Omar Mascarell

Alexander Nübel

Alexander Nübel neuer Mannschaftskapitän der Königsblauen

Am Tag der Abreise (3.8.) aus dem Trainingslager in Mittersill gab David Wagner bekannt, wer die Knappen in der anstehenden Saison als Kapitän auf das Feld führen wird. Die Wahl des Chef-Trainers fiel auf Alexander Nübel. Zugleich nannte Wagner zwei Stellvertreter des 22-jährigen Torwarts. Dieses Amt werden Benjamin Stambouli und Omar Mascarell ausüben.

Omar Mascarell

Omar Mascarell: Mit breiter Brust ins zweite Jahr

Trotz der kräftezehrenden Vorbereitung hat Omar Mascarell in jeder Trainingseinheit ein Lächeln auf den Lippen. Im Interview mit schalke04.de spricht der Spanier über eine nicht immer einfache Premierensaison im blau-weißen Trikot, die Vorfreude auf die anstehende Spielzeit, die Trainingsschwerpunkte in Mittersill und seine Vorfreude auf das Duell mit dem FC Villarreal.

David Wagner, Omar Mascarell

Mit positiven Erkenntnissen in die „zweite Halbzeit“

Nach sechs Trainingseinheiten in Herzlake und dem 1:2 im Test gegen Norwich City am Freitagabend (19.7.) in Lotte sind die Königsblauen wieder in Gelsenkirchen angekommen. Dort arbeitet die Mannschaft nun weiter an ihrer Form, ehe sie vom 26. Juli bis zum 3. August ins nächste Trainingslager nach Mittersill reist.

190512_stambouli

Leistung gesteigert, Mut gezeigt, Punkt erarbeitet

Ein Lattentreffer, ein Pfostentreffer, ein verschossener sowie ein zurückgenommener Elfmeter und je ein Tor für beide Teams: Die Bundesliga-Partie des FC Schalke 04 bei Bayer Leverkusen am Samstag (11.5.) hatte einiges zu bieten. Es war ein hart erkämpfter, aber letztlich verdienter Punktgewinn, mit dem die Knappen nach Abpfiff auch aufgrund ihrer guten Leistung in Hälfte zwei zufrieden waren.

190511_burgstaller

Guido Burgstaller: Immer ein besonderes Gefühl, wenn man trifft

Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit haben sich die Knappen am Samstag (11.5.) einen Punkt bei Bayer Leverkusen erkämpft. Der S04 hatte vom Elfmeterpunkt gar die Chance zur Führung, doch nach dem Abpfiff waren sich die Königsblauen einig: Das Ergebnis geht in Ordnung. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

190506_embolo

Fehlende Präzision in den entscheidenden Momenten

Die Spieler der Königsblauen waren sich nach dem Abpfiff des Spiels gegen den FC Augsburg am Sonntag (5.5.) einig: Der S04 hatte beim torlosen Unentschieden gegen die Fuggerstädter mehr von der Partie und auch die klareren Möglichkeiten, im letzten Drittel mangelte es aber zu häufig an der Genauigkeit.

190502_mascarell

Omar Mascarell: Den Fans wieder einen Heimsieg schenken

Mit dem 4:2-Sieg bei den Schwarz-Gelben im Rücken wollen die Knappen am Sonntag (5.5., 13.30 Uhr) gegen den FC Augsburg den wohl entscheidenden Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Omar Mascarell sagt, dass es ein „großartiges Gefühl“ sei, Derbysieger zu sein, betont aber auch: „Jetzt müssen wir uns voll auf das kommende Match gegen Augsburg fokussieren und die drei Zähler auf Schalke behalten!“

Omar Mascarell

Omar Mascarell: Endlich für die harte Arbeit belohnen

Wegen Schmerzen im Adduktorenbereich konnte Omar Mascarell seine Mannschaft in den vergangenen Bundesligaspielen nicht unterstützen. Jetzt ist der Spanier aber wieder fit, zuletzt feierte er im Spiel um die Trofeo Antonio Puerta in Sevilla sein Comeback im blau-weißen Trikot. „Es ist ein sehr schönes Gefühl, wieder dabei zu sein“, sagt Mascarell.

Mark Uth

Momente des Jahres: Mannschaftsfahrt, Premierentreffer und ein neuer Vertrag

Was waren die Höhepunkte im Jahr 2018? schalke04.de hat sich in der Mannschaft umgehört. Im ersten Teil der Umfrage berichten Ralf Fährmann, Alessandro Schöpf, Mark Uth, Sascha Riether und Omar Mascarell von ihren persönlichen Highlights.

Omar Mascarell

Omar Mascarell: Perfekter Moment, um nach Frankfurt zu fahren

Für Omar Mascarell ist das Spiel am Sonntag (11.11.) bei Eintracht Frankfurt keines wie jedes andere. „Es wird auf jeden Fall etwas Besonderes. Ich hatte zwei unglaublich schöne und auch erfolgreiche Jahre in Frankfurt. Der Höhepunkt war dabei sicherlich der DFB-Pokalsieg im Mai“, sagt der Spanier, der seit dieser Saison das blau-weiße Trikot trägt. „Ich verdanke der Eintracht sehr viel und freue mich, meine alten Mitspieler wiederzusehen.“

180912_mascarell1

Omar Mascarell: Ich bin wieder bereit

Mitten in der Vorbereitung setzte es für Omar Mascarell einen Rückschlag, der Spanier verletzte sich in einem Testspiel. Nach wochenlanger harter Arbeit ist der Mittelfeldspieler nun wieder voll im Mannschaftstraining – und fühlt sich bereit, schon bald mit seinen Teamkollegen um Punkte zu kämpfen.

Omar Mascarell

Kleiner Muskelfaserriss bei Omar Mascarell

Beim 1:0-Sieg gegen den SCO Angers am Sonntag (5.8.) musste Omar Mascarell nach 31 Minuten angeschlagen ausgewechselt werden. Nach einer Untersuchung steht nun eine Diagnose fest. Der Spanier hat sich einen kleinen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen.