Zum Archiv
Mi. 18.04.18 | 20:45 Uhr
FC Schalke 04
0:1 (0:0)
Eintracht Frankfurt
VELTINS-Arena
Zuschauer: 60000
Schiedsrichter: Robert Hartmann
75.’ Luka Jovic

Nachberichte

Naldo, Di Santo, Schiedsrichter, Frankfurt, Pokal

Fehlentscheidung schmerzt - S04 fasst sich aber auch an die eigene Nase

Um 22.37 Uhr stieg der Lärmpegel in der ohnehin schon stimmungsgeladenen VELTINS-Arena am Mittwoch (18.4.) noch einmal deutlich an. Franco Di Santo hatte im Halbfinale des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt den Ball soeben zum vermeintlichen 1:1 ins linke obere Eck genagelt. Der Ausgleich wäre gleichbedeutend mit der Verlängerung gewesen, in der die Knappen aufgrund eines Platzverweises gegen Gelson Fernandes in der Schlussphase in Überzahl agiert hätten.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Suchen die Schuld bei uns

Mit dem Abpfiff in der VELTINS-Arena endete die Reise im DFB-Pokal für die Königsblauen. Im Anschluss an das 0:1 gegen Eintracht Frankfurt ließen Domenico Tedesco und SGE-Coach Niko Kovac das Spiel noch einmal Revue passieren. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Chef-Trainer notiert.

Franco Di Santo und Ralf Fährmann

Ralf Fährmann: Sind alle sehr enttäuscht

Der Traum von Berlin ist geplatzt. Dementsprechend niedergeschlagen waren Ralf Fährmann, Leon Goretzka und Alessandro Schöpf nach dem Schlusspfiff. schalke04.de hat die Einschätzungen des Trios zu den 90 Minuten in der VELTINS-Arena notiert.

DFB-Pokal Halbfinale | FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt

0:1 gegen Frankfurt - S04 verpasst Einzug ins Pokalfinale

Das Endspiel des DFB-Pokals findet ohne den FC Schalke 04 statt. Im Halbfinale unterlag die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco am Mittwoch (18.4.) mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt, die nach 2017 erneut das Ticket für das Finale in Berlin lösen konnte. Das goldene Tor für die Hessen, die am 19. Mai im Olympiastadion auf Bayern München treffen, erzielte Luka Jovic eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff.

Galerie

Spiel

22:45

Wir verabschieden uns für heute. Sonntag sind wir wieder für euch da, wenn der S04 beim 1. FC Köln ran muss.

22:42

Ist das bitter! Nach Ansicht der TV-Bilder stellen wir uns die Frage, warum Köln beim Schuss von Di Santo nicht eingreift… Unglaublich. So muss sich der S04 nach einem harten Kampf im Halbfinale geschlagen geben.

90. + 6

Abpfiff! Schalke unterliegt Frankfurt 0:1 und scheidet im Halbfinale des DFB-Pokals aus.

90. + 4

Der Ball ist im Tor und der Schiri gibt das Tor nicht. Unglaublich. Di Santo schießt den Ball ins Tor, nimmt ihn aber angeblich mit der Hand an. Ist das bitter.

90. + 1

Es gibt 6 Minuten Nachspielzeit!

88.

Alles nach vorne. Di Santo kommt für Harit ins Spiel.

85.

Schalke fehlen weiterhin die zwingenden Aktionen. Irgendwie einen Ball in den Kasten reingrätschen.

82.

Noch acht Minuten plus Nachspielzeit. Hier geht noch was, Männer!!!

80.

Platzverweis! Der eingewechselte Fernandes muss direkt nach seiner Einwechslung nach einem üblen Foul an Goretzka direkt wieder runter.

78.

Letzter Wechsel bei den Gästen. Fernandes kommt für Mascarell in die Partie.

75.

Ecke für die Eintracht von links. Jovic nimmt den Ball aus der Luft mit der Hacke und versenkt das Ding im langen Eck.

75.

Tor für Frankfurt.

