Domenico Tedesco

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Ballverluste vermeiden, Chancen nutzen

Wenn Domenico Tedesco über Bayer Leverkusen spricht, findet der Chef-Trainer der Königsblauen viele lobende Worte. „Das ist aktuell eine der besten Mannschaften in Deutschland“, sagt der 32-Jährige vor dem Duell am Sonntag (25.2., 15.30 Uhr) in der BayArena. „Wenn wir dort bestehen wollen, müssen wir alles abrufen.“

Kehrer, Nastasic und Naldo nach dem Sieg gegen Hoffenheim

Erst dominiert, dann gezittert

Nach 65 Minuten hatte kaum jemand in der VELTINS-Arena gedacht, dass es noch einmal spannend werden könnte. Denn Schalke hatte das Spiel bis dato voll im Griff, lag gegen Hoffenheim verdient mit 2:0 in Führung und war dem dritten Treffer des Abends näher als die TSG dem Anschluss. Aber dann kam es anders. Die Gäste erhöhten den Druck, verkürzten und ließen den königsblauen Anhang bis zur achten Minute der Nachspielzeit zittern.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Zwei unterschiedliche Halbzeiten

Das Duell mit seinem Kumpel Julian Nagelsmann hat Domenico Tedesco mit 2:1 für sich entschieden. Nach dem Schlusspfiff äußerten sich die beiden Fußballlehrer zu den 90+7 Minuten in der VELTINS-Arena. schalke04.de hat die Aussagen des Duos notiert.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Ähnliche Leistung, aber anderes Ergebnis

Von Platz zwei bis elf geht es in der Bundesliga eng zu. Mittendrin im Kampf um die internationalen Plätze sind der FC Schalke 04 und 1899 Hoffenheim. Beide Teams trennen in der aktuellen Tabelle lediglich drei Zähler. Am Samstag (17.2.) treffen beide Clubs zur Topspielzeit um 18.30 Uhr in der VELTINS-Arena im direkten Duell aufeinander.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Nehmen trotz Niederlage viel Positives mit

Gemeinsam mit Bayern Münchens Co-Trainer Peter Hermann, der den erkrankten Jupp Heynckes an der Seitenlinie vertreten hatte, blickte Domenico Tedesco nach dem Schlusspfiff des Topspiels des 22. Spieltags auf die Partie zurück. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Fußballlehrer notiert.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Cleverness, Frische und Fitness

Der FC Schalke 04 und Bayern München haben in der Englischen Woche den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals perfekt gemacht. Am Samstag (10.2.) treffen beide Clubs im Bundesliga-Topspiel um 18.30 Uhr in der Allianz-Arena aufeinander. Auf dem Papier sind die Gastgeber der klare Favorit: die Mannschaft von Jupp Heynckes führt die Tabelle mit satten 18 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten an und ist zudem daheim noch ungeschlagen.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Halbfinale fühlt sich gut an

Das selbst gesteckte Ziel hat Domenico Tedesco erreicht: der Coach steht mit seiner Mannschaft im Halbfinale des DFB-Pokals. Nach dem knappen Erfolg gegen den VfL Wolfsburg äußerte sich der Coach gemeinsam mit Gäste-Trainer Martin Schmidt zu den 90 Minuten in der VELTINS-Arena. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Fußballlehrer notiert.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Gewinnen - und das möglichst in 90 Minuten

Eine Reise im Mai nach Berlin ist das Ziel, Wolfsburg bei diesem Vorhaben die nächste Hürde. „Ich habe richtig Hunger und Lust auf das Spiel. Von mir aus können wir die Partie sofort anpfeifen“, sagt Domenico Tedesco vor dem DFB-Pokal-Viertelfinale am Mittwoch (7.2., 20.45 Uhr, live in der ARD und auf Sky) gegen den VfL Wolfsburg.

180119_heidel

Christian Heidel: Werden Goretzkas Abgang kompensieren

Während des Mediengesprächs vor dem Heimspiel gegen Hannover 96 äußerten sich Manager Christian Heidel und Chef-Trainer Domenico Tedesco zu Leon Goretzkas Wechsel zum FC Bayern München. schalke04.de fasst die wichtigsten Aussagen zusammen.

Schalke nach dem Spiel in Leipzig

Eine Niederlage, die das Team nicht umwerfen wird

13 Pflichtspiele hintereinander - davon elf in der Bundesliga - waren die Knappen vor dem Rückrundenauftakt in Leipzig ohne Niederlage geblieben. Am Samstag (13.1.) erwischte es Königsblau dann wieder. „Verdient“, wie Christian Heidel meint. „Aber wer geglaubt hat, dass wir bis zum Saisonende ohne Niederlage durchmarschieren, der kennt sich eher weniger aus.“

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Nach der Pause zu viele Ballverluste

Nach dem Rückrundenauftakt in Leipzig blickten Domenico Tedesco und RB-Coach Ralph Hasenhüttl gemeinsam auf das Topspiel zurück. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Chef-Trainer notiert.

Domenico Tedesco auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in Leipzig

Domenico Tedesco: Viele Optionen für die Startelf

Lobende Worte findet Domenico Tedesco für den Einsatz seiner Mannschaft in der kurzen Vorbereitung. „Die Jungs haben konzentriert und hart gearbeitet“, sagt der Chef-Trainer. „Alle Spieler sind heiß darauf, dass die Rückrunde beginnt.“ Zum Auftakt in den zweiten Saisonteil sind die Knappen am Samstag (13.1.) zur Topspielzeit um 18.30 Uhr bei RB Leipzig gefordert.