Alessandro Schöpf

Markus Schubert

Markus Schubert wird mit Deutschland U21-Europameister

Die DFB-Junioren haben sich am Sonntag (6.6.) den Titel bei der U21-Europameisterschaft in Ungarn und Slowenien gesichert. Im Finale gegen Portugal schoss Lukas Nmecha das entscheidende Tor. Mit im Kader der deutschen Auswahl war Markus Schubert, der in der abgelaufenen Saison von Königsblau an Eintracht Frankfurt ausgeliehen worden war.

SOCCER – ENG vs AUT, test match MIDDLESBROUGH,ENGLAND,02.JUN.21 – SOCCER – UEFA European Championship, EM, Europameister

Alessandro Schöpf und Frederik Rönnow: Knappe Niederlage, knappes Remis

Bald startet die Europameisterschaft, vorher stehen noch Testspiele auf dem Programm. Alessandro Schöpf traf dabei am Mittwochabend (2.6.) mit Österreich auf England, Frederik Rönnow und die dänische Auswahl duellierten sich mit der DFB-Elf.

Blendi Idrizi und Matthew Hoppe

Testspiele und EM-Endrunden – Knappen international im Einsatz

Für einen Großteil der königsblauen Profis hat nach dem Duell beim 1. FC Köln der Urlaub begonnen. Einige Spieler sind aber auch nach dem Ende der Saison noch gefordert. Sie wurden von ihren Heimatverbänden für die anstehenden Länderspiele nominiert.

210519_skrzybski_oczipka_stambouli

Zehn Spieler und drei Staff-Mitglieder verlassen den Lizenzbereich

Königsblau verabschiedet sich in der letzten Woche der Saison 2020/2021 von zehn Spielern und drei Mitarbeitern der Lizenzabteilung, die den Club nach Abschluss der Spielzeit definitiv verlassen werden.

Sead Kolasinac

Kolasinac unterliegt mit Bosnien-Herzegowina dem Weltmeister – Keine Einsätze für Schöpf und Rönnow

Sead Kolasinac hat in der WM-Qualifikation am Mittwoch (31.3.) mit Bosnien-Herzegowina knapp gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich verloren. Alessandro Schöpf und Frederik Rönnow kamen im Duell zwischen Österreich und Dänemark nicht zum Einsatz. schalke04.de hat die Länderspiele mit S04-Beteiligung zusammengefasst.

Alessandro Schöpf

Schöpf bei Heimerfolg eingewechselt, Rönnow bei Kantersieg auf der Bank

Zwei Siege gab es am Sonntag (28.3.) für die Spieler des FC Schalke 04 in der WM-Qualifikation. Beim 3:1 der österreichischen Auswahl gegen die Färöer wurde Alessandro Schöpf nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit eingewechselt. Frederik Rönnow konnte sich derweil über ein 8:0 gegen Moldawien freuen, blieb dabei allerdings ohne Einsatz.

Frederik Rönnow

WM-Qualifikation: Alessandro Schöpf und Frederik Rönnow ohne Einsatz

Alessandro Schöpf und Frederik Rönnow sind mit ihren Nationalmannschaften am Donnerstag (25.3.) in die WM-Qualifikation gestartet. In den Auftaktpartien kamen beide Knappen allerdings nicht zum Einsatz. Österreich spielte 2:2-Unentschieden in Schottland, Dänemark gewann 2:0 in Israel.

Alessandro Schöpf und Steven Skrzybski

Alessandro Schöpf: Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung

Mit 4:1 setzten sich die Knappen am Dienstag (3.11.) gegen den 1. FC Schweinfurt 05 durch. Nach dem Abpfiff des DFB-Pokal-Duells äußerten sich Chef-Trainer Manuel Baum und sein Schweinfurter Kollege Tobias Strobl zu den 90 Minuten in der VELTINS-Arena. Zudem sprachen Alessandro Schöpf und Steven Skrzybski vor den TV-Kameras über den Sieg. schalke04.de hat die Aussagen des Quartetts notiert.

Alessandro Schöpf

Nations League: Alessandro Schöpf wird zum Matchwinner

Erfreulicher Länderspielabend aus königsblauer Sicht: Alessandro Schöpf erzielte am Mittwoch (14.10.) den entscheidenden Treffer für Österreich, Rabbi Matondo verteidigte mit Wales die Tabellenführung. schalke04.de fasst die Partien zusammen.

Ozan Kabak

Nations League: Ozan Kabak spielt 90 Minuten

Von den vier Knappen, die am Sonntag (11.10.) mit ihren Heimatverbänden in der Nations League gefordert waren, durfte nur Ozan Kabak mitwirken. schalke04.de fasst die Partien des Tages zusammen.

Ozan Kabak Türkei

Länderspiele mit S04-Beteiligung: Zwei Siege und ein Last-Minute-Remis

Die Türkei, für die Ozan Kabak 15 Minuten und Ahmed Kutucu nicht zum Einsatz kam, hat gegen die DFB-Elf am Mittwoch (7.10.) ein spätes 3:3-Unentschieden errungen. Alessandro Schöpf und Can Bozdogan bejubelten Siege. schalke04.de fasst die Partien mit königsblauer Beteiligung zusammen.

Alessandro Schöpf

Auftakt in Längenfeld: „Heimspiel“ für Schöpfi

Die erste Einheit im Trainingslager ist geschafft! Am Freitag (21.8.) trainierte der FC Schalke 04 am frühen Abend mehr als 90 Minuten auf dem sauber hergerichteten Platz des SV Längenfeld, der sich unweit des Mannschaftshotels „Aqua Dome“ befindet. Für Alessandro Schöpf kein unbekanntes Terrain: Der Mittelfeldmann begann einst als Fünfjähriger bei eben diesem Club mit dem Fußballspielen.