0 : 1
72.

Bei den Gästen kommt da Costa für Willems ins Spiel.

70.

Gelb für Mascarell nach einem taktischen Foul an Goretzka.

68.

Wieder Schalke! Goretzka legt von rechts zurück auf Kono. Der zieht aus 14 Metern ab, aber Hradecky ist erneut zur Stelle.

67.

Aus dem Nichts die Riesenchance für Schalke! Super Solo von Caligiuri, der den Ball im Strafraum irgendwie zu Burgi kriegt, doch der scheitert an Hradecky.

65.

Bentaleb kommt nach einer Ecke aus 30 Metern zum Abschluss, zielt aber zu zentral.

64.

Frankfurt hat im Moment mehr vom Spiel. Schalke kommt kaum in die gefährlichen Räume.

61.

Ecke für Frankfurt von links, aber Naldo klärt am Fünfer.

56.

Fabian zieht aus 20 Metern ab, schießt den Ball aber auf die Tribüne.

52.

Erster Wechsel beim S04. Kono kommt für Pjaca ins Spiel.

46.

Weiter geht’s!

21:34

Ausgeglichenes Spiel. Schalke hatte innerhalb weniger Sekunden die beiden besten Chancen der Partie, ansonsten egalisieren sich beide Teams weitestgehend.

45. + 2

Halbzeit! 0:0 zwischen Schalke und Frankfurt.

45.

Harit rutscht an der Strafraumgrenze der Eintracht weg und rauscht in Russ. Schiri Hartmann zeigt ihm Gelb. Naja…

43.

Die Eintracht muss verletzungsbedingt wechseln. Boateng muss runter und wird durch Gacinovic ersetzt.

39.

Willems flankt einen Freistoß von links in den Strafraum, aber Kehrer klärt per Kopf.

32.

Uiiiiiiiii! Doppelchance für Schalke. Erst kommt Caligiuri aus 25 Metern zum Schuss. Abraham fälscht ab und die Kugel geht haarscharf am Pfosten vorbei. Beim anschließenden Eckball pariert Hradecky einen Kopfball von Burgi richtig stark.

30.

Aktuell ist die Partie ein wenig zerfahren. Viele kleine Fouls und leichte Ballverluste.

27.

De Guzman mit einem weiten Freistoß in den Strafraum der Schalker. Boateng kommt an die Kugel, steht aber im Abseits.

20.

Große Chancen gab es bislang noch nicht. Was nicht heißt, dass es ein schlechtes Spiel ist. Hier geht’s ordentlich zur Sache.

16.

Ausgeglichenes Spiel bislang. Beide Mannschaften gehen richtig aggressiv zur Sache und schenken sich nichts. Warum auch…

13.

Wieder Freistoß für den S04 aus dem rechten Halbfeld. Diesmal wird’s gefährlich, Kehrer kommt mit dem Kopf an die Kugel, steht aber hauchdünn im Abseits.

7.

Boateng legt 30 Meter vor dem Tor zurück auf Jovic. Der hat ganz viel Platz, läuft ein paar Meter und zieht aus 20 Metern flach ab. Kein Problem für Fährmann.

3.

Freistoß für den S04 aus dem rechten Halbfeld. Flanke Caligiuri, aber der Ball kommt zu ungenau.

1.

Anpfiff im Halbfinale des DFB-Pokals!

20:42

Die Mannschaften laufen ein, gleich geht’s endlich los.

20:37

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Robert Hartmann (Wangen). Ihm assistieren Christian Leicher (Landshut) und Markus Schüller (Korschenbroich). Der Vierte Offizieller heißt Dr. Robert Kampka (Mainz). Außerdem im Einsatz sind die beiden Video-Assistenten Günter Perl (Pullach im Isartal) und Florian Badstübner (Windsbach).

20:33

Derzeit läuft das Steigerlied. Die Stimmung ist heute auf jeden Fall schon endspielwürdig.

20:30

Das Aufwärmprogramm ist beendet. Beide Teams verschwinden noch einmal kurz in ihren Kabinen.

