Domenico Tedesco

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Jeder Einzelne hat Hunger und Lust

29 Tage nach dem 3:1-Sieg zum Abschluss der Hinrunde beim VfB Stuttgart startet der FC Schalke 04 am Sonntag (20.1.) um 18 Uhr gegen den VfL Wolfsburg in den zweiten Saisonteil. Domenico Tedesco freut sich auf das Duell mit den Niedersachsen. Gleichzeitig fordert er von seinem Team: „Wir müssen auf dem Feld Gas geben. Die Fans müssen ab der ersten Minute merken, dass sich jeder einzelne Spieler voll reinhaut.“

Schalke-Training in Benidorm

Trainingslager endet mit gutem Test – Zufrieden mit Aufenthalt in Benidorm

Erkenntnisse sind in einem Testspiel deutlich wichtiger als Ergebnisse – und die bekam Domenico Tedesco am Freitag (11.1.) in Benidorm beim 2:2-Unentschieden gegen den KRC Genk geliefert. „Das Thema des Trainingslagers war zu 70 Prozent offensiver Natur“, erklärt der 33-Jährige. „Das Schöne ist, dass man das, unabhängig vom Resultat gegen Genk, gesehen hat. Die Jungs haben es richtig gut gemacht.“

190111_tedesco

Domenico Tedesco: Haben es offensiv richtig gut gemacht

Nach dem 2:2-Unentschieden im Testspiel gegen den KRC Genk sprach Chef-Trainer Domenico Tedesco von einer engagierten Leistung. Auch Mark Uth und Daniel Caligiuri zeigten sich zufrieden mit dem Auftritt ihrer Mannschaft. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco über den Naldo-Abgang und potenzielle Zugänge

Seit dem Neujahrstag ist die Transferliste geöffnet. Mit Naldo hat kurz vor dem Start ins Trainingslager ein Spieler den FC Schalke 04 verlassen. Domenico Tedesco bedauert den Abgang des Brasilianers.

181222_tedesco

Domenico Tedesco: Verdienter Sieg, Konter müssen aber besser ausgespielt werden

Glückliche Gesichter bei Königsblau nach dem 3:1-Sieg in Stuttgart! Auf der Pressekonferenz nach dem Abpfiff blickte Domenico Tedesco gemeinsam mit VfB-Coach Markus Weinzierl auf die Partie zurück. Auch Ralf Fährmann und Steven Skrzybski äußerten sich zum Geschehen sowie zur Hinrunde. schalke04.de fasst die Aussagen des Quartetts zusammen.

Mannschaftskreis

S04 will durchwachsene Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis beenden

Das Fußballjahr 2018 endet für den FC Schalke 04 am Samstag (22.12., 15.30 Uhr) mit einem Auswärtsspiel in Stuttgart. Im Duell zweier Clubs, die mit ihrem bisherigen Saisonverlauf nicht zufrieden sein können, peilt Domenico Tedesco mit seiner Mannschaft einen Sieg an. „Wir wollen beim VfB gewinnen, mit einem Dreier in Winterpause gehen“, unterstreicht der Chef-Trainer der Königsblauen.

181220_schalke_leverkusen

Denkwürdiger Rahmen, ernüchterndes Ergebnis

Es waren Momente, über die alle, die live dabei sein durften, noch längere Zeit reden werden: Mit einem aufwendigen Rahmenprogramm würdigte der Kumpel- und Malocher-Club FC Schalke 04 den Steinkohle-Bergbau im Ruhrgebiet, von dem sich die Welt verabschieden muss.

181219_faehrmann

Ralf Fährmann: Alle Schalker hätten anderen Abschluss verdient gehabt

Trotz größerer Spielanteile haben die Knappen ihr Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Mittwoch (19.12.) mit 1:2 verloren. Die Königsblauen ärgerten sich über die unnötige Niederlage – an einem Abend, an dem der Kumpel- und Malocherclub seine Fans umso mehr mit einem Sieg beschenken wollte. schalke04.de hat die Aussagen zum Spiel notiert.

181216_harit

Punkt erkämpft, aber unzufrieden mit erster Halbzeit

Trotz Rückstands auswärts einen Punkt erkämpft, mit dem Ergebnis dennoch nicht zufrieden: Nach dem 1:1-Unentschieden beim FC Augsburg am Samstag (15.12.) gab es auf Schalker Seite vermehrt enttäuschte Gesichter. Der Grund für die liegengelassenen Zähler wurde nach Abpfiff schnell ausgemacht: die nicht zufriedenstellende Leistung in der ersten Halbzeit.

181215_tedesco

Domenico Tedesco: Ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

Die Knappen mussten sich beim Bundesligaspiel am Samstag (15.12.) mit einem Punkt in Augsburg begnügen. Chef-Trainer und Spieler ärgerten sich über die erste Halbzeit und erkannten eine klare Leistungssteigerung in den zweiten 45 Minuten, aufgrund derer gar ein Sieg möglich gewesen ist. schalke04.de hat die Aussagen zum Spiel notiert.

181214_Tedesco

Domenico Tedesco: Müssen unsere DNA auf den Platz bringen

Zum Abschluss des Fußballjahres 2018 steht in der Bundesliga noch eine Englische Woche an. Diese beginnt für den FC Schalke 04 am Samstag (15.12., 15.30 Uhr) beim FC Augsburg, gegen den die Königsblauen eine überaus positive Bilanz aufweisen können. Daran soll sich nach Meinung von Domenico Tedesco am 15. Spieltag nichts ändern.

181212_team

Mit Rückenwind in die kommenden Aufgaben

Spät, aber letztlich absolut verdient hat der FC Schalke 04 die Aufgabe gegen Lokomotive Moskau am Dienstagabend (11.12.) mit einem Sieg gemeistert. Dank des 1:0-Erfolgs gegen den Tabellenvierten der russischen Liga schließen die Königsblauen die Champions-League-Gruppe D mit elf Punkten ab – und unterstreichen damit zugleich, dass sie vollkommen berechtigt ins Achtelfinale der Königsklasse eingezogen sind.