeigt Impressionen.

Auswärtsspiel in Ingolstadt: Ticketkontingent für S04-Fans erhöht

Auswärtsspiel in Ingolstadt: Ticketkontingent für S04-Fans erhöht

Gute Nachricht für alle Anhänger, die das Schalker Team am Sonntag (13.3.) um 13.30 Uhr im Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt unterstützen möchten: Das Kontingent für Gästefans ist um 400 Tickets (200 Steh- und 200 Sitzplätze) erhöht worden.

Ticketanfrage für Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt möglich

Ticketanfrage für Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt möglich

Ab sofort ist die Ticketanfrage für das Auswärtsspiel am Sonntag (13.3.) beim FC Ingolstadt geöffnet. Sitzplatztickets für die Partie, die um 13.30 Uhr angepfiffen wird, können zum Preis von 24,20 Euro beantragt werden, Stehplatzkarten gibt es für 13,20 Euro.

DurchGEklickt: Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Ingolstadt

DurchGEklickt: Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Ingolstadt

Am Sonntag (3.10.) um 13.30 Uhr gastiert der FC Ingolstadt in der VELTINS-Arena. Die Vorbereitung auf das Duell mit den Schanzern läuft. Darko Churlinov trägt dabei eine Maske, da er sich eine leichte Blessur am Kiefer zugezogen hat. Eine Galerie zeigt Impressionen vom Trainingsplatz.

Ticketanfragen für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt geöffnet

Ticketanfragen für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt geöffnet

Für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 am Sonntag, den 3. Oktober (Anstoß: 13.30 Uhr), öffnet der FC Schalke 04 für seine Anhänger ab sofort die Möglichkeit zur Ticketanfrage. Für den AOK-Familienblock und Tickets für Menschen mit Behinderung beginnt ab Donnerstag (23.9.) der Vorverkauf.