20:28

Schalke spielt heute in Blau und Weiß. Die Gäste tragen ein rotes Outfit.

20:23

Frankfurts Stürmer Haller ist der beste Schütze der laufenden Pokalsaison: Der Franzose traf viermal und ist mit zusätzlich drei Assists auch Topscorer. Heute sitzt er allerdings erst einmal auf der Bank.

20:18

Oczipka spielte als einziger Schalker bereits im Pokal gegen seinen Ex-Verein: Im Trikot von Hansa Rostock gewann er im September 2008 mit 2:1 nach Verlängerung am Main.

20:15

Der Senor drückt den Königsblauen heute natürlich die Daumen und glaubt, wie er rund um das Derby versicherte, an den Einzug ins Endspiel.

20:10

Die Knappen gewannen vier ihrer jüngsten fünf Halbfinal-Partien im DFB-Pokal. Zuletzt in der Saison 2010/2011, als Raul zum 1:0-Sieg in München traf. Im Endspiel folgte ein 5:0 gegen den MSV Duisburg.

20:06

Nun sind auch die Feldspieler auf dem Platz. Naldo und Co. wurden mit riesengroßem Beifall empfangen.

20:01

Frankfurt stand im vergangenen Jahr noch im Finale. Im Olympiastadion setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den BVB.

19:56

Das Aufwärmprogramm beginnt. Fährmann und Nübel sind wie immer als erstes draußen.

19:49

Die Temperaturen sind trotz der fortgeschrittenen Uhrzeit sommerlich. Satte 24 Grad zeigt das Thermometer.

19:45

Die VELTINS-Arena ist heute natürlich bis auf den letzten Platz ausverkauft. Als Zwölfter Mann auf den Rängen wollen die Fans ihre Mannschaft heute ins Endspiel tragen.

19:37

Als Auswechselspieler stehen bereit: 37 Zimmermann, 5 Fernandes, 9 Haller, 11 Gacinovic, 22 Chandler, 24 da Costa und 28 Barkok.

19:35

Frankfurt startet mit 1 Hradecky, 6 De Guzman, 8 Jovic, 10 Fabian, 15 Willems, 17 Boateng, 19 Abraham, 20 Hasebe, 23 Russ, 27 Wolf und 39 Mascarell.

19:33

Auf der Bank sitzen zunächst 35 Nübel, 2 McKennie, 7 Meyer, 9 Di Santo, 11 Konoplyanka, 23 Teuchert und 24 Oczipka.

19:30

Tedesco schickt gegen die SGE folgende Elf ins Rennen: 1 Fährmann, 8 Goretzka, 10 Bentaleb, 17 Stambouli, 18 Caligiuri, 19 Burgstaller, 20 Kehrer, 22 Pjaca, 25 Harit, 28 Schöpf und 29 Naldo.

19:15

Glück auf aus der VELTINS-Arena. Hier steigt um 20.45 Uhr das Halbfinale des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt. Wir sind wie immer live dabei und tickern.

FC Schalke 04
Eintracht Frankfurt
9
Torschüsse
0
50
100
9
44.6
Ballbesitz
0
50
100
55.4
63
Gewonnene Zweikämpfe
0
50
100
53
3
Abseits
0
50
100
1
6
Ecken
0
50
100
6
13
Fouls
0
50
100
4
1
Gelbe Karten
0
50
100
2
0
Platzverweise
0
50
100
1
0
Tore
0
50
100
1
9
Torschüsse
0
50
100
9
4
Torschüsse aufs Tor
0
50
100
3
4
Geblockte Torschüsse
0
50
100
2
1
Torschüsse von außerh. d. Strafraums
0
50
100
2
3
Torschüsse von innerh. des Strafraums
0
50
100
0
364
Pässe
0
50
100
462
199
Lange Pässe
0
50
100
209
277
Passgenauigkeit
0
50
100
378
125
Passgenauigkeit gegn. Hälfte
0
50
100
133
12
Flanken (inkl. Standards)
0
50
100
12
5
Flankenquote
0
50
100
4
13
Fouls
0
50
100
4
22
Tacklings
0
50
100
23
18
Erfolgreiche Tacklings
0
50
100
18
17
Klärende Aktionen
0
50
100
24
1
Gelbe Karten
0
50
100
2
0
Platzverweise
0
50
100
1
52' Marko Pjaca Yevhen Konoplyanka
81' Thilo Kehrer Cedric Teuchert
88' Amine Harit Franco Di Santo
43' Kevin-Prince Boateng Mijat Gacinovic
72' Jetro Willems Danny da Costa
78' Omar Mascarell Gelson Fernandes
45' Amine Harit
70' Omar Mascarell
75' Luka Jovic
81' Gelson Fernandes

