Nabil Bentaleb

Schalke-Logo Geschäftsstelle

Bentaleb und Harit trainieren bis auf Weiteres individuell – Vertrag mit Ibisevic wird aufgelöst

Mit Blick auf die schwierige sportliche Situation und die fünf wichtigen Bundesligaspiele bis zur Weihnachtspause hat sich die sportliche Führung des FC Schalke 04 dazu entschlossen, folgende Personalentscheidungen zu treffen: Nabil Bentaleb und Amine Harit werden, betreut vom Trainer-Team der Lizenzspielermannschaft, bis auf Weiteres individuell trainieren. Der Vertrag mit Vedad Ibisevic wird zum 31. Dezember 2020 aufgelöst.

Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb: Ein gutes und offenes Gespräch mit dem Coach

Nach einem halben Jahr bei Newcastle United ist Nabil Bentaleb seit wenigen Wochen zurück in Gelsenkirchen. In den Testspielen und den Trainingseinheiten hat der Mittelfeldmann bislang einen guten Eindruck hinterlassen. Im Interview mit schalke04.de spricht der Algerier über einen neuen Anlauf im blau-weißen Trikot, ein offenes Gespräch mit David Wagner sowie seine Ziele für die kommenden Wochen und Monate.

Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb bis 30. Juni 2020 an Newcastle United ausgeliehen

Rückkehr in die englische Premier League: Nabil Bentaleb ist bis zum Ende der laufenden Saison 2019/2020 an Newcastle United ausgeliehen. Darauf einigten sich der FC Schalke 04 und der aktuelle Tabellen-Zwölfte der höchsten englischen Spielklasse. Die Vereinbarung zwischen beiden Clubs beinhaltet zudem eine Kaufoption Newcastles für den algerischen Nationalspieler, dessen Vertrag beim S04 bis zum 30. Juni 2021 datiert ist.

190424_bentaleb_1

Nabil Bentaleb erfolgreich am rechten Kniegelenk operiert

Das Comeback von Nabil Bentaleb wird sich noch etwas verzögern. Der algerische Nationalspieler wurde am Montag (2.9.) aufgrund eines akuten Meniskusrisses am rechten Kniegelenk in Lyon erfolgreich operiert.

190424_bentaleb_1

Nabil Bentaleb erneut zur U23 versetzt

Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb wird bis auf Weiteres wieder bei der U23 der Königsblauen trainieren.

Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb trainiert seit Dienstag wieder mit Profis

Drei Wochen dauerte die Auszeit, nun ist sie beendet. Seit Dienstag (9.4.) trainiert Nabil Bentaleb wieder mit den Profis des FC Schalke 04 und gehört zu deren Kader.

190317_Bentaleb

Disziplinarische Maßnahme im Profikader

Nabil Bentaleb wird aufgrund einer disziplinarischen Verfehlung ab sofort und bis auf Weiteres zur Schalker U23 versetzt.

190124_bentaleb

Nabil Bentaleb: Mentalität war schon immer unsere Stärke

Die Vorbereitung auf die Rückrunde verlief für Nabil Bentaleb anders als geplant. Aufgrund von Oberschenkelproblemen war der Mittelfeldspieler vorzeitig aus dem Trainingslager in Benidorm abgereist. Seit dieser Woche trainiert der 24-Jährige wieder mit der Mannschaft. Bentaleb: „Ich schaue nach vorne und gebe alles für mein Comeback, dass ich mit 100 Prozent wieder auf den Platz zurückkehre.“

Salif Sané

Salif Sané vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Glück im Unglück für Salif Sané. Der Senegalese, der am Freitag (11.1.) im Testspiel gegen den KRC Genk mit einer Verletzung am rechten Oberschenkel ausgewechselt werden musste, hat keine strukturelle Muskelverletzung erlitten. Das ergab eine MRT-Untersuchung nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Benidorm. Der Innenverteidiger kann daher am Dienstag (15.1.) wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Nabil Bentaleb

Weitere Untersuchungen bei Nabil Bentaleb

Beim 3:1-Sieg in Stuttgart plagten Nabil Bentaleb bereits Oberschenkelprobleme. Diese Beschwerden machen dem 24-Jährigen immer noch zu schaffen. Deshalb reiste er am Montagnachmittag (7.1.) aus dem Trainingslager in Benidorm ab.

Nabil Bentaleb

Nabil Bentaleb: Spüre eine sehr positive Entwicklung

Aus seiner Enttäuschung über den durchwachsenen Saisonstart mit fünf Niederlagen in der Bundesliga macht Nabil Bentaleb kein Geheimnis. „Das hat schon an mir genagt“, gibt der Mittelfeldspieler zu. Trotz der Negativserie habe die Mannschaft aber stets an sich geglaubt und weiter hart gearbeitet. Dies sei in den vergangenen Wochen belohnt worden. „Ich spüre eine positive Entwicklung bei uns“, unterstreicht der Algerier.

Breel Embolo

Schmerzen im Fuß: Breel Embolo aus der Schweiz abgereist

Breel Embolo steht der Schweizer Nationalmannschaft für das Testspiel am Mittwoch (14.11.) gegen Katar sowie in der Nations-League-Begegnung am Sonntag (18.11.) gegen Belgien nicht zur Verfügung. Der Stürmer verspürte nach der 0:3-Niederlage in Frankfurt Schmerzen im Bereich des zweiten Mittelfußknochens, war aber dennoch zum Treffpunkt der Eidgenossen gereist.