FC Schalke 04

Trainer: Domenico Tedesco

1 Ralf Fährmann
20 Thilo Kehrer
29 Naldo
17 Benjamin Stambouli
8 Leon Goretzka
10 Nabil Bentaleb
28 Alessandro Schöpf
25 Amine Harit
18 Daniel Caligiuri
19 Guido Burgstaller
22 Marko Pjaca

Ersatzbank

7 Max Meyer
23 Cedric Teuchert
35 Alexander Nübel
2 Weston McKennie
9 Franco Di Santo
24 Bastian Oczipka
11 Yevhen Konoplyanka

Eintracht Frankfurt

Trainer: Niko Kovac

1 Lukás Hrádecky
23 Marco Russ
20 Makoto Hasebe
19 David Abraham
15 Jetro Willems
39 Omar Mascarell
27 Marius Wolf
6 Jonathan de Guzmán
8 Luka Jovic
17 Kevin-Prince Boateng
10 Marco Fabián

Ersatzbank

24 Danny da Costa
9 Sébastien Haller
11 Mijat Gacinovic
28 Aymen Barkok
37 Jan Zimmermann
5 Gelson Fernandes
22 Timothy Chandler

Vorberichte

Mike Hanke

Bisherige Duelle im Pokal: Von 6:0 bis 0:6 war alles dabei

Königsblau hat in Pokalspielen gegen Eintracht Frankfurt nicht immer gut ausgesehen. Das jüngste Duell endete gar desaströs. Der Schalker Kreisel blickt zurück.

Christian Heidel

Christian Heidel will nicht schon wieder nur in Reihe 27 sitzen

Wenn Christian Heidel über ein mögliches Pokalfinale spricht, funkeln die Augen des Sportvorstandes. „Einmal in Berlin dabei sein, das war schon immer mein Traum“, verrät er. „Dieses Spiel ist etwas ganz Besonderes. Das ganze Drumherum ist einfach einmalig.“

DFB-Pokal_S04SGE

#S04SGE: Infos rund ums Spiel

Das Halbfinale im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit Eintracht Frankfurt am Mittwoch (18.4., 20.45 Uhr) zusammengestellt. Die Hessen haben sich im bisherigen Verlauf des Wettbewerbs gegen den TuS Erndtebrück, den 1. FC Schweinfurt 05, den 1. FC Heidenheim und den 1. FSV Mainz 05 durchgesetzt.

180417_tedesco

Domenico Tedesco: Breite Brust, volle Konzentration

Mit dem Schwung des Derbysieges sowie dem festen Ziel vor Augen, das Endspiel des DFB-Pokals in Berlin zu erreichen, empfängt der FC Schalke 04 am Mittwoch (18.4., 20.45 Uhr) Eintracht Frankfurt in der seit Wochen ausverkauften VELTINS-Arena. „Es ist ein Privileg, ein Halbfinale spielen zu dürfen. Wir gehen mit einer breiten Brust ins Spiel und werden alles reinwerfen, um dieses Duell für uns zu entscheiden“, verspricht Domenico Tedesco.

bet-at-home.com fragt nach:

Wettempfehlungen gibt es auf dem bet-at-home.com